PowerMac G4 800MHz bootet nicht

  1. junicks

    junicks Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.09.2004
    Beiträge:
    2.040
    Zustimmungen:
    20
    hoi,

    hab hier den guten alten 800er-G4 und würde ihn gerne etwas auf fordermann bringen (softwaretechnisch). dummerweise lässt er nicht nicht mehr hochfahren. anschlüsse sind korrekt, strom hat er. wenn ich ihn einschalten will, krieg ich das licht am schalter, aber sobald ich den schalter loslasse, ist es wieder weg. ram ist überprüft, sitzt alles richtig. habt bisher jahrelang brav gearbeitet, was könnte das sein?

    dank im voraus,
    non

    ps.: er stand jetzt ein paar tage "vom stromnetz genommen" herum, kann das irgendwie was bewirkt haben? cmos?
     
    junicks, 26.03.2007
  2. lundehundt

    lundehundtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.769
    Zustimmungen:
    881
    Die Pufferbatterie koennte leer sein. Die Puffert den Inhalt des PRAM. Versuch mal mit apfel+alt+p+r zu booten (nach dem 2. Startgogng kannst du den Griff loesen). Wenn das nicht hilft wuerde ich einen reset auf die PMU machen

    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=95037

    Wenn das auch nicht hilft wuerde ich die Batterie wechseln.
     
    lundehundt, 26.03.2007
  3. junicks

    junicks Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.09.2004
    Beiträge:
    2.040
    Zustimmungen:
    20
    PMU-Reset hats gebracht, das baby schnurrt wieder - danke :D
     
    junicks, 26.03.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PowerMac 800MHz bootet
  1. patrickkupper
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    154
    Maulwurfn
    14.07.2017
  2. patrickkupper
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    227
  3. seppxbc
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    1.255
    seppxbc
    13.11.2016
  4. baschnubi
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    593
    Istari 3of5
    24.10.2016
  5. mbosse
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    707
    Anotherone
    16.05.2012