Powermac Quad Ramproblem? --> Remberlog

  1. icyderguru

    icyderguru Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.06.2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    3
    Servus,

    hab einen gebrauchten Powermac Quad mit 2x1GB und 2x256MB Ram gekauft und bin eigentlich richtig Happy abgesehen von einem kleineren Problem.

    Scheinbar hat irgendeiner der Steine laut Rember ein Problem? Gibt es eine Möglichkeit über den Log festzustellen welcher Stein kaputt ist oder liegt es vielleicht an etwas anderem?

    Im Mac ist noch die Geforce 6600 mit der er glaube ich auch Original geliefert wurde. Einen USB Bluetooth Adapter hab ich angesteckt aber auch ohne den hab ich das selbe Problem. Ansonsten hängt nur ein Apple Bluetooth Keyboard und eine Logitech MX518 am Mac. Platte ist die WDC WD2500JS-41MVB1.

    Generell hätte ich noch gerne gewusst ob im Powermac eigentlich alle DDR2-533 Steine laufen sollten oder gibts da öfter Probleme?

    Aja und lohnt sich die Raptor 150GB als Systemplatte eurer Meinung Nach oder soll ichs besser bei der Standard HDD belassen?

    Schonmal vielen Dank! :carro:

    Nachtrag:
    Ein Gigabyte Stein ist defekt.
     

    Anhänge:

    • Picture 1.jpg
      Dateigröße:
      62,9 KB
      Aufrufe:
      42
    • Picture 2.jpg
      Dateigröße:
      52,4 KB
      Aufrufe:
      34
    • Dateigröße:
      60,4 KB
      Aufrufe:
      32
    icyderguru, 02.03.2007
  2. Blaupunkt

    BlaupunktMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.02.2005
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    32
    Rember behauptet doch das du 2257 MB RAM hast, physikalisch müssten laut dem Systemprofiler ja 2512 MB sein. Somit kann ja nur einer der beiden 256MB Riegel die Fehlerquelle sein oder täusche ich ich da?
     
    Blaupunkt, 02.03.2007
  3. icyderguru

    icyderguru Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.06.2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    3
    Weil das Betriebssystem auch etwas Ram benötigt kann er nicht den kompletten Ram testen ;)
     
    icyderguru, 02.03.2007
  4. cps

    cpsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.03.2006
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    22
    Was sagt denn der Hardwaretest?
     
  5. ArneD

    ArneDMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    12
    Ich würde Dir von der Raptor abraten. Sie ist sehr laut (als Serverplatte konzipiert)...bleib bei der Standard Platte.
     
    ArneD, 04.03.2007
  6. icyderguru

    icyderguru Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.06.2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    3
    die lautstärke ist beim quad ja sowieso kein prblem :D
     
    icyderguru, 05.03.2007
  7. ArneD

    ArneDMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    12
    Also ich hab schon eine Raptor gehört und die wäre mir persönlich zu laut für das bisschen Performance was sie mehr bringt...denn wenn alles einmal gestartet ist kommt es meiner Meinung nach viel mehr auf Ram, Grafik- und CPU Leistung an....da ist eine S-ATA Platte mit 7200 Umdrehungen und 16MB Cache flott genug.Ich persönlich hab als System Platte eine Western Digital Caviar mit 500 GB und bin damit sehr zufrieden.
     
    ArneD, 05.03.2007
  8. cps

    cpsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.03.2006
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    22
    Zumal die 150GB Raptor auch nicht lauter wie andere Platten ist.
     
  9. ArneD

    ArneDMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    12
    Cps hast du persönlich eine Raptor?
    Man kann zwar sagen das sie im Idle nicht lauter als andere schnelle Platten sind aber beim Datenzugriff merkt man es doch deutlich wie ich finde...
    Das bisschen mehr an Performance was man da gewinnt steht meiner Meinung nach nicht in einem gesunden Verhältnis zu dem Preis. Da würde ich lieber in mehr RAM investieren...
    Aber zunächst wäre es vlt noch sinnig zu wissen was du mit deinem Quad machst
     
    ArneD, 05.03.2007
  10. photogrammer

    photogrammerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Raptor

    Also ich würde Dir zu ner Raptor raten... das erste was ich gemacht habe.. als ich meinen Mac pro bekommen habe... eine Raptor 73GB Platte eingebaut...

    Die Platte ist nicht viel lauter.. ok wenn du extrem drauf zugreifst schon... aber der Performace Gewinn ist meiner Meinung nach mehr als gut... Mein mac bootet 3 mal so schnell... wie mit der 250GB Platte und auch wenn Du programme lädst sind sie schneller da...

    Ich hab noch einen anderen Thread aufgemacht... weil ich eigentlich sogar ne sas Platte gern im System hätte... mit 15000 umdrehungen und 3,3 ms zugriffszeit...

    LG deNIs
     
    photogrammer, 06.03.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Powermac Quad Ramproblem
  1. dinolatino
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    801
    TheNoxier
    26.05.2015
  2. dinolatino
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    955
    dinolatino
    02.06.2015
  3. festplattenmagier
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    786
    rembremerdinger
    07.06.2014
  4. dinolatino
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    390
    flyproductions
    06.03.2013
  5. fish
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    2.164