PowerBook Abstürze

  1. frutiger

    frutiger Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kennt jemand das Problem, dass sich das Powerbook nach belieben (berühren, normales Arbeiten, Taste drücken...) abschaltet? Der Bildschirm wird Schwarz und der Rechner fährt herunter. Ich muss danach den Startknopf eine Zeit gedrückt halten, damit der Rechner komplett ausgeht. DAs ganze taucht ganz sporadisch auf, und lässt sich bislang an keine Funktion oder Aktivität festmachen.

    Hat einer einen TIPP oder eine Goldenen Rat?
     
    frutiger, 29.10.2004
  2. macmaniac_at

    macmaniac_atMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    Oi, das tut mir leid zu hören! Das Problem ist mir unbekannt, aber ich würde dir mal raten, so du Erweiterungsspeicher eingebaut hast, mal den zusätzlichen Speicherriegel auszubauen und zu sehen, wie dein PB nur mit dem von Apple gelieferten läuft. So du zwei Originalmodule hast, bau abwechselnd eines derer ein.

    Solch unkontrollierte, unvorhersehbare Abstürze können erfahrungsgemäß oft am Speicher liegen!

    ciao,
    Holger
     
    macmaniac_at, 29.10.2004
  3. frutiger

    frutiger Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    All Right, will mal testen. Bis Dienstag.
     
    frutiger, 29.10.2004
  4. sascha69

    sascha69MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke auch dass das an nem schlechten RAM Riegel oder sonst einer Hardwareerweiterung liegt.
     
    sascha69, 29.10.2004
  5. Thorongil

    ThorongilMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Nein sowas - ein Apple, der abstürzt...
     
    Thorongil, 29.10.2004
  6. macmaniac_at

    macmaniac_atMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    Kann ja fast nur am Speicher liegen, der Apple macht sowas ja nicht ;)
     
    macmaniac_at, 29.10.2004
  7. frutiger

    frutiger Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Habe nun einen Riegel von zwei rausgenommen und werde das mal durchtesten. Ist es so, dass die von Apple ausgelieferten, bzw. vorbestückten Speichersteine irgendwie zu erkennen sind?
     
    frutiger, 30.10.2004
  8. macmaniac_at

    macmaniac_atMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    Hmm.. ist mir jetzt nicht bekannt... aber der "erste" also untere in der Speicherbank sollte eigentlich der originale sein.
     
    macmaniac_at, 30.10.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PowerBook Abstürze
  1. macbeginneruser

    PowerBook G4 1.66

    macbeginneruser, 15.05.2017, im Forum: MacBook
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    380
    JeanLuc7
    17.05.2017
  2. fish
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    161
  3. elizza
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    677
  4. Kingakis
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    348
  5. Onyx550
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    477
    Onyx550
    02.07.2007