1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Powerbook plötzlich sehr langsam

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von wyclef, 31.03.2005.

  1. wyclef

    wyclef Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.03.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen!

    seit heute morgen startet mein powerbook sehr sehr langsam. ich habe die zeit nicht gemessen aber 10min braucht es sicher. wenn es dann läuft, reagiert es sehr sehr träge. d.h. wenn man auf den apfel klickt wartet man schon mal eine halbe minute bis was passiert.

    wenn ich das powerbook mit apfel+alt+p+r hochfahre, läufts wieder schneller, wahrscheinlich normal schnell. doch nach einem restart läufts wieder genau gleich langsam.

    mit apfel+alt+o+f habe ich es auch mal gebootet und dann das nvram (oder wie das heisst) gelöscht gemäss anleitung hier im forum, das hat aber nichts gebracht.

    irgendeine idee, wie ich mein powerbook wieder schnell zum laufen bringe oder eine idee, was kaputt sein könnte?

    gestern lief es noch ok. gestern hatte ich mal ilife'05 installiert, danach aber auch wieder neu gestartet. das letzte mal, als es gestern lief, habe ich mit imovie einen film erstellt, nach idvd exportiert und mit einem externen brenner auf dvd gebrannt.

    alles neu installieren möchte ich nicht. wenigstens möchte ich zuerst aber noch eine sicherheitskopie machen können.

    zu meinem powerbook: 12'' mit 512mb ram (256 + 256), 1.33mhz, 60gb festplatte.
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.182
    Zustimmungen:
    214
    Hallo und willkommen im Forum

    Hast du etwas mit den System Schriften gemacht Verschoben oder gelöschte.

    Gruß
    Marco
     
  3. wyclef

    wyclef Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.03.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    nein, jedenfalls bestimmt nicht absichtlich.
    ich habe letzte woche mal eine truetype schrift installiert.
    und gestern habe ich in den schriften nachgeschaut ob georgia eine schrift ist, die für fotobücher geeignet ist. aber geändert habe ich nichts.

    EDIT: jetzt bringt irgendwie das apfel+alt+p+r nix mehr. ich habe das laptop auch schon oft mit langem druck auf den startknopf abgeschaltet, weil es anders nicht mehr ging. das war bestimmt nicht so gesund...

    bis zu "anmeldefenster wird gestartet" geht es eigentlich normal schnell aber dann macht er einfach fast nichts mehr. man hört ihn auch nicht arbeiten.
     
  4. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.182
    Zustimmungen:
    214
    Das klingt mir ganz nach einem Schriften Problem deinstallier mal die neuen Schriften und lösch denn Font Cache mit dem
    FontFinagler
     
  5. blacksy

    blacksy MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.12.2004
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    7
  6. wyclef

    wyclef Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.03.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    die 20-schritt anleitung werde ich heute abend ausprobieren. die frage ist nur wie ich diese programme (cocktail und deja-vu) bekomme, wenn das powerbook die ganze zeit so langsam läuft.

    wieso deutet alles auf ein schriften problem hin? es sieht nicht so aus wie auf dem bild auf der fontfinagler seite. es läuft alles normal - einfach seeeeeeeeehr langsam.

    EDIT: by the way: vielen dank für eure antworten!

    ich bin jetzt auf ein acer laptop mit internet explorer ausgewichen. igitt....
     
  7. Cocktail findest du hier zum Runterladen. Ich verwende schon seit 10 Monaten die "Trial/Demo" Version, denn die ist ausreichend für meine Zwecke und gratis. Repariere damit die Rechte, lasse Cron Skripts laufen und leere die Caches. Mehr Systempflege mache ich nicht. Im Schnitt einmal im Monat knapp 15min Aufwand. ;)

    MfG, juniorclub.
     
  8. blacksy

    blacksy MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.12.2004
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    7
    Ach du liebe Zeit... Dafür gibt es dann nur noch eine Lösung ...

    Wie auch immer, Deja Vu brauchst du ja nur für Backups, sofern das denn nötig ist. Im Zweifelsfall kann man das Book ja auch im Target Modus (Oder so) hochladen und dann wie über ne externe HDD mit dem Acer Daten sichern... Wie das geht weiß ich aber nicht, musst du im Forum suchen ;)

    Oder zum Laden bringen....
     
  9. wyclef

    wyclef Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.03.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    danke jungs (und evtl. mädels...)!

    mit dem font finagler hats hingehauen! mein powerbook ist nun so schnell wie zuvor. soll ich nun die neuen schriften löschen?

    macuser ist ja eine super seite. jetzt muss ich hier gleich eine frage zu den iphoto fotobücher stellen :)
     
  10. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.182
    Zustimmungen:
    214
    Wenn es jetzt läuft kannst du die Schriften ruhig drin lassen.