Benutzerdefinierte Suche

powermac 7600 und ide-brenner

  1. parvus

    parvus Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.03.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    tach zusammen. als alter dosianer bin ich seit vorgestern begeisterter besitzer eines powermac 7600 mit os 9.1. ich habe wenig bis keine ahnung. im rechner steckt ein pci-ata-controler. den möchte ich nutzen um einen herumliegenden ide-brenner zu verwenden. wenn ich ein reines cd-leselaufwerk anschließe funktioniert das wunderbar. wenn ich aber einen brenner anschließe wird der nicht erkannt. hat jemand für einen unwissenden anfänger einen hinweis, was er tun muß? ich habe zwei brenner (ricoh und hp) ausprobiert , jedes mal das gleiche, nämlich nichts. schade eigentlich, naja.

    vielen dank und gruß
    parvus
     
    parvus, 23.03.2007
  2. Martns

    Martns

    naja es ist halt nicht wie bei windows, wo du so gut wie jede hardware verwenden kannst. du musstes dich halt mal nach kompatibler hardware umsehen. aber warum fängst du denn mit os 9 an?? :eek: das ist uralt und für einen anfänger bestimmt auch abschreckend...
     
    Martns, 23.03.2007
  3. parvus

    parvus Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.03.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    ich finde bisher (zwei tage, lach) os 9 gar nicht abschreckend. und auf meine amd- bzw intelrechner kommt mir auch kein xp, da läuft das gute alte 98 bzw. das 2000er windoofs.
    aber zu meinem problem: gibt es denn irgendwo ne liste, welche ide-brenner im powermac 7600 verwendet werden können?
     
    parvus, 23.03.2007
  4. Martns

    Martns

    du kannst mal auf der apple seite nachsehen, ob die da noch was stehen hab. aber bei dem alten system?
    hast du eine vorliebe für alte systeme?:) denn xp läuft bestimmt stabieler als 98.
     
    Martns, 23.03.2007
  5. Martns

    Martns

    Martns, 23.03.2007
  6. Martns

    Martns

    Martns, 23.03.2007
  7. extendedremix

    extendedremixMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    23
    Hä , aber er will doch gar keinen USB oder Firewire-Brenner anschließen!

    Ich hab damals in den alten G3DT irgendeinen LG-Brenner eingebaut, und der funzt super mit Toast! Was geht denn nicht? Probiers dochmal mit Toast!
     
    extendedremix, 23.03.2007
  8. Martns

    Martns

    finde doch mal ne liste mit kompatiblen brennern!! ;) das ist halt, was ich gefunden habe... vielleicht hilft es ja trotzdem ein wenig :hum:
     
    Martns, 23.03.2007
  9. Gasso

    GassoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    2
    Hallo parvus,

    um unter OS 9 CDs zu brennen, benötigst du am besten eine etwas ältere Version des Brennprogrammes "Toast" von Roxio, etwa die Versionen 4 bis 6. Eine "Lite"-Version, wie sie damals auch schonmal diversen Mac-Magazinen auf CDs beilag, ist prinzipiell eigentlich auch oft ausreichend für das bloße CD-Brennen. Je nach Einsatzzweck eben.

    Mit "Toast" steigen sicherlich die Chancen, dass einer der IDE-Brenner funktioniert. "Toast" hat eigene Treiber, das mit OS 9 gelieferte "Disc Burner" (hieß so, glaube ich (?)) dürfte allerdings weit weniger Brenner unterstützen.

    Eigentlich ist der PowerMac 7600 allerdings ursprünglich ein Computer, der von Haus aus auf die Kommunikation mit SCSI-Geräten ausgelegt ist. Will sagen, wenn es nicht klappt, dann ist es für dich wohl am unkompliziertesten, wenn du dir gebraucht in einem großen Online-Versteigerungshaus einen SCSI-Brenner in externem Gehäuse mit Kabel und externer Stromversorgung holst, dann kannst du CDs brennen.

    Vielleicht hast du aber auch mit der IDE-Karte Glück und sie erkennt mit Toast auch einen IDE-Brenner. Falls du darüber nachgedacht hast: Du dürftest wohl das Brennen von DVDs auf einem 7600er vergessen können (zu langsam vom Bus und seitens der Geschwindigkeit in der Grundausstattung), CDs werden aber - je nach Brenner - zuverlässig gebrannt.

    Übrigens kannst du mit Hilfe von "OS9helper" dein System auf Mac OS 9.2.2 updaten, wenn du das möchtest.

    Für eine Liste unterstützter Brenner mit Toast wirst du eventuell auf den Roxio-Seiten fündig; ich habe jetzt allerdings nicht nachgesehen.

    Viel Erfolg!
     
    Gasso, 23.03.2007
  10. parvus

    parvus Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.03.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    mal gucken und vielen dank bisher. ich einigen tagen erwarte ich eine usb1.1-karte mit opti-chipsatz. vielleicht kann ich dann ja darüber brennen. und wenn es nicht klappt, geht die welt auch nicht unter. aber schade ist es schon.
    und zum problem noch mal genauer: ich kann nicht nur nicht brennen, nein, ich kann den brenner auch nicht zum lesen bewegen. der wird einfach ignoriert. ide-festplatte und ide- cd-leselaufwerk hingegen funktionieren tadellos. blöde frage noch: brauchen die ide-brenner vielleicht einen treiber, um erkannt zu werden?
     
    parvus, 23.03.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - powermac ide brenner
  1. moffgat
    Antworten:
    28
    Aufrufe:
    1.099
    moffgat
    21.05.2017
  2. Riccardo-1996
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    322
    Riccardo-1996
    13.11.2016
  3. Drzeissler
    Antworten:
    71
    Aufrufe:
    3.102
    Drzeissler
    12.04.2017
  4. Drzeissler
    Antworten:
    87
    Aufrufe:
    3.356
  5. CUC
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    322