Powerpoint Viewer

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Erni, 24.03.2007.

  1. Erni

    Erni Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.03.2007
    Hallo, bin seit letzter Woche stolzer Besitzer eines MacBook 13". Viele Bekannte schicken mir Emails mit .pps Anhängen, die ich leider nicht ansehen kann. Gibt es hier einen (freien) Viewer?
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.541
    Zustimmungen:
    651
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Das Programm ist mir nur für Windows bekannt. Aber OpenOffice bzw. NeoOffice sollte PowerPoint-Dateien öffnen können. ;)
     
  3. Ob der aber auch die aktuellen kann, kann ich dir nicht beantworten:
    http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=e25cb1e5-209c-4a58-b283-23e84b616477&DisplayLang=en
     
  4. Erni

    Erni Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.03.2007
    An der Stelle war ich auch schon, ist aber leider nur für den PowerPC. Trotzdem Danke!
     
  5. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.541
    Zustimmungen:
    651
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Das würde ja emuliert werden. Merkst du gar nichts von, funktioniert aber trotzdem. ;)
    Aber es könnte wirklich Probleme mit aktuelleren Versionen von PowerPoint geben. Wie sieht es aus mit OpenOffice bzw. NeoOffice?
     
  6. jstangi

    jstangi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    04.01.2007
    Ich nehme NeoOffice 2.o1. Damit konnte ich bisher jede PowerPoint-Datei öffnen .

    Gruß jstangi
     
  7. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.236
    Zustimmungen:
    768
    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Mit Keynote kann mann .pps Anhänge öffnen und ansehen, ebenso mit der MS Office Demo die auf jedem neuen Mac drauf ist.

    Was ich nicht verstehe, warum diese Slideshows nicht endlich mal als Flash-Movie, PDF, S5 oder einfach als simple Bilder (mehr ist ohnehin meist nicht zu sehen) verschickt weden.
     
  8. MacMan2

    MacMan2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    24.03.2007
    Open Office

    Es geht auch mit Open Office und es zudem auch noch umsonst. Setzt X11 voraus dass du auf der Installations-CD findest. Open Office ist eine recht gut gelungene Alternative zu Microsoft Office. Für PPC ist glaube mittlerweile eine Version erhältlich die auf Aqua basiert und nicht mehr über X11 gestartet werden muss. de.openoffice.org findest du die Downloads. Brauchst dafür einen Torrentloader.
     
  9. Erni

    Erni Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.03.2007
    Wie ist das X11 zu installieren? Die Installationsdiskette fordert auf, Datensicherung zu machen: ich hatte Angst, dass das gesamte OS neu installiert wird.
     
  10. Bom0815

    Bom0815 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    78
    Mitglied seit:
    11.12.2006
    Hallo Erni,

    wenn Du nicht mit dem X11 hantieren willst, dann instalilere Dir das (ebenfalls kostenlose !) NeoOffice".

    Das ist eine Portierung des OpenOffice für Mac OS X, das von der Oberfläche im Apple-Style gehalten ist und sich - im Gegensatz zu OpenOffice mit X11 - kinderleicht installieren lässt.

    Seit gestern gibt es die neue Version 2.1, herunterladen kannst Du sie unter www.neooffice.org.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen