PowerBook 12" - CD wird nicht mehr ausgeworfen

db1nto

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
688
Oh Oh! 12" PB CD kommt nichtmehr raus!!

Was nun?
Das Laufwerk hört sich beim hochfahren des Rechners so an, als wie wenn ich eine CD in ddas Laufwerk reinschiebe, das macht es mehrmals hintereinander und hört dann auf!
Die CD wird nichteingelesen und kann auch nicht ausgeworfen werden.

Auch beim hochfahren mit gedrückter Maustaste nicht!
Ich nehme an, es sicht nicht gut aus!

Danke für euere Antworten...

Taner
 

Jazz_Rabbit

Mitglied
Mitglied seit
20.09.2002
Beiträge
1.173
Gibt es da nicht diesen Notauswurfknopf, aktivierbar mit einer Büroklammer?? Aufjedenfall NICHT MIT GEWALT aufbekommen!
 

Maafagga

Mitglied
Mitglied seit
15.03.2003
Beiträge
88
ich hab da mal heftig dran herum gerissen,
als ich das gleiche problem hatte undann gings wieder,,
allerdings war das laufwerk auch schreg drinne,
in deinem fall vieleicht weniger mit gewalt versuchen :D
und jep versuch mal die not eject sache ;)
 

MacBoris

Mitglied
Mitglied seit
02.12.2002
Beiträge
41
Mein 15 Zoll PB mit DVD-Brenner macht ähnliche Probleme. Meistens brachte ich die CD mit einer Pinzette wieder heraus. Zwei mal aufschrauben war aber leider auch nötig. Das mit dem Starten mit gedrückter Maustaste und so funktioniert übrigens in solchen Fällen nicht. Die komischen Geräusche beim Leseversuch habe ich auch. Ich überlege mir meinem PB einen Ausflug nach Apple zu gönnen aber ob die das reparieren passiert ja höchst selten das die Cd endgültig gefressen wird.
Mal sehn..
 

db1nto

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
688
Juhhu,

nach etwas schütteln und "fummeln"... (nicht, das was Ihr jetzt denkt :D )
... habe ich die CD dann auch mit einer Piunzette rausbekommen!

War ein kleiner Schock...

Aber das Laufwerk ist i.o. hat keinen Schaden abgekriegt!
Das mit der Not Ejeckt Taste geht doch nur bei den "Schlitten Laufwerken" oder?

Gibt es diesen Knopf auch für die Slot Load Laufwerke?
 

mj

Mitglied
Mitglied seit
19.11.2002
Beiträge
8.743
Was war das denn für eine CD?
 

db1nto

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
688
ein ganz normaler 650 MB Rohling!
 

sunni

Mitglied
Mitglied seit
06.03.2002
Beiträge
769
Hallo,

Das Problem tritt wohl gar nicht so selten bei diesen neuen Einzugslaufwerken auf. Ich mußte schon mal ein PB G4/1GHz 15,2" und ein PB G4/867MHz 12" einschicken, weil die CDs nicht mehr ausgeworfen wurden. Apple hat dann das Laufwerk getauscht und dann gings wieder.

Falls eine CD mal nicht so rauskommt, gibt es immer noch die Möglichkeit:
PowerBook einschalten.
Apfel+Alt+O+F drücken
"eject cd" eingeben und Enter oder Return drücken.

Achtung! Mit dieser Tastenkombination kommt man in die OpenFirmware. Bitte nur diesen Befehl eingeben, sonst kann man richtig richtig viel kaputtmachen!!! Wenn die CD ausgeworfen wurde (oder auch nicht) einfach den Einschaltknopf drücken; das PowerBook geht dann wieder aus.

Grüße
sunni
 

Orcas #13

Mitglied
Mitglied seit
14.07.2003
Beiträge
117
@sunni
hi du hats mal berichtet das die tastenkombination apfel alt o f beim powerbook in dieses menü kommt um eine cd ausrzuwerfen.
weisst du ob die kombi auch für ibooks gilt?
 

SchaSche

Mitglied
Mitglied seit
09.02.2003
Beiträge
8.729
Diese Tastenkombination funktioniert auf fast allen Macs.
 

Orcas #13

Mitglied
Mitglied seit
14.07.2003
Beiträge
117
danke für den schnellen hinweis.
nach einem neustart ist die cd von allein wieder auf dem schreibtisch gewesen und bei erneutem auswerfen hat's geklappt.
 

Goonies

Mitglied
Mitglied seit
23.06.2003
Beiträge
13
Original geschrieben von db1nto
Juhhu,

Gibt es diesen Knopf auch für die Slot Load Laufwerke?
 

Ja, den "Knopf" gibt's auch bei Slot-In-Laufwerken.

Allerdings wid damit nur das gleiche ausgelöst, was Du beim Einschalten eh schon feststellen konntest: Es wird elektronisch gemeldet: "Setz mal die Motorsteuerung auf Auswurf". Wenn da also was mechanisch klemmt, schafft es der Auswurf-Mechanismus nicht.

Ich habe vor 3 Monaten einen iMac mit defektem Slot-In-CD/RW gekauft und hatte dann für 2 Wochen das Vergnügen die Mechanik wieder zu restaurieren....

Letztlich lag es bei diesem Laufwerk daran, dass die unmittelbar am Steuerungsmotor angesiedelte Mechanik (ein Zahn-Schiebe-Stellwerk mit einer Profil-Zahnscheibe, die die Arrettierung der CD auf dem Spindelmotor mechanisch bewerkstelligt) nicht mehr in der gewünschten Position blieb, sondern sich immer aus der Achse hob.
Ich habe das Problem zwar gelöst und eine Achsenbefestigung gebastelt.
Das Fazit diesr Reparatur ist aber: Zumindest das hier verbaute Laufwerk ist mechanisch ziemlich wackelig aufgebaut.

Also, db1nto, ich würde Dir raten, wenn Du noch Garantie hast, dann mach schnell davon Gebrauch!!!

Na, wen hab ich nun mit den ganzen Details zugeschwallt :)))

Liebe Grüße
db8xb!!!
 

der_rene

Mitglied
Mitglied seit
05.02.2004
Beiträge
336
den knopf gibt es bei den neuen geräten scheinbar nicht.

ich hab nun auch das problem gehabt: eject gedrückt, dann wurde sie demounted, man hörte den auswurf-mechanismus und wurde dann scheinbar wieder eingezogen und gemounted.

ich hab dann - nach dem tip mit der pinzette - das pb gestartet, ejekt-taste dabei gedrückt und beim hörbaren auswurf die akku entnommen. dabei hab ich dann gesehen, das die cd scheinbar am rand des gehäuses hängen geblieben ist. deswegen konnte sie nicht sichtbar ausgeworfen werden, sodass man sie hätte ziehen können.

anscheint ist das laufwerk nicht richtig im gehäuse festgeschraubt oder hat sich verschoben oder oder oder.

da die cd dann aber vor dem slot in war, konnte man mit ein bissl fummeln die cd raus-pinzetten.

ich werd wohl mein powerbook trotzdem zum händler bringen, und hoffen, das es nicht gleich eingeschickt werden muß und ich wochen lang drauf warten muß. ist ja erst 5 wochen alt, das gerät.
 

zzflop

Mitglied
Mitglied seit
02.02.2005
Beiträge
41
cd fresser

1.)ausschalten-eject taste gedrückt halten+einschalten.
2.)cd icon in den papierkorb ziehen

no.2 funktioniert fast immer!!
=definitiver Schwachpunkt bei den books
 

MAC Gyver

Mitglied
Mitglied seit
06.01.2005
Beiträge
388
hi
ich hatte das problem mit einer cd im pb meiner mutter. die cd wurde nicht angezeigt und die eject taste zeigte keine wirkung.
ich hab das pb dann runtergefahren und einfach zweimal stark geschüttelt bis die cd 1cm aus dem laufwerk rausgeschaut hat dann einfach rausgezogen. ist nicht gerade die beste lösung aber ich wollte nicht mit irgendetwas in den schlitz fahren und dann evtl das laufwerk beschädigen.

also einfach das pb mit dem schlitz nach unten beschleunigt und dann schnell abgebremst nach 2x war die cd draussen.

mfg macgyver
 

merlin44

Mitglied
Mitglied seit
20.01.2004
Beiträge
1.564
Ich habs auch schon mal über Toast geschafft eine festgeklemmte CD ( war wohl mit Kopierschutz...schitt ) auszuwerfen.Toast gestartet und einfach oben im Menü unter Recorder auf auswerfen. Habe mich da sehr gefreut, vorher schon ordentlich geschwitzt...;-)
 
Zuletzt bearbeitet: