Positionsrahmen in Word formatieren

Diskutiere das Thema Positionsrahmen in Word formatieren im Forum Office Software.

  1. DerBastiH

    DerBastiH Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    06.02.2007
    Hallo Forum,

    weiß jemand, ob und wie man bei einem Positionsrahmen den schwarzen Rand entfernen kann um diesen unsichtbar zu machen?

    Danke Euch!!!
     
  2. fa66

    fa66 Mitglied

    Beiträge:
    11.849
    Zustimmungen:
    3.296
    Mitglied seit:
    16.04.2009
    Da du von Positionsrahmen schreibst, kläre uns bitte über die verwendete Word-Version auf. Aktuell wird nämlich kaum noch von Positionsrahmen im Zusammenhang mit Objekten in Word-Dokumentdateien geredet; übrig bleibt dieser nur noch bei Formularsteuerelementen. Dort sollte aber Rechtsklick auf den Rahmen > Rahmen und Schattierung… > … für die Bearbeitung helfen.

    Meinst du evtl. platzierte Textfelder oder andere platzierte Grafikobjekte, denen ein sichtbarer Rahmen zugeordnet werden kann (etwa Rechtsklick > Bild formatieren… > Linie).

    Auch schreibe bitte zu den Word-Dateiversion, in der das betreffende Dokument vorliegt und den Objekten, die du im Zusammenhang mit Positionsrahmen verwendest.
     
  3. DerBastiH

    DerBastiH Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    06.02.2007
    Hallo fa66, ich verwende Word for Mac 16.16.8. Ich möchte ein geschütztes Word-Formular erstellen, das von anderen Benutzern eben nur teilweise bearbeitet werden kann. Leider bin ich in diesem Bereich nicht wirklich fit in Word...

    Konkret möchte ich praktisch einen Bereich in einem Formular (meine von mir angedachten Lösung war eben ein Positionsrahmen mit dem entsprechenden "Textfeld" aus den Entwicklertools) bestimmen, in dem Dritte Texte eingeben können. Weiter unten im Formular kommt dann eine weitere, unveränderbare "Überschrift" gefolgt von einem weiteren Bereich (meine Lösung s.o.), den der Benutzer wieder mit Text füllen kann.

    Lange Rede, kurzer Sinn: Ich habe ein Formular, in dem sich Nichts "verschieben" darf, unterbrochen von Bereichen, die mit Text gefüllt werden können.

    Evtl. gibt es ja auch eine wesentlich elegantere Lösung in Word...

    Vielen Dank im Voraus!

    Beste Grüße
     
  4. fa66

    fa66 Mitglied

    Beiträge:
    11.849
    Zustimmungen:
    3.296
    Mitglied seit:
    16.04.2009
    Ja, aber wo und wie besteht denn jetzt das Problem, die standardmäßige schwarze Linie um den platzierten Positionsrahmen zu entfernen?
    Wie geschrieben, solltest du nach Rechtsklick auf den Rahmenrand Zugriff auf die Einstellungen zu Rahmen und Schattierung haben; diesbezüglich dürften sich Word14 (alias 2011) und Word16 nicht unterscheiden:

    WD2011-Entwcklr-PosRahm.jpg
    WD2011-Entwicklertools; Positionsrahmen

    Das Dokument darf für allfällige Bearbeitungen an der Vorlage aber nicht geschützt sein (anders als für die spätere Verwendung).

    Hier nur stichpunktartig:
    1. Formularsteuerelemente müssen sich in zu schützenden Bereichen des Dokuments befinden.
    2. Die Steuerelemente erlauben dann Zugriff auf Auswahlen und Handeingaben innerhalb des geschützen Bereichs (so der Text-Positionsrahmen für eine Freitexteingabe).
    3. Sind im Dokument neben Formularsteuerelementen (in geschützten) Bereichen auch Bereiche ohne Schutz (dann darin aber auch ohne Formularsteuerelemente) vorzusehen, müssen Abschnittsumbrüche platziert werden.
    4. Der Dokumentschutz ist dann für jeden Abschnitt mit Formularsteuerelementen separat vorzunehmen (Extras > Dokument schützen… > Formulareingabe: – Abschnitte…).
    5. Falls das Dokument unter Winword erstellt (oder miterstellt) wird: Keine ActiveX-basierenden Formularsteuerelemente verwenden; nur »Legacy«-Steuerelemente funktionieren auch auf dem Mac.
     
  5. DerBastiH

    DerBastiH Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    06.02.2007
    Ok, ich bin so ein unglaublicher Depp!!! :hamma: Wenn man eben den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht trifft hier sowas von zu!!!

    Vielen Dank, "fa66"! Jetzt geht alles... :clap:
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...