Powerbook: mac osx resettet nach jedem Neustart Uhrzeit/Datum

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von schoko, 20.10.2006.

  1. schoko

    schoko Thread Starter Banned

    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.07.2005
    hallo, mein PB sagt mir nach jedem Neustart das wir den 1.1.1970 haben und es 1 uhr ist... was ist denn da los?!
     
  2. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.957
    Zustimmungen:
    1.131
    MacUser seit:
    29.03.2006
    Pufferbatterie leer. Wie alt ist das PB?
     
  3. schoko

    schoko Thread Starter Banned

    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.07.2005
    das mainboard wurde grade erst getauscht... wurde mai 2005 gekauft
     
  4. daschmc

    daschmc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    27.04.2004
    Im Powerbook ist auch keine Pufferbatterie. Im ausgeschalteten Zustand dient der (eingebaute?) Akku zur Erinnerung an Datum und Zeit. Wenn also der Akku eingesetzt ist und die Uhrzeit flöten geht, muss es einen anderen Grund haben.
    Aktiviere in der Systemsteuerung "Datum & Uhrzeit" doch einfach die automatische Synchronisation. Dann wird übers Internet die Uhrzeit eingestellt.
     
  5. schoko

    schoko Thread Starter Banned

    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.07.2005
    ahahha lol ich weiß woran es dann liegen kann; musste vorhin den akku rausnehmen weil ich immerwieder ein fänomen feststelle beim kaibrieren des Akkus: ich mach ihn komplett alle, dann schaltet sich das PB in den Ruhezustand, dann nehm ich den Akku raus weil ich will das es "ausgeht" aber dann blinkt die kleine Leuchte vorn noch etwa 10 min( OHNE DAS DER AKKU DRIN IS -> HUCH?! ) restspannung?! naja wie auch immer daran wirds wohl liegen... danke :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen