PowerBook G4 667MHz stürzt ab

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von be_kul, 24.05.2004.

  1. be_kul

    be_kul Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.03.2004
    Liebe hilfsbereite Mitlesende,

    seit vorgestern macht mein PB zum ersten Mal seit 2.5 Jahren Probleme: Es bootet entweder gar nicht oder bleibt während des Bootprozesses hängen. Ganz selten (so alle 20 Versuche) läuft es dann zwar doch, stürzt aber nach wenigen Minuten ab bzw. Bildschirm friert ein und Tastatur reagiert nicht! Einmal mit einer Konsolenfehlermeldung, die den graphischen Bildschirm teilweise überschrieb und außer kryptischen Fehlernummern auch das bedenkliche Wort "panic". Nun dachte ich, es hätte also mit OSX 10.3 zu tun und wäre so etwas wie ein Kernelpanic unter Linux, hat's aber wohl doch nicht, denn auch das ebenfalls installierte Yellow Dog Linux kommt nicht hoch...
    Einmal gelang es mir, den Rechner als FireWire-Platte an einem iBook zu mounten, aber bevor ich noch irgendwelche Daten retten konnte, reagierte das PB schon wieder nicht mehr.
    Hat jemand das schon einmal erlebt bzw. eine Idee, woran es liegen könnte?
    Ich brauche das Gerät unbedingt und gerade in dieser Woche sehr viel für die Arbeit und privat. Daher sorry, wenn ich jetzt schreie: HILFE!!!
     
  2. grizzlychris

    grizzlychris MacUser Mitglied

    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.06.2003
    Ich sage mal:

    Motherboard ADE!!!

    Das hört sich alles nach einem richtig hetigen Defekt an!
    Hast du den Hardware-Test von Apple laufen lassen?
    Dieser ist auf deiner Installations CD/DVD oder einer separaten CD, liegt dem Installations-Paket bei!

    Gruß,
    Chris
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen