PowerBook RAM selber erweitern

  1. rydl

    rydl Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.12.2004
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    hallo, hat jemand von euch erfahrung damit gemacht den ram des powerbooks einmal auszutauschen bzw zu erweitern?
    ich spiele mit dem gedanken ein kleines upgrade zu machen, fand jedoch auf die schnelle keine informationen, ob das ein ratsames unterfangen ist, oder nicht.

    wie sieht es aus mit dem öffnen des pb? wie komm ich ans ram?
    oder sollte ich das lieber von jemanden machen lassen? lohnt das?
     
    rydl, 05.07.2005
  2. Kevin Delaney

    Kevin DelaneyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    6.134
    Zustimmungen:
    28
    is ganz einfach, tastatur auf RAM rein, Garantie bleibt erhalten ;)

    mfg
     
    Kevin Delaney, 05.07.2005
  3. netznase

    netznaseMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.07.2003
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    hmmm...also bei meinem 12" Powerbook hab ich auf der Unterseite eine kleine Klappe. Klappe auf, Speicher rein, gut is. Ganz einfach und natürlich auch kein Garantieverlust.

    Nix mit Tastatur auf und so (das war nur bei meinem iBook so)
     
    netznase, 05.07.2005
  4. hondosantos

    hondosantosMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Gar kein Problem

    Hi,

    habe auch erst letzte Woche mein PB aufgerüstet. Der Wechsel ist kein Problem, gesetz dem Fall Du hast einen stabilen Schraubenzieher. Die Schrauben bei meiner RAM-Abdeckung waren sehr fest angezogen. Mit dem richtigen Werkzeug aber kein Problem.

    Deckel abschrauben - RAM rein - zumachen - Spaß haben........

    Mein PB hatte 512 MB RAM. Habe mir bei DSP einen 1GB-Riegel gekauft und habe somit jetzt 1,25 GB RAM

    Supi

    Viel Spaß
    Hondo
     
    hondosantos, 05.07.2005
  5. Jim Panse

    Jim PanseMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    23
    Auf der Apple Homepage ist eine bebilderte Anleitung und der Hinweis, dass die Garantie nicht verloren geht, zu finden. Einfach mal durchklicken.

    Den RAM-Riegel musst du aber mit "konsequentem Feingefühl" in den slot drücken, so dass er perfekt sitzt, sonst wird er nicht erkannt. Man(n) muss schon ein wening fester drücken.
     
    Jim Panse, 05.07.2005
  6. fLaSh84

    fLaSh84MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    1.489
    Zustimmungen:
    17
    kauf dir bitte unbedingt das richtige werkzeug.
    soweit ich mich erinnere ein PH00-Schraubendreher...gibts in jedem baumarkt für ca. 3-5€
     
    fLaSh84, 05.07.2005
  7. Kevin Delaney

    Kevin DelaneyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    6.134
    Zustimmungen:
    28
    ups, beim iBook isses ja unter der tastatur, sorry...
     
    Kevin Delaney, 05.07.2005
  8. rydl

    rydl Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.12.2004
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    joa also ich denke das nötige werkzeug finde ich in meinem gut sortierten werkzeugkoffer. das mit der abdeckung unterm pb ist interessant: ich hab mich die ganze zeit gefragt, was da wohl drunter liegt und warum ich nicht, wie bei nem ibook, die tastatur entfernen kann :D

    und danke soweit, wenns wirklich so einfach ist(ram habe ich schon etliche in die veschiedensten rechner gedrückt;)).
    und was fürn shop is "dsp"? gibts da den ram am günstigsten oder wie?

    edit: und wo ich schon mal beim thema ram bin: gibts nen einfaches ram-test-programm fürn mac? hab ab und zu mal dass mir das ein oder andere programm einfach so abschmiert... hab hier ja schon oft von zerstörtem ram gehört.
     
    rydl, 05.07.2005
  9. stenser

    stenserMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    2
    Ich hab auch bei DSP bestellt... Aus und Einbau kein Problem.
    Hatte allerdings dann einen defekten gig-Riegel bekommen. I dacht mir schon... jetzt geht der Ärger los. Alles Quatsch. DSP. Top. Das nenn ich mal Service. Angerufen und Bescheid gesagt und schon hatte ich den Rücksendeschein am nächsten Tag.
    Jetzt wart ich schon ungeduldig aber morgen ist es dann soweit und ich bekomm den Austausch...
    Dann sinds auch bei mir 1,25Gig-Ram
     
    stenser, 06.07.2005
  10. Maeandertaler

    Maeandertaler

    Mal ne Frage hab selber nen 12'PB und wollt auch Ram kaufen kann man auch ganz normalen gleich getakteten Notebook Speicher benutzen oder muss es spezieller Apple Speicher sein! Weil ich da nen Kingston Speicher in Ausicht habe! http://www.geizhals.at/deutschland/a104409.html

    MFG
    Maeandertaler
     
    Maeandertaler, 16.07.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PowerBook RAM selber
  1. lenswenn
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    594
    lenswenn
    18.05.2013
  2. slex
    Antworten:
    56
    Aufrufe:
    3.152
  3. STEF08081977
    Antworten:
    28
    Aufrufe:
    1.368
    STEF08081977
    06.10.2011
  4. Rainer-Tim
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    367
    Gravmac
    04.07.2011
  5. tobias eichner
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.310
    tobias eichner
    23.04.2011