Powerbook verliert WLAN-Verbindung

  1. Tomtar

    Tomtar Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.11.2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    wir versuchen seit ein paar Tagen ein neues Powerbook mit einem WLAN-Router von Belkin zu verbinden. Die Verschluesselung ist beim Router auf WPA gestellt.

    Um die Verbindung herzustellen, muss ich mit Ethernet und WLAN parallel den Router ansprechen, dann das Kabel abziehen. Die WLAN-Verbindung bleibt dann so lange bestehen, bis das Powerbook fuer laengere Zeit in den Sleep-Modus geht. Wenn wir es wieder aufwachen, versucht es sich einzulogen, kommt aber nicht rein. Ich konnte bis jetzt noch nicht feststellen, warum das so ist. Selbst wenn ich den Schluessel neu eingebe, wird das Powerbook sofort wieder rausgeschmissen. Versuche ich den Router ueber den Network-Assistenten herzustellen, bekomme ich immer nur Fehlermeldung, dass das Passwort falsch sei. Das habe ich aber schon kontrolliert.
    Mit meinem PC habe ich dieses Problem uebrigens nicht.

    Wenn ich mir bei den Airport-Einstellungen die IP-Adresse beim einloggen anzeigen lasse, steht da kurzzeitig falsche Adresse (169.154.x.x oder so anstatt 192.168.x.x). Das sieht fuer mein unwissendes Auge so aus, als ob die Karte keine IP-Adresse gefunden hat und deswegen eine vom Mac OS zugewiesen bekommt.

    Irgendwelche Vorschlaege oder Ideen?
    Oh, ich sollte vielleicht noch sagen, dass ich ein Neuling in Sachen Mac OS und WLAN bin.

    Tomtar
     
    Tomtar, 28.12.2004
  2. peterli

    peterliMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Beiträge:
    2.360
    Zustimmungen:
    4

    Hi

    Deine Karte hat schon ein IP bekommen, aber die von dem System und die lautet 169.x.x.x ... hast du mal deine MAC-Adresse der Airportkarte in dem Router eingetragen? Sollte wohl auch bei der Einstellung "Filter" sein, wo die bei dem Belkin aber ist, weiss ich nicht. Und tausche mal die IP-Range. Statt 192.x.x.x nimmst du mal 172.16.0.x (die 172.16.0.1 gibst du bitte deinem Router!!!) TIPP!!!


    Viel Erfolg
     
    peterli, 28.12.2004
  3. Tomtar

    Tomtar Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.11.2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Die MAC-Adressen sind im Router eingetragen, MAC-Filterung ist aber erstmal ausgeschaltet.
    Ich werd erstmal die IP-Adresse tauschen, mal sehen, was dabei rauskommt.
    Danke erstmal.
     
    Tomtar, 28.12.2004
  4. Tomtar

    Tomtar Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.11.2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Gestern Nacht funktionierte natuerlich alles mit der neuen IP, sogar heute morgen. Nach ein paar Stunden im Sleep-Modus kann ich wieder nur mit dem Kabel eine Verbindung mit dem Router herstellen. Wenn das Kabel drin ist, geht auch Airport wieder.
    Ich habe nun aber keine Lust, alle 2 Stunden meine IP-Adressen zu aendern.

    Koennt Ihr mir nochmal weiterhelfen?
    Braucht Ihr noch weitere Angaben?
     
    Tomtar, 28.12.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Powerbook verliert WLAN
  1. macbeginneruser

    PowerBook G4 1.66

    macbeginneruser, 15.05.2017, im Forum: MacBook
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    381
    JeanLuc7
    17.05.2017
  2. fish
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    161
  3. elizza
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    685
  4. hugo47
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    292
  5. smknight
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    1.352
    Tentacle
    06.11.2005