Powerbook Probleme...

Diskutiere das Thema Powerbook Probleme... im Forum MacBook.

  1. Questionator

    Questionator Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.03.2003
    Hallo,

    ich bin seit kurzer Zeit Powerbook Nutzer und hatte früher noch nie mit Apple Hard oder Software zu tun... jetzt hab ich in den ersten Wochen ziemlich viel getestet, rumgespielt, und alle möglichen Sachen installiert, sodass meine Festplatte inzwischen schon fast überquilt, und ich dringend mal ausmisten müsste... jetzt ist es aber so, dass sich in letzter Zeit ziemlich deutlich Fehler häufen, die in den ersten Wochen NIE auftraten. Unter anderem:

    Der PC ist häufig ausgelastet, und manche Anwendungen lassen sich nur mit gewalt beenden (Sehr häufig bei QuickTime).

    Der Bildschirm flackert teilweise nach der Rückkehr aus dem Ruhezustand, oder er bleibt schwarz (dann hilft nur not-ausschalten), oder das pb ist völlig abgestürtzt...

    Die angeschlossene USB Maus funktioniert auf einmal nichtmehr, obwohl sie eingesteckt ist, und man muss entweder die maus nochmal aus und wieder einstecken, oder das touchpad benutzen...



    Wo kommen diese Fehler her, und wo könnte die Ursache liegen? Das Powerbook ist noch neu (vom Januar), und hat natürlich noch Garantie, aber bevor ich das dahin geb müsste ich erstmal alle wichtigen Daten sichern, und dazu fehlen mir momentan die dvd rohlinge...

    Meine Hardware:

    Apple Powerbook G4 mit 1 Ghz
    SuperDrive Laufwerk
    15,2" Bildschirm
    Airport Karte
    Ati Radeon 9000 Mobility
    etc. der Rest ist ja alles gleich bei diesen Powerbooks...

    Als Os läuft das neuste OS X mit sämtlichen aktuellen Updates...

    Ich hoffe mir kann jemand helfen...

    P.S. Ich hätte da auch schon eine kleine Vermutung, aber ich weiss echt nicht, ob das wirklich stimmen kann: Beim rumprobieren etc. hab ich zufällig mal die Funktion Indizieren aktiviert, und seitdem steht das da immer, wenn man die Informationen von macintosh hd abruft, und lässt sich nicht stoppen... ka was das heisst...
     
  2. Andi

    Andi Mitglied

    Beiträge:
    7.938
    Zustimmungen:
    1.211
    Mitglied seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo Questionator,

    hm er indiziert glaub ich nur wenn Du die HD öffnest. In den Findereinstellungen kannst Du die Sprachen auswählen, die fürs indizieren verwendet werden. Deutsch/Englisch sollte mal reichen. Per default ist da ne ganze Menge mehr eingestellt.

    Läßt Du die ganze HD indizieren oder nur den Dokumente Ordner? Bilder, Filme, mp3 brauchst Du glaub ich nicht indizieren.

    Wegen der Probleme des Ruhezustands soll es helfen den Helligkeitsregler (F3?) zum Aufwecken zu verwenden. Ich würde auch mal die Preferences entsorgen. Ich glaub er speichert es in com.apple.systempreferences.plist.

    Wegen der Maus - hast Du mal eine andere versucht? Ist die optisch und von MS?

    Wenn Du noch Garantie hast und die Probleme mit dem Ruhezustand bleiben würd ich aber schon Nachbesserung verlangen...

    Gruß Andi
     
  3. macbain

    macbain Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.02.2003
    Wer viel rumprobiert der muß auch viel aufräumen! Ein Gutes Tool hierzu ist Cocktail, du findest es auf versiontracker.com. Das Programm enthält alle wichtigen Wartungsroutinen zu OS X. Ansonsten ist es wichtig regelmäßig die Rechte mit dem Apple eigenen Tool Disk Utility (im Ordner Dienstprogramme) zu reparieren.
     
  4. Zum Thema Indizieren. Beim Indizieren werden sämtliche Dateien urchforstet und ein Index des Textinhaltes angelegt. Dann kannst Du mit dem Finder schnell nach Inhalten innerhalb von Textdateien suchen. (Mit Ablage ->Finden... Apfel-F)
    Das Indizieren braucht sehr viel Zeit und Rechenzeit, es müssen ja sozusagen sämtliche Dateien geöffnet und durchgelesen werden.

    Zum schwarzen Bildschirm nach dem Aufwachen. Wenn Du statt einen Reset zu machen ca. 1-2 Minuten wartest, wacht der Mac doch wieder auf.
    So war es jedenfalls bei mir, als ich das Problem mal hatte. Woran es liegt weiß ich nicht genau, ich glaube aber der Systemdienst lookupd nimmt den SIGHUP nicht an (so stehts jedenfalls inm Systemlog).

    Ich würde zuallererst mal die Zugriffsrechte reparieren mit dem Festplattendienstprogramm. Und das Dateisystem überprüfen bzw. reparieren mit dem Festplattendienstprogramm auf der Mac OS X CD (oder fsck -y im Singleusermode).
     
  5. Questionator

    Questionator Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.03.2003
    Also ein bischen konkreter:
    Wenn ich den Deckel zuklappe, geht der ja automatisch in ruhezustand... dann leuchtet der apfel auf der rückseite nicht mehr, dafür aber dieses kleine weisse lämpchen ganz hinten am powerbook. Wenn ich jetzt längere Zeit nichts mache (30 minuten), und dann den Deckel wieder aufklappe passiert nichts! Man hört zwar ganz leise, dass das pb noch an ist, aber weder apfel, noch kleine ruhezustandleuchte leuchten, auch der helligkeitsregler bringt nichts, und beim klicken auf lauter leiser, wo normalerweise diese klack klack klack geräusche zu hören sind ist auch NICHTS!


    Das sagt mir leider garnichts! Kannst du das mal näher erläutern?
     
  6. boy-in-a-bubble

    boy-in-a-bubble Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.02.2003
    Nicht böse sein,

    aber hast Du schon einmal probiert, nachdem Du Dein Powerbook geöffnet hast, die "Leer"-Taste zu drücken, damit Dein Tibook wieder aufwacht.

    boy-in-a-bubble
     
  7. Questionator

    Questionator Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.03.2003
    Ach Mensch... Ihr habt mir bis jetzt leider Überhauptnicht helfen können!
    Mein Problem ist einfach, dass das PB nicht mehr aufwacht, nachdem es in den Ruhezustand geht! Ich kann soviel auf der Tastatur rumhauen wie ich will, weder leertaste, noch enter, noch helligkeitsregler, noch sonstwas hilft es wiederzubeleben!

    Hat denn niemand sonstnoch eine Idee???

    Bzw.: Kann evtl. eine Re-Installation von OSX abhilfe schaffen?
     
  8. Swob

    Swob Mitglied

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    06.11.2002
    Powerbook wacht nicht auf

    hab das gleiche problem... bis jetzt auch nur mit nem neustart zu lösen. ziemlich ärgerlich...

    gruss, swob
     
  9. Winn

    Winn Mitglied

    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.11.2002
    Du hast auch noch einen Reset Button unter der Tastatur (Du hast oben links neben der ESC Taste einen Schieber und oben rechts neben der F12 Taste einen Schieber den Du zu Dir schieben kannst, um die Tastatur aufzuklappen. Nachdem Du sie aufgeklappt hast, hast Du neben dem normalen Einschaltknopf rechts daneben eine ausgefräste nierenförmige Vertiefung, in dem Dich ein vergoldeter Knopf anlächelt, nach drücken, hast Du einen Reset).

    Grundsätzlich würde ich Dir empfehlen, als allererstes Deine wichtigen Files zu sichern, danach findest Du in der Systemeinstellung die Möglichkeit den Mac am Ruhezustand (unter Energy Saver oder Energie) zuhindern, so lang er Akkuleistung hat. Die Lösung ist natürlich relativ sinnlos, weil sie nicht das Symptom bekämpft, aber erstmal schnelle Abhilfe verschafft. Wie Du schon selber sagst hast Du viel ausprobiert, wie es bei Dir Swob aussieht, weiß ich nicht, so wäge ab, ob Du die Zeit dafür aufwenden möchtest für eine komplette Neuinstallation und dann mach sie einfach ;)

    Während der Zeit hast Du habt ihr natürlich noch die Möglichkeit eueren 30 Tage Support in Anspruch zunehmen, fragt einfach mal bei Apple nach, ob der Fehler bekannt ist. Euren Händler könnt Ihr natürlich auch mal fragen.

    Hoffe Euch damit ein wenig mehr geholfen zu haben.

    Winn
     
  10. Swob

    Swob Mitglied

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    06.11.2002
    Yo, vielen dank!

    Du meinst also, es ist ein Software-Problem?
    Es ist weiter nicht so schlimm, man muss sich halt angewöhnen, vor dem zuklappen alles zu speichern... Ist halt nervig, und wahrscheinlich auch für die Hardware nicht so gesund. aber da hilf ja der reset-knopf schon ein bißchen.

    swob
     
  11. Winn

    Winn Mitglied

    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.11.2002
    Ich habe weder geschrieben, du sollst Deine Files vor JEDEM Ruhezustand sichern, NOCH es als EINZIGE Lösung angespriesen.

    Ich habe weder geschrieben, Du sollst Dich mit dem Problem abfinden, sondern diverse Fehler, erfodern ein besonnenes Suchen.

    Ich habe weder geschrieben, es ist ein Software Problem, noch ein Hardware Problem, womit wir wieder bei diversen Fehlern sind.

    Mehr brauch wohl nicht zusagen, ich verstehen mich auch nicht als Deinen persönlichen Prügelsack, sondern als jemanden der gerne hilft, wenn ihm ein Lösungsweg vorschwebt.
     
  12. letsdoit

    letsdoit Mitglied

    Beiträge:
    972
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    08.03.2003
    @winn

    tschuldigkeit dass ich mich einmische, aber glaubst du nicht dass du etwas überreagierst. ich jedenfalls kann in diesem ganzen thread (auch zwischen den zeilen) nirgends rauslesen, dass dich jemand als prügelsack missbraucht oder dir einen vorwurf macht.

    ich bin zwar kein moderator und auf dem mac noch relativ neu, aber von anstandsfomen habe ich etwas ahnung und würde dir daher empfehlen, deinen beitrag nochmal zu überdenken und danach nochmal was dazu zu schreiben.

    so on letsdoit .oO (tststs *kopfschüttel)
     
  13. Maafagga

    Maafagga Mitglied

    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    15.03.2003
    neuinstalieren,
    ich instaliere meine computer regelmässig neu,
    da dann einfach alles schneller verknüpft ist, und wieder
    sinnlose programme weg sind, welche man mal aus langeweile
    oder neugier gesaugt hat,,, ich denke auch, dass es ein
    software problem sein sollte.
    also wichtige daten backupen und neuinstalieren und gucken,
    wenn es sich nicht erledigt hat, die garantie ausnutzen ;)
    greez
     
  14. Winn

    Winn Mitglied

    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.11.2002
    @letsdoit
    möglich das ich mich irre, aber ich lese aus seinem Beitrag pure Ironie heraus, die ich sogar verstehen kann, denn wer zahlt ne mächtige Stange Kohle und bekommt dafür Kinderkrankheiten, hatte ähnliches mit meinem PB welches Tastaturabdrücke im Display hatte... Dennoch ist es kein Weg mit Ironie zuantworten, weil sie eine abfällige Reaktion auf eine gutgemeinte Aktion/Antwort ist, die so denke ich, keiner gerne mag. Möcht das auch nicht weiter vertiefen, sondern weitermachen.

    @swob
    also schwamm drüber, wenn's dir nicht half, okay. Andere finden sicherlich für Dich einen Lösungsansatz. Und wenn Du einen findest, kannste ihn ja posten, Questionator kann ihn sicherlich gebrauchen.

    Winn
     
  15. letsdoit

    letsdoit Mitglied

    Beiträge:
    972
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    08.03.2003
    @winn

    kein problem. ich habe es nicht als ironie gesehen und habe daher deine reaktion nicht ganz verstanden. aber du hast recht, lassen wir das, und gehen wir wieder zur tagesordnung über.

    schönes verlängertes wochende an alle auf alle fälle

    so on letsdoit
     
  16. Fidelkoven

    Fidelkoven Mitglied

    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    29.11.2002
    ähm

    mal ne kurze frage:

    warum wurde questionator gebannt?
    Fidel
     
  17. Haro

    Haro Mitglied

    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    17.04.2003
    Jo, frag ich mich ehrlich gesagt auch!

    Ich hab nur ne Email vom Webmaster bekommen, in der stand:

    Da scheint wohl jemand keine Kritik vertragen zu können??? Ich empfand mein Verhalten grösstenteils jedenfalls nicht für zuu anstössig.


    Ich lass mich jedenfalls nicht unterkriegen... (mich werdet ihr nicht los)
     
  18. letsdoit

    letsdoit Mitglied

    Beiträge:
    972
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    08.03.2003
    ich versteh die (mac)welt jetzt auch nicht ganz. :confused: :confused: :confused:

    sollte das was mit diesem thread zu tun haben, oder habe ich was nicht mitgekriegt.

    bitte um kurze erklärung.

    so on letsdoit

    ps: will jetzt keine partei ergreifen für irgendwen, würde mich nur echt interessieren. vielleicht kann appelknolli sich dazu ja äußern
     
  19. Haro

    Haro Mitglied

    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    17.04.2003
    Ich glaube kaum, dass das was mit diesem Thread zu tun hatte, eher mit einigen doch eher unfreundlichen Antworten meinerseits in einem anderen Thread, da habe ich wohl auf Unfähigkeit etwas zu heftig reagiert...

    Vielleicht hats auch was mit ne geposteten Ebay Link in der Shoutbox zu tun, aber selbst wenn man beides zusammennimmt kann ein normaler Mensch das kaum als Grund für eine Löschung hernehmen... deswegen werd ich mich auch sicher nicht fügen... (einen 2. Account den ich angelegt hatte, hat der zuständige Administrator übrigens sofort gelöscht, diesen hier (Nr.3) scheint er nicht bemerkt zu haben...)
     
  20. Swob

    Swob Mitglied

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    06.11.2002
    @ winn

    sorry, wenns falsch rübergekommen ist, aber ich wollte mich eigentlich für den tip bedanken....
    Vor dem zuklappen zu speichern ist meine eigene schlußfolgerung des problems, da photoshop ja bspw. keine automatische sicherung macht, und wenn ich danach reseten muss sind nunmal alle daten weg. ich wollte kein backup machen...
    da ich momentan zum besonnen suchen leider keine zeit habe, habe ICH beschlossen, mich vorerst damit abzufinden und bei Gelegenheit mal die Platte zu putzen und neu zu installieren, da ja doch einige meinen, es sei wahrscheinlich ein Softwareproblem.

    Friedliche Grüsse,

    Swob
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...