Power Book rödelt ständig auf der Festplatte herum?

  1. raimond

    raimond Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.08.2004
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    1
    hallo leute,

    habe ein power book 12" G4 mit 768 mb ram ... seit einige tagen rödelt mein rechner ständig hörbar auf der festplatter herum. teilweise immer kurze male im sekundentakt ... dann auch wieder etwas leiser aber länger! beim öffnen von dateien oder programme sehe ich auch mehr als sonst das nette bunte wartesymbol bei aktionen die sonst eigendlich direkt funktioniert haben (z.b. beim scrollen von internetseiten)!

    es ist eine 40 gb platte drin, er zeigt mir 37,26 gb an was ja normal ist ... somit sind noch 12,15 gb frei ... auch mit onyx halte ich das system eigendlich ständig aufgeräumt!

    diese geräusche kenne ich aus pc zeiten wenn es zeit wurde die festplatter zu defragmentieren ... meines wissens nach ist das aber bei osx nicht notwendig!?!

    woran kann das liegen und was kann ich tun? weitere fragen zur analyse beantworte ich natürlich gerne.

    gruß raimond
     
    raimond, 28.10.2006
    #1
  2. Kid Rock

    Kid Rock MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.05.2005
    Beiträge:
    3.233
    Zustimmungen:
    33
    Dieses Problem kenne ích, und habe auch einen Thread eröffnet, aber es konnte mir niemand helfen.
     
    Kid Rock, 28.10.2006
    #2
  3. Zaphod3000

    Zaphod3000 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2003
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    3
    Schau doch mal, was in der Aktivitätsanzeige bei der Sortierung %CPU hochrutscht.
     
    Zaphod3000, 28.10.2006
    #3
  4. datnebu

    datnebu MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.09.2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    4
    Mach dir nix draus. Mein Ibook hat genau die gleichen Probleme. Ich glaube ich werd einfach mal alles platt machen müssen und dann auf Systemtools von Drittherstellern verzichten. Das wird nämlich das Hauptproblem sein, dass sich da was ins Gehege kommt
     
    datnebu, 29.10.2006
    #4
  5. Larsen2k4

    Larsen2k4 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    2.447
    Zustimmungen:
    186
    Festplatten-Dienstprogramm -> Laufwerk auswählen -> "Volume überprüfen". Kann gut sein, dass was im Dateisystem verdreht ist. ;)
     
    Larsen2k4, 29.10.2006
    #5
  6. Kid Rock

    Kid Rock MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.05.2005
    Beiträge:
    3.233
    Zustimmungen:
    33
    Kid Rock, 29.10.2006
    #6
  7. raimond

    raimond Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.08.2004
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    1
    hallo zusammen,

    so habe jetzt mal die aktivitäsanzeige kontrolliert und da ist nichts nennenswertes zu zu sagen.

    allerdings hat das festplattendienstprogramm gefunden und zu mir gesprochen:

    Volume „Macintosh HD“ überprüfen
    HFS+ Volume wird überprüft.
    Zusatzdatei für Dateiaufbau wird überprüft.
    Katalog wird überprüft.
    Multi-Link-Dateien werden überprüft.
    Kataloghierarchie wird überprüft.
    Datei für erweiterte Attribute wird überprüft.
    Volume-Bitmap wird überprüft.
    Volume-Informationen werden überprüft.
    Volume-Header muss geringfügig repariert werden
    eds to be repaired.",1)
    Macintosh HD
    Fehler: Der zugrundeliegende Prozess meldete einen Fehler beim Beenden.


    1 HFS-Volume überprüft
    Volume muss repariert werden.



    nachdem ich auf "volume reparieren" geklickt habe kam die meldung:

    Erste Hilfe ist fehlgeschlagen

    Das Festpalatten-Dienstprogramm hat überprüfen "Macintosh HD" unterbrochen, da der folgende Fehler aufgetreten ist:

    Der zugrundeliegende Prozess meldete einen Fehler beim Beenden.



    was soll ich denn nun damit anfangen?

    gruß raimond
     
    raimond, 31.10.2006
    #7
  8. raimond

    raimond Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.08.2004
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    1
    kann keiner etwas mit anfangen?
     
    raimond, 04.11.2006
    #8
  9. Junior-c

    Junior-c

    Wenn du das Volume reparieren willst musst du von der InstallDVD starten und von dort das Festplattendienstprogramm ausführen.

    MfG, juniorclub.
     
    Junior-c, 04.11.2006
    #9
  10. raimond

    raimond Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.08.2004
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    1
    ok, vielen dank!
     
    raimond, 05.11.2006
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Power Book rödelt
  1. mitschel
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    570
    Madcat
    02.07.2013
  2. lenswenn
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    594
    lenswenn
    18.05.2013
  3. milkaschwein
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    5.149
    milkaschwein
    17.04.2013
  4. jan 1996
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    388
  5. csander
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    625
    Maulwurfn
    27.08.2009