PowerPC G5 in den Werkszustand zurück versetzen

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von accutrend, 03.02.2006.

  1. accutrend

    accutrend Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    15.07.2005
    Was muss man tun, wenn man z.B. sein geliebtes Gerät verkaufen will und alle Daten bzw. Einstellungen wieder in einen Auslieferungszustand verstzen will??
     
  2. kingoftf

    kingoftf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.030
    Zustimmungen:
    32
    Mitglied seit:
    22.09.2004
    Dein Betriebssystem nochmal neu installieren, ohne(!) Archivierung, dann ist doch der jungfräuliche Tiger wieder drauf, bzw Panther, falls Du den noch hast.
     
  3. haeckmac

    haeckmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    05.06.2005
    Wenn kritische Daten auf dem System waren, also z.b. Geschäftsdaten usw., dann reicht das Neuinstallieren auf keinen Fall! Am besten die HDD mit Tools "sicher" Löschen oder einfach ein paar mal mit /dev/urandom dd'en :) (dd if=/dev/urandom of=/dev/hdX bs=XX)

    gruss haeckmac
     
  4. -Nuke-

    -Nuke- MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.135
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    13.09.2003
    Bei OS X ist die Festplatten-Bezeichnung nicht hdX, wie bei Linux, sondern diskX. Und bei SATA vielleicht auch anders. ;)
     
  5. Gremlin

    Gremlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    11.01.2006
    Mit dem Festplatten-Dienstprogramm geht es auch - es gibt beim Formatieren die Option, die PLatte mit Nullen zu überschreiben.

    Gremlin
     
  6. haeckmac

    haeckmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    05.06.2005
    Ja war jetzt davon ausgegangen es von einer Linux-Live CD (Knoppix o.ä.) zu machen weil ein laufendes System sich ungern "Nullt" ;)

    gruss haeckmac
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen