Benutzerdefinierte Suche

Powerbook in ASIEN kaufen. ???

  1. *angebissen*

    *angebissen* Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,

    da meine Schwester in nicht allzu entfernter Zeit in Asien ist (China oder Thailand) erwäge ich den Schritt sie zu fragen, ob sie mir ein Powerbook mitbringen kann. Ich hatte nämlich mal gelesen, dass die dort um einiges billiger sind.
    Das stimmt doch, oder?
    Wo kann ich die Preise rauskriegen?
    Hat jemand schon Erfahrungen mit einem "Asien-Apple-Kauf" gemacht?
    Wie sieht es eigentlich mit Tastatur/Netzteil aus (müsste ja anders sein)?

    Danke schon mal...
    Gruß,
    *angebissen*
     
    *angebissen*, 23.03.2005
  2. dave chow

    dave chowMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.01.2005
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    in hong kong und china habe ich bei meinem letzten besuch im august keine preisvorteile gesehen. dann müsstest du evtl zollkosten und ein deutsches netztei zu den kosten addieren. schau mal auf die apple.com (nicht die deutsche) site. da kannst du unten die verschiedenen länder aussuchen und mal in die dortigen shops reingehen.
     
    dave chow, 23.03.2005
  3. *angebissen*

    *angebissen* Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    5
    Also in HongKong kostet das Powerbook 15" Combo in Euro 1530...
    ...das ist ja schon mal nicht schlecht.
     
    *angebissen*, 23.03.2005
  4. netgoblin

    netgoblinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    ich habe mein PB 12" aus Malaysia mitgebracht...
    siehe http://www.macasia.com.my

    ciao netgoblin
     
    netgoblin, 23.03.2005
  5. dave chow

    dave chowMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.01.2005
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    da der HK$ an den US$ gekoppelt ist, profitieren wir mit dem EUR natürlich.
    bei dem netzteil muss eigentlich nur ein schukostecker dran, in HK ist die englische norm. entweder abschneiden und schuko dran oder das steckerset von apple dazukaufen. die tastatur ist soweit ich mich erinner kann die usa-belegung, auf jeden fall anders, da ich in den örtliche internetcafes immer 2x gucken muss :)
     
    dave chow, 23.03.2005
  6. Leachim

    Leachim

    im EDU-Store kostet das netto 1538,- Euro

    wenn Du das aus China…oder Thailand regulär einführen willst, kommst Du mit den 16% MwSt auf fast den gleichen Preis. (Einfuhrumsatzsteuer brauchst du glaube ich nicht bezahlen)
    Dafür passt aber das Netzgerät und die Tastatur ist ne deutsche.

    michael
     
    Leachim, 23.03.2005
  7. *angebissen*

    *angebissen* Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    5
    die 16% wollte ich eigentlich nicht bezahlen...
     
    *angebissen*, 23.03.2005
  8. Flooo

    FloooMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2003
    Beiträge:
    3.327
    Zustimmungen:
    50
    Hi,

    Musst du denke ich auch nicht wenn du das Gerät in Asien schon ein wenig "benützt", Urlaubsphotos der letzten jahre sind ja dann eh drauf und du hast ja auch schon damit gearbeitet.

    Du kommst auf jeden Fall billiger weg, gerade wenn du dir das 15er oder 17er Powerbook mit SD kaufst.

    In Hongkong muss man im Apple store nur in etwa 2 Nullen weglassen dann hast du den ungefähren Euro Preis ( nur in etwa, wenn dus genau willst musst halt umrechnen).

    Die Tastatur lässt sich in der Software-Belegung ja umstellen, d.h. es ist reine gewöhnungssache ob du die 4-5 wichtigen Tasten die dann ein falsches Symbol tragen nicht blind automatisch richtig anschlägst.

    Stecker ist sowieso kein Ding, wenn du z.b. einen Ipod hast kannst du den Steckeraufsatz von dem auch auf das Netzteil vom Powerbook stecken.

    Oder du kaufst dir so ein Reiseadaptersett ( 39 Euro), oder einen einzelnen deutschen Stecker ( Ebay ca 15 Euro, zeitweise stehen welche drin).

    Garantie ist kein Problem, die gilt bei portablen Geräten weltweit.

    Wenn du in Asien bist oder rüberfliegst könntest du mir vielleicht was mitbringen ??
    Ich glaube die Apple Care sind da günstiger.

    Grüße,
    Flo
     
    Flooo, 23.03.2005
  9. oSIRus

    oSIRusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.09.2004
    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    soweit ich weiß steht irgendwas in den nutzungsbestimmungen, daß Apple Care jeweils nur in dem Land gültig ist, in dem Du sie beziehst.
     
    oSIRus, 23.03.2005
  10. Flooo

    FloooMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2003
    Beiträge:
    3.327
    Zustimmungen:
    50
    Hi,

    Ne, ist ja nur eine Nummer und die kannst du genauso in Deutschland registrieren.

    Kostet übrigens im Edu Store Hongkong knappe 190 Euro fürs Powerbook !!!!
    Grüße,

    Flo
     
    Flooo, 23.03.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Powerbook ASIEN kaufen
  1. iPhill
    Antworten:
    83
    Aufrufe:
    2.271
  2. macbeginneruser

    PowerBook G4 1.66

    macbeginneruser, 15.05.2017, im Forum: MacBook
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    382
    JeanLuc7
    17.05.2017
  3. fish
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    161
  4. elizza
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    691
  5. Kingakis
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    351