PowerBook - Display Helligkeit?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von 41isnr1, 06.02.2004.

  1. 41isnr1

    41isnr1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.01.2004
    Display Helligkeit beim Powerbook

    Hallo,

    ich möchte mir demnächst ein 15 Zoll Powerbook zulegen carro und war deswegen schon des öfteren im Gravis Shop in meiner Nähe.

    Mein Eindruck vor Ort war, das das Display des dort ausgestellten Powerbooks recht dunkel ist (ich hab auch versucht das Display heller zu stellen aber es war schon auf maximum :(). Daraufhin habe ich den Verkäufer gefragt, ob das denn normal sei, aber er wusste es auch nicht so recht.

    Sind denn eure Displays auch recht dunkel? Hat jemand von euch schon mal sein 15'' Powerbook draussen in der Sonne ausprobiert?

    Thanx

    41isnr1
     
  2. Lucky_Darts

    Lucky_Darts MacUser Mitglied

    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.01.2004
    nuja, bei meinem 15" tit ist es auch nicht sooo hell - also in der sonne kannste vergessen. da muss apple dringen mal was tun und bessere displays verbauen.
     
  3. neo24

    neo24 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.10.2003
    also ich lieg grad vorm PB 15 und hab die helligkeit auf minmum - wenn ich sie voll aufdrehe tun mir die augen weh - na ja -- pb ist heller als des toshiba portage 2000 des hier auch noch rumliegt !
     
  4. RDausO

    RDausO MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    16.06.2003
    Geh mal davon aus, dass alle Bilder mit leuchtendem Display im Freien Fotomontagen sind.
    Ich hab schon verschiedenste Powerbooks gehabt, wenn Du genau senkrecht draufschaust musst Du immer die Helligkeit zurückfahren. Wahrscheinlich haben die bei Gravis den Raum zu hell beleuchtet, daher muss das Display voll aufgedreht werden.
    Mein Powerbook PB12 ist jetzt gerade bei etwa einem Drittel bei der Helligkeitsregelung, die Mac-Displays sind ausnahmslos hell, haben einen sehr großen Betrachtungwinkel, einen guten Kontrast.

    Kürzlich habe ich mal einen Text auf einem 2 Jahre alten Thinkpad oder wie der von IBM heißt geschrieben, ich fand es erschreckend: keine gleichmäßige Ausleuchtung, 5 hellere Punkte, von denen aus alles langsam dunkler wurde, ein 4 Jahre alter Lombard hat dagegen ein wunderschönes Bild! Ich war froh, wieder an meinem PB und meinem 17 Zoll IMac zu sitzen!

    Ich hab das Powerbook schon im Freien benutzt, Du brauchst Schatten und musst voll die Helligkeit aufdrehen. Aber wie gesagt, das musst Du bei allen Notbooks, wenn es da überhaupt geht!

    RD
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen