Power Mac G4 neue Festplatten verbauen

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von Tago, 18.01.2007.

  1. Tago

    Tago Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.08.2005
    Hallo zusammen!

    So ich möchte in meinem Power Mac G4 (QuickSilver 2002) neue Festplatten einbauen, als FileServer.
    Nach Mactracker und der Modelnummer (M8705) scheint es sich um einen Ultra ATA66 IDE-Bus zu handel, der auch mehr als 128 GB adressieren kann.

    Ich schaue derzeit auf 400GB Platten von Samsung.
    Entweder ich nehme eine IDE 400GB Platte und dazu 2 SATA 400GB mit einem Sonnet Tempo 2-Port Serial Controller, oder 3 IDE 400GB Platten.
    Nur weiß ich nicht wie es sich mit er Gewindigkeit verhält.
    Auf einer Platte soll das System und Backups landen und die anderen 2 Platten sollen im Softraid Raid1 laufen. Daher denke ich daran 2 SATA Platten dafür zu nehmen.
    Auf den beiden Platten im Raid werden Kundendaten, Bilddaten etc abgelegt.

    Was ist hier zu empfehlen?

    Zum einbauen der Platten habe ich noch eine Frage.
    Wo genau ist der Platz für 4 interne Platten?
    Da wo jetzt die Systemplatte ist, da können 2 Platten eingebaut werden, noch eine direkt dadrüber. So sieht es zumindest aus.
    In einem PDF finde ich jetzt, dass noch 2 weitere Platten, direkt daneben jeweils auf den Metallhalterung (wo die Kabel drunterlaufen) eingebaut werden können. In einem anderem PDF steht, dass es noch eine Laufwerkshalterung gibt, wo 2 Platten unter dem ZIP-Schacht angebracht werden können. So eine Halterung habe ich nicht.

    Wo kommen die Platten jetzt hin?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen