1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PowerBook im Auto | AC-Adapter

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von jog, 16.01.2004.

  1. jog

    jog Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.01.2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    PB im Auto | AC-Adapter

    Ich habe vor längerem Mal irgendwo einen Seite|einen Shop gefunden, wo man einen AC-Netzteil für mobile Macs bestellen konnte. Leider finde ich die Seite nimmer.

    Weiss jemand, wo ich sowas bekomme und dazu hat jemand schon Erfahrungen damit gesammelt?

    Alternativ möchte ich vielleicht noch 1 oder 2 Netzteile kaufen, um die nicht immer mitschleppen zu müssen. 100 €/Stk. finde ich allerdings ein bischen arg teuer. eBay finde ich nicht so interessant wegen dem Finanzamt. Gibts da irgendwo noch preiswertere Anbieter?

    Und vielleicht zu guter Letzt: Es gab ja mal ne Zeit da waren Notebook-Halterungen fürs Auto total hipp. Habe aber seit längerem keine mehr gesehen. Fährt jemand mit einer guten Halterung sein 12" Buch im Auto spazieren und kann aus dem Nähkästchen plaudern?
     
  2. tomric

    tomric MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    248
    Guck mal unter:
    http://www.woolloom.de/deutsch/526/516/997002/shop.html

    Die haben Stromadapter und Netzteile für so ziemlich alles. Cardadapter sind auch dabei

    gruss vom Tom
     
  3. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    1
    @jog
    Ich habe auf deiner Seite von den Eingewöhnungsproblemen mit dem OS gelesen. Das ist völlig normal. ;)
    Für Win-User empfehle ich immer erst, einen Ordner ins Dock zu ziehen (z.b. Programme) und dann dort die am meisten gebrauchten Sachen hineinzuziehen. Das können gerne Programme sein, müssen es aber nicht.
    Auf diese Weise hat man sein persönliches "Start-Menü" und die ganz wichtigen Programme liegen im Dock. (Für das Dock gibt es übrigens auch Gimmicks wie das Umschalten auf andere Icons (Switchdock?), so dass man nicht auf ein riesiges Dock angewiesen ist.)