PowerBook G3: welches OS verwenden?

Diskutiere das Thema PowerBook G3: welches OS verwenden? im Forum MacBook

  1. tapatim

    tapatim Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.101
    Medien:
    21
    Zustimmungen:
    320
    Mitglied seit:
    19.08.2005
    eine bekannte bekam ein altes PB G3 geschenkt. bestückt ist es mit classic 8.6
    ich wüßte gerne, welches pb es ist, bzw wie ich es herausfinden kann. HD hat eine kapazität von ca 5 GB.
    zudem würde mich interessieren, welches macos ich am sinnvollsten daraufspiele. es soll quasi als bessere schreibmaschine dienen.

    danke
     
  2. marshallgrobi

    marshallgrobi Mitglied

    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    16.07.2003
  3. HanSolo86

    HanSolo86 Mitglied

    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    333
    Mitglied seit:
    13.11.2005
    oder mal nach mactracker suchen,
    auch immer gut für sowas
     
  4. tapatim

    tapatim Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.101
    Medien:
    21
    Zustimmungen:
    320
    Mitglied seit:
    19.08.2005
    oh danke! es scheint von 1998 PB G3 series (rev2) da es 266 Mhz hat.
    ist es OSX fähig¿ ich denke nein oder. welches betriebssystem spiele ich auf¿
     
  5. muc91

    muc91 Mitglied

    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    14.07.2007
    hallo!
    Könntest du vielleicht mal sagen wieviel Ram und Festplattenkapazität der "Alte" hat ? Falls es nämlich 96 MB Ram hat, oder ein bisschen mehr könntest du die erste Version von Mac OSX ( 10.1) draufinstallieren, oder was vernünftiger wäre Mac OS 9
     
  6. tapatim

    tapatim Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.101
    Medien:
    21
    Zustimmungen:
    320
    Mitglied seit:
    19.08.2005
    ich glaube 128 MB Ram; HD ist 5GB
     
  7. tridion

    tridion Mitglied

    Beiträge:
    7.299
    Zustimmungen:
    242
    Mitglied seit:
    21.06.2003
    5 GB hat aber, laut Mactracker, nur das erste Modell G3 des PB ...

    ... aber so oder so würde ich es bei OS 9 belassen. Das PB hat halt gar zu wenig Speicher, und das Plättchen ist auch zu schnell voll. Wenn es überhaupt möglich ist (beim 1. Modell nicht), sollte deine Bekannte aber 10.2 nehmen, weil das sehr stabil ist, und vorher die Firmware überprüfen bzw. ein Update vornehmen.

    OS 9 war so schlecht ja nicht, halt nur im Design weniger interessant ... - irgendwie reizt es mich, mal wieder auf einen älteren Mac das bootbare OS9 draufzuspielen. :D

    Gruß tridion
     
  8. tapatim

    tapatim Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.101
    Medien:
    21
    Zustimmungen:
    320
    Mitglied seit:
    19.08.2005
    nun ja ich finde es durch den systemprofiler nicht heraus. ich dachte es sei das andere, weil es 266Mhz hat :)
     
  9. Altivec

    Altivec Mitglied

    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    56
    Mitglied seit:
    29.05.2006
    Klingt nach Wallstreet II.
    Findest Du im System Profiler evtl. die Modellnr. M4753?
    OSX 10.2 (Jaguar) sollte mit etwas mehr RAM problemlos darauf installierbar sein, mit vollem Speicherausbau und XPF4 ließe sich evtl. auch Tiger aufspielen. Allerdings ist nicht nur der Prozessortakt das Problem, sondern auch die Grafikleistung/Speicher recht mager, weshalb mit OSX wahrscheinlich wenig Freude aufkommen wird.
    Ich würde sagen, Dein PowerBook ist ein schöner OS9-Rechner und als Schreibmaschine noch sehr gut zu gebrauchen.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...