powerbook temp

  1. splintah

    splintah Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    hab mir ein prog runtergeladen damit ich mal die temps checken kann

    meine powerbook cpu hat im idle zustand schon 52 grad
    controller cpu 54 grad
    schon ein bissi viel oder ?

    unter vollast klettert die temp rauf auf 64-66 was zwar um ein eck mehr is als mein stand pc aber noch ok denk ich . . . . . oder ?
     
    splintah, 14.07.2006
    #1
  2. weltenbummler

    weltenbummler MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    11.055
    Zustimmungen:
    3.036
    Das sind in etwa die gleichen Werte wie bei meinem MacBook. Und laut dem Tenor in diesem Forum bewegen wir uns mit diesen Temperaturen im grünen Bereich. Also für mich kein Grund zur Sorge.
     
    weltenbummler, 14.07.2006
    #2
  3. Junior-c

    Junior-c

    Ist ganz normal. ;)

    [​IMG]

    MfG, juniorclub.

    EDIT: die -1°C sind wohl Sensorfehler, denn so kalt wurde es sicher nie. :p
     

    Anhänge:

    • Bild 1.jpg
      Dateigröße:
      42,2 KB
      Aufrufe:
      59
    Junior-c, 14.07.2006
    #3
  4. splintah

    splintah Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    danke juniorclub

    denke schon auch dass das pb da mal in "gemuetlich mode" gehen sollte
    habs jetzt ca ne halbe stunde ohne last laufen lassen
    kein prog - nur der temp sensor
    und komm auf 52 grad
    kann ja nicht sein !
    wie seh ich in welchen modus die cpu ist ?

    [​IMG]
     

    Anhänge:

    • Picture 5.png
      Dateigröße:
      33,8 KB
      Aufrufe:
      43
    splintah, 14.07.2006
    #4
  5. Junior-c

    Junior-c

    Ich komm nur im Akku Betrieb unter 50°C. Beim normalen Betrieb am Schreibtisch mit Netzteil läufts auf etwa 55°C bei mir. Die Temperaturen sind also normal.

    MfG, juniorclub.

    EDIT: In den Systemeinstellungen unter "Energie sparen" konnte man die "Prozessorleistung" einstellen. Möglichkeiten: "minimal", "automatisch" und "maximal". Die genaue Taktung erfährt man allerdings nicht. Das war aber nur bei den PBs vor Oktober 2005 möglich. Je nachdem ob du ein Jänner oder Oktober 2005 Modell hast sollte das möglich sein oder nicht. Hier ein Screenshot von meinem April 2004 Modell bei dem diese Einstellungsmöglichkeit vorhanden ist. (verwende immer automatisch; maximal machts nur wärmer aber nicht snappier oder was auch immer)

    [​IMG]
     

    Anhänge:

    • Bild 1.jpg
      Dateigröße:
      59,9 KB
      Aufrufe:
      36
    Junior-c, 14.07.2006
    #5
  6. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    @splintah
    versuche die temp. hiermit zu messen: istat pro (KLICK)
     
    Mister_Ed, 14.07.2006
    #6
  7. splintah

    splintah Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    danke juniorclub

    ja das ding hab ich eh auch

    nur unter last ist istat recht langsam beim updaten
    deshalb hab ich mir das andere prog runtergeladen
     
    splintah, 15.07.2006
    #7
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - powerbook temp
  1. macbeginneruser

    PowerBook G4 1.66

    macbeginneruser, 15.05.2017, im Forum: MacBook
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    380
    JeanLuc7
    17.05.2017
  2. fish
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    161
    fish
    22.01.2017
  3. elizza
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    677
  4. Kingakis
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    348