PowerMac startet und geht nach 5 Sekunden wieder aus

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von danilatore, 23.07.2004.

  1. danilatore

    danilatore Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.05.2003
    Ich habe einen Dual 1GHz PowerMac (Quicksilver) geschenkt bekommen.
    Die interne Festplatte und das Laufwerk fehlen. An Ram sind 256 MB eingebaut.
    Eine externe FireWireplatte hängt zum testen dran.
    Wenn ich den Mac einschalte geht er von alleine wieder aus.
    Der Startton kommt und nach weiteren 2 Sekunden fährt er von alleine wieder runter.
    Es müsste doch wenigstens ein "von wo kann ich booten" Fragezeichen kommen, oder?

    Gruß D.
     
  2. Gargoyle

    Gargoyle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.11.2003
    kannst du wenn du die alttase gedrückt hältst beim booten dann die externe platte anwählen?
     
  3. ulenz

    ulenz Banned

    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.11.2003
    Ich würde mal eine interne Platte und ein CD-ROM einbauen und danach MacOSX installieren. Das Dilemma bei Apple ist natürlich, daß es die typischen Selbstbauten aus der x86-Welt dort nicht gibt. Trotzdem sollte dies mit Unterstützung der Web-Gemeinde möglich sein. Viel Spaß dabei.
     
  4. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.410
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Hallo


    Der Einbau stellt aber finde ich keine große Herausforderung.
    Wer schon mal ein IKEA Regal aufgebaut hat der Schaft es auch ein CD-Rom Laufwerk und eine HD einzubauen.

    Gruß
    Aus Hamburg
    Marco
    :D :D :D :D
     
  5. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.096
    Zustimmungen:
    92
    MacUser seit:
    02.04.2004
    Hallo,

    hilft das Löschen des PRAMs weiter?
    Während des Einschaltens gleichzeitig die Tasten [Befehltaste]+[Wahltaste]+[p]+[r] halten und warten bis der Startton zum zweiten Mal ertönt.

    Viele Grüße
    Michael
     
  6. danilatore

    danilatore Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.05.2003
    er schaltet sich immer nach dem startton aus.
    die alttaste zu drücken bringt auch nix weil er sofort ausgeht.

    :confused:


    @ulenz,
    das einbauen einer HD ist bei dem ding übrigens keine schwierigkeit.
     
  7. Stargate

    Stargate MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.532
    Zustimmungen:
    525
    MacUser seit:
    27.02.2002
    Das könnte ein Netzteildefekt sein.
    Sieht man am schnellsten mit einem anderen Netzteil.

    Exakt. Ohne Platte und CD-ROM sollte das Fragezeichen erscheinen und der Rechner nicht von alleine Ausschalten
     
  8. ulenz

    ulenz Banned

    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.11.2003
    Welche Art von Netzteil benutzt der G 4 ? Ein Standard-ATX-Teil aus der x86-Welt wird es vermutlich nicht sein.
    Und beim Festplatteneinbau sollte man Master und Slave bei den Jumpern unterscheiden können. Falls der Rechner zwei UDMA-Controller hat, nimmt man auch zwei getrennte Datenkabel, je eines für die Festplatte und das CD-ROM.
    Kann man bei Gravis etc. überhaupt Ersatzteile für Macs kaufen ?
     
  9. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    16.05.2004
    Also wenn Du ihn eh geschenkt bekommen hast, dann investier dort keine Zeit rein. Schenk ihn mir. Ich entsorge ihn kostenfrei für Dich :)
     
  10. danilatore

    danilatore Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.05.2003
    hi stargate,
    ich glaube ich werde hier mal mitbieten, was meinst du?

    ebay

    gruß danilatore
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen