1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PowerBook 2x bezahlt! Apple spinnt doch!

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von bclumsy, 15.04.2005.

  1. bclumsy

    bclumsy Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!

    Habe mir letzte Woche ein 12" PowerBook im EDU-Store für 1369,96 EUR bestellt und es auch 3 Tage später bekommen, leider hatte es Pixelfehler, also habe ich das reklamiert und das PB wurde ausgetauscht und ich hab heute ein neues bekommen.
    Als ich heute einen Blick auf meine Kreditkartenabrechnung geworfen habe, hat mich fast der Schlag getroffen. Apple hat die 1369,96 gleich 2x abgebucht.
    Also hab ich gleich bei Apple angerufen und die nette Dame mit irischem Akzent konnte sich das auch nicht erklären, ich sollte die Kreditkartenabrechnung hinfaxen und sie würde sich dann bei mir melden. Also hab ich mal flott ein Fax nach Irland geschickt, aber von der netten Dame hab ich nichts mehr gehört...

    Hat jemand von euch schon mal diese Erfahrung gemacht? Kommt das öfters vor?
     
  2. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    6.115
    Zustimmungen:
    174
    Ich hatte das mal bei einem Hotel in London, ist aber kein Problem. Wenn Apple das nicht mehr rückgängig machen kann wird Dich Apple an Deine KK Gesellschaft verweisen. Die machen dann die Zahlung rückgängig und alles ist gut.

    Gruß
    Artaxx
     
  3. Friedemann

    Friedemann MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.10.2003
    Beiträge:
    2.954
    Zustimmungen:
    17
    Sowas ist mir noch nicht vorgekommen - aber du kannst das Geld einfach von deinem Kreditkarteninstitut zurückbuchen lassen. Ein kleiner Brief genügt und du hast keine Scherereien mit Apple..

    Wo wir bei Pixelfehlern sind. Auf meinem Powerbook sind inzwischen zwei helle Stellen relativ zentral. Kann man das reklamieren, oder werden die da eher nichts machen?
     
  4. bclumsy

    bclumsy Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    1
    Werd mal bis Montag abwarten und wenn sich dann nichts tut mal bei meinem Kreditkarteninstitut anrufen...

    Wie lange hast du dein PowerBook denn schon? Soweit ich weiß tut Apple normalerweise nur was, wenn's mehr als 5 Pixelfehler sind.