PowerBook G4 12" - Fragen zur Temperatur

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mc.Mac

    mc.Mac Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    3
    Hallo zusammen,

    es war zwar in gewisser Weise erschöpfend, was man hier so alles las über die Eigenarten des neuen 12'' PB 1.33 GHz in Sachen Wärmeentwicklung, jedoch bin ich absolut im Zweifel, ob bei meinem PB alles so in Ordnung ist.

    Daten:
    12'' PB, 1.33 GHz
    + 512MB RAM aufgerüstet (-> dps-memory)

    Wie kann es sein, dass die CPU Temperatur Anzeige nicht mal 10 Min. nach Hochfahren des Systems und bei bloßem Nutzen von Safari (schreiben in diesem Forum) von 35°C Einschalttemperatur auf derzeit 53°C steigt?! Tendenz weiter steigend...

    Als die Temperatur letztens bei Safari Browsen, MP3 und Netzwerknutzung zum Windows Client auf über 60°C anstieg schaltete ich das Gerät erst einmal aus und fuhr es nach 10 Min wieder hoch: mein TFT wurde plötzlich über DVI nicht mehr als solches vom PB erkannt oder angesteuert - lediglich als VGA Monitor. Am nächsten Tag und bis heute ist das zwar nicht mehr aufgetreten, aber langsam mache ich mir ernsthafte Sorgen.

    Hatte jemand unter euch schon einmal dieses Phänomen?
    Was ist sonst zu beachten bei den Betriebstemperaturen der CPU?

    Ich bitte euch um Unterstützung!

    Danke im Voraus!
    mac
     
    mc.Mac, 22.07.2004
  2. ts_

    ts_MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    0
    Hallo mac,

    schalte mal die Aktivitätsanzeige an und schau mal ob ein Prozess viel Leistung braucht. Wenn ja welcher. Vielleicht ist es nur ein Prozess von einem installierten Tool das Probleme macht.

    - Thomas
     
  3. iMautze

    iMautzeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    5
    Hi mc.mac

    ich weiss zwar nicht, wie eine normale Temperatur für ein PB ist, aber ich meine mal gelesen zu haben (hier im Forum), dass 60° nicht allzu schlimm sind. Ich selbst surfe gerade seit einer 3/4 stunde und bin bei 49°

    Gruß Jörg
     
    iMautze, 22.07.2004
  4. iMautze

    iMautzeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    5
    iMautze, 22.07.2004
  5. ts_

    ts_MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    0
    Die CPU meines PB´s hat zur Zeit 47 Grad Celsius.
    Ich werde dies mal beobachten. Ausschalten sollte sich das PB aber nicht.

    - Thomas
     
  6. iMautze

    iMautzeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    5
    Was ich auch ganz praktisch finde ist menumeters, ein Tool, dass die aktuelle Prozessorauslastung graphisch und prozentual in der Menuleiste anzeigt. Somit sieht man immer gleich, ob irgendetwas seltsames im Gange ist...
     
    iMautze, 22.07.2004
  7. ts_

    ts_MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe menumeters installiert aber wie kann ich es starten?
     
  8. mc.Mac

    mc.Mac Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    3
    dank euch erst einmal für die schnellen antworten.
    das Problem ist ja, wie schnell das ganze geht - ich hatte jetzt seit meinem Beitrag weiter gebrowsed und MP3 gehört - nichts weiter! - die momentante Temperatur laut dem Tool "Temperatur Monitor" beträgt jetzt schon 63°C - laut Aktivitätsanzeige sind wechselnd zwischen 3 und 6% CPU in Benutzung... Ich hab die Kiste jetzt 45 Minuten laufen... das kann doch echt nicht sein...

    auch nach dem hochfahren, ohne dass ich etwas starte steigt die temperatur unaufhörlich ...ab ca. 40° geht der lüfter an und seit dem nicht mehr aus... ab 50° pfeift der lüfter regelrecht und übertönt dabei den lüfter meines VAIO um einiges... und der ist schon laut..

    mac
     
    mc.Mac, 22.07.2004
  9. iMautze

    iMautzeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    5
    Nee, das hört sich echt nicht normal an! Bei mir geht die CPÜ-Temp auch mit dem nichtstun wieder langsam runter! Wie alt ist denn Dein PB? Hast Du noch Garantie? Kennst Du einen Applehändler, der Dir vielleicht helfen kann?
     
    iMautze, 22.07.2004
  10. mc.Mac

    mc.Mac Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    3
    vielleicht kam das falsch rüber, ts - ausgschaltet habe ich es, nachdem's mir im wahrsten sinne des wortes zu heiß wurde. kackpunkt dabei, nach 10 Min. und einem Neustart wurde mein TFT über DVI weder erkannt noch angesteuert. jetzt, als es offenbar wieder richtig abgekühlt war, wird's TFT ordnungsgemäß angesteuert.
     
    mc.Mac, 22.07.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PowerBook Fragen zur
  1. JeremyPismo
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    621
  2. zemmel
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    767
  3. Steppenwolf
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    332
  4. hagbardhirn
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    1.763
    hagbardhirn
    07.02.2008
  5. PornoTim
    Antworten:
    57
    Aufrufe:
    2.514
    PornoTim
    07.12.2007
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.