Powerbeats Pro an Klinken-Ausgang verbinden

Tim99

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.02.2004
Beiträge
1.524
Hallo,
ungewöhnliche Konstellation: Mein Yamaha-Flügel von 1996 hat einen Klinken-Ausgang. Man kann die Mechanik unterdrücken und die Töne elektronisch an den Klinken-Ausgang schicken. So kann man mit Kopfhörern spielen und die Nachbarn fallen abends nicht aus dem Bett. Eigentlich eine gute Sache, nur dass ich gerne Bluetooth-Kopfhörer (Powerbeats Pro) nutzen möchte.

Folgende Überlegungen:
- Ich habe einen Bluetooth-Transmitter (Taotronics TT-BA07). Eigentlich sollte das ja gehen. Aber weder der Transmitter, noch die Powerbeats haben eine Anzeige. Es passiert einfach nichts :-(
- Alternativ vielleicht: Würde es gehen, mit dem Apple Klinke-auf-Lightning-Adapter das Klavier an mein iPhone XR anzuschließen und den Ton dann darauf auszugeben? Das iPhone wäre also nicht Tonerzeuger, sondern würde für die Ausgabe sorgen. Mit dem iPhone würde ich dann die Powerbeats koppeln. Wäre das eine Idee?

Freue mich über jeden Tipp!

Tim99
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: iCeeKay

OmarDLittle

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.05.2017
Beiträge
1.972
Geht der Transmitter an einem anderen Output? Eigentlich müsste der Ausgang am Flügel genauso damit funktionieren wie jeder andere Kopfhörerausgang. Hast du einen kabelgebundenen Kopfhörer, den du anschließen kannst? Nur um sicherzustellen, dass der Ausgang am Flügel ein Signal ausgibt.
 

McTailor

Mitglied
Mitglied seit
24.10.2013
Beiträge
310
Unabhängig vom aktuellen Problem sehe ich die Gefahr, dass bei Bluetooth die Zeitverzögerung zwischen Anschlag und der Ausgabe im Kopfhörer so groß ist, dass das ganze Konzept sinnlos ist.
 

Tim99

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.02.2004
Beiträge
1.524
Vielen Dank für Eure Tipps. Ich habe den BT-Transmitter leider nicht zum Laufen gebracht. Schwierig, wenn weder er noch die Kopfhörer ein Display haben. Auch sind sie vielleicht mit anderen Geräten im Haus verbunden gewesen. Habe mich nun für die einfache Variante entschieden: Kabelgebundenene Kopfhörer. Damit hat sich auch das potenzielle Problem mit der Latenz erledigt. Wie gesagt: Danke für Eure Mithilfe!
 

iCeeKay

Neues Mitglied
Mitglied seit
18.04.2009
Beiträge
37
Solche bt Transmitter sind ja eigentlich „Empfänger“ also arbeiten mit dem btHeadset Profil um musik von einem sender an einen Kilinke bzw. cinch Ausgang zu Geben

gruss CeeKay
 
Oben