Powermac - durch Festplatte ausgebremst

  1. Trey

    Trey Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    2.494
    Zustimmungen:
    108
    Ich habe in letzter Zeit öfters Probleme mit meinem Powermac G5. Ab und zu fängt auf einmal die Festplatte an zu rattern wie verrückt, es geht mindestens 30 Sekunden gar nichts mehr. Dann ist der Spuk vorbei und ich kann normal weiterarbeiten. Kommt des öfteren auch vor, wenn ich ins Dashboard gehe (Wigets sind schon geladen).

    Wenn ich es nicht besser wüsste (tu ich das?), würde ich sagen dass die Festplatte total fragmentiert ist.

    Hat jemand eine Ahung wodurch dieses Verhalten verursacht wird? Der SMART Status der Platte ist ok...

    Edit: Arbeitsspeicher sollte mit 1.5GB ausreichend sein, das Problem tritt auch beim ganz normalen surfen auf.
     
  2. Blaupunkt

    Blaupunkt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.02.2005
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    32
    S.M.A.R.T. Status hin oder her, bei einer ratternden Platte würde ich mir gaaanz schnell meine Daten sichern und nach Ersatz Ausschau halten...

    MfG BP
     
  3. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.157
    Zustimmungen:
    3.884
    1,5GB ram heisst nichts, widgets fressen wie sau...
    guck dir mal die seitenein-/auslagerungen an...
    könnte swappen sein...
     
  4. Trey

    Trey Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    2.494
    Zustimmungen:
    108
    Page ins/outs: 650277/387601 bei einer Uptime von 4 Tagen.

    Das ist recht viel oder?
     
  5. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.157
    Zustimmungen:
    3.884
    das ist schon einiges, aber für eine uptime von 4 tagen nicht so viel...

    wann tritt denn das rattern auf?
    wenn du programme umschaltest? oder einfach so?
     
  6. Trey

    Trey Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    2.494
    Zustimmungen:
    108
    Meist beim Umschalten zwischen Programmen.
    Sind ganz normale Zugriffsgeräusche, einen HDD Fehler würde ich ausschließen.
     
  7. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    14.982
    Zustimmungen:
    1.545

    ich nicht! HDD Defekte machen sich zunächst immer mit abnormen Kopfbewegungen und langsamerem Zugriff bemerkbar! HDDs haben Ausgleichszonen mit denen sie defeke Sektoren ersetzen. Da für jeden defekten Sektor in diese Zone gelaufen werden muß, der Sektor geholt, zur Datei zurück, weitergelesen,... entstehen viel Kopfbewegungen bei wenig Transfer. Buffers und Caches werden ja eher selten geändert, so daß ich das mal ausschließen würde. Ich denke zu 80% ist das ne kaputte Platte ( und schon bei 30% würd ich die tauschen!)
     
  8. Blaupunkt

    Blaupunkt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.02.2005
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    32
    Hörte sich oben aber noch anders an...also, ich hab hier verschiedene Maschinen am Start und wenns komisch ratterte und langsam wurde, war immer über kurz oder lang die Platte am Ende...

    MfG BP
     
  9. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.157
    Zustimmungen:
    3.884
    man kann sich mit den smarttools doch auch die kompletten smart infos angucken, u.a. auch die kaputten und ersetzten sektoren...
     
  10. Blaupunkt

    Blaupunkt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.02.2005
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    32
    Mechanische Schäden, wie z.B. ein Lagerschaden, da finden auch die SMART Tools nix...

    BP
     
Die Seite wird geladen...