PPC5500 -Bildschirm schrumpft!!

Dieses Thema im Forum "Ältere Apple-Hardware" wurde erstellt von quadratfuss, 25.03.2004.

  1. quadratfuss

    quadratfuss Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Hallo macuser,
    wer kann mir einen Tipp geben.
    Die Bildschirmfläche meines PPC 5500/225 wird immer kleiner, soll heißen das Bild am Monitor läuft ein.
    Weiß jemand ob es im Gehäuse Drehpoties gibt die dieses ausgleichen können?
    Von Außen lässt sich nur die Gesamtebildfläche verschieben( rauf-runter* rechts-links) aber nicht vergrößern.

    Also wer hat einen Tipp oder webadresse, bitte mailen.

    mfg
    Veit
     
  2. Servus Quadratfuß,
    öffne mal das Kontrollfeld Monitore & Ton (Apfelmenü/Kontrollfelder) – da kannst du diese Einstellungen vornehmen.
     
  3. mattmiksys

    mattmiksys MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.903
    Zustimmungen:
    62
    MacUser seit:
    04.06.2003
    Hi quadratfuß,
    klingt für mich nicht nach einem durch Kontrollfelder einstellbaren Problem, vielmehr doch nach einem Eingriff in die Hardware. Allerdings habe ich Zweifel, dass du auf Dauer mit dem Verändern der Regler glücklich wirst, denn wenn sich die Größe des Bildes in beiden Richtungen (vertikal wie horizontal) verringert, so tippe ich auf ein Versorgungsproblen der Ablenkeinheiten. Das kannst du vielleicht kompensieren (pass' bloß mit der Hochspannung auf!! Sie liegt auch nach dem Ausschalten noch eine ganze Weile an!), wahrscheinlich ist aber die neue Einstellung nicht von Dauer.
    Üblicher Weise ist das Poti für die Vertikalablenkung mit VSIZE bezeichnet, horizontal ist es oft eine Spule (HSIZE, wie sonst?).

    Grüße,
    Matthias
     
  4. HAL

    HAL

     

    Dazu ergänzend kann ich nur anmerken, dass Eingriffe solcher Art TÖDLICH ( !!! )
    enden können. Deshalb vor dem Eingriff den Monitor ca. 2 Tage stehen lassen, um
    sicher zu gehen, das sich auch die letzte Restspannung verflüchtigt hat. Wir wollen
    doch schliesslich kein MU-Treffen auf deinem Heimatfriedhof veranstalten...
     
  5. mattmiksys

    mattmiksys MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.903
    Zustimmungen:
    62
    MacUser seit:
    04.06.2003
     

    Wohl wahr, HAL9500!
    Deshalb, und weil die Einstellung ja am laufenden Gerät erfolgen muss, rate ich dringend dazu, nur mit entsprechender Erfahrung einen solchen Eingriff vorzunehmen!!

    Gruß,
    Matthias
     
  6. quadratfuss

    quadratfuss Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.11.2003
    hallo,
    danke für die mails/Antworten - hatte gerade ein Kurzurlaub ohne Mac.
    Das es nicht mit den Kontrollfeldern geht war klar.
    Leider haben die Poties im /an der Bildröhrenplatine keine Bezeichnungen, sowas wie Hsize oder Vsize.

    ALLSO WER HAT DIES SCHON MAL NEU EINGESTELLT.

    Es sind auf der hinteren Platine 5 Potis im oberen Bereich nur mit Nummer aber ohne weiteren Text.

    mfg
    Veit
     
  7. mattmiksys

    mattmiksys MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.903
    Zustimmungen:
    62
    MacUser seit:
    04.06.2003
    Hi Quadratfuß,
    dann würde ich mir die Stellung merken und einfach vorsichtig dran drehen und dabei beobachten, was passiert: Es kommen ja nicht viele Einstellmöglichkeiten in Frage: H-SYNC/V-SYNC, Linearität und eben H-SIZE/V-SIZE.
    Bei irgendeinem Gerät hatte ich auch mal einen gemeinsamen Regler für die Versorgung der Ablenkeinheiten, aber sie erfolgte über die Betriebsspannung, was möglicherweise schädlich ist und nicht ohne Spannungsmessung und nur nach Spezifikation erfolgen sollte!
    Also auch in dieser Hinsicht: Gaaaanz vorsichtig, bitte! Aber vielleicht kannst du die SIZE-Regler ja auch identifizieren, dabei dürfte nichts passieren.

    Grüße und viel Erfolg,
    Matthias
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen