Portierung der Telefonnummer in Festnetz (Telekom) / Altvertrag läuft auf Vater

123

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.12.2008
Beiträge
1.884
Hallo,

ich habe folgende Situation:
Ich habe bereits einen Handyvertrag bei der Telekom (MagentaMobil Young M mit Smartphone) und möchte dazu einen Festnetzvertrag abschließen (MagentaZuhause Young M).
Diese Verträge möchte ich dann zu Magenta 1 Young vereinen.

Der aktuelle Festnetzvertrag bei uns zu Hause ist noch von 1&1 und läuft auf meinen Vater.
Wenn ich jetzt einen Festnetzvertrag bei der Telekom abschließe, kann ich dann die Rufnummer vom 1&1 Vertrag (der auf meinen Vater mit anderem Vornamen läuft) übernehmen ?
 

orcymmot

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2013
Beiträge
4.453
Portieren kann in der Regel nur der Anschlussinhaber. Ihr könnt doch einfach vorher einen Wechsel des Vertragspartners bei 1&1 machen, sodass dieser auf deinen Namen läuft. Dann sollte es auch keine Probleme mit der Portierung geben.
 

MacMaitre

Mitglied
Mitglied seit
11.03.2007
Beiträge
3.074
...solche Fragen sind i.d.R. beim Vertragspartner oder bei dem zukünftigen Vertragspartner besser aufgehoben! Was nützt Dir eine Antwort hier "geht" oder "geht nicht"?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: avalon

123

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.12.2008
Beiträge
1.884
Portieren kann in der Regel nur der Anschlussinhaber. Ihr könnt doch einfach vorher einen Wechsel des Vertragspartners bei 1&1 machen, sodass dieser auf deinen Namen läuft. Dann sollte es auch keine Probleme mit der Portierung geben.
Okay, von der Telekom habe ich denselben Tipp bekommen. Habe ich aber nicht gemacht (die Gründe sind etwas komplexer, aber ich möchte den 1&1-Vertrag nicht kurz auf mich umschreiben lassen nur um ihn dann gleich wieder durch die Telekom kündigen zu lassen).
Ich habe jetzt bei der Telekom einfach einen neuen Festnetzvertrag mit neuer Festnetznummer abgeschlossen.

Jetzt habe ich den Plan, die jetzige 1&1 Nummer zu einem VoIP-Provider zu übertragen.
Das Konto vom VoIP-Provider würde dann auf meinen Vater laufen, somit würde die Mitnahme der Festnetznummer problemlos gehen.
Und dann könnte ich den VoIP-Provider auf der Fritz Box einrichten. Dann habe ich eben den Telekom-Vertrag und mein Vater die Festnetznummer beim VoIP-Provider.
Frage: Welche VoIP-Provider könnt ihr empfehlen ?
Was sind so die Bekanntesten in Deutschland ?
 

123

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.12.2008
Beiträge
1.884
Okay, auf den Provider bin ich auch schon gestoßen.
Wenn man einen Account eröffnet (sipgate basic), dann bekommt man (wenn ich das richtig versanden habe) automatische eine Rufnummer von denen.
Nachdem man dann den Account hat kann man dann die Rufnummernportierung anstoßen, richtig ?

Wenn ja, dann habe ich ja zwei Rufnummern bei sipgate.
Kostet das dann etwas pro Monat ?
Laut diesem Link kostet ein weiterer Anschluss (über den gleichen Account) nämlich Geld: https://www.sipgatebasic.de/feature-store/weiterer-anschluss
 

dg2rbf

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
6.106
Hi,
tja, die Provider müssen auch von etwas leben :), wenn dir die Bedingungnen diese Provider nicht zusagen, musst halt Google bemühen, und mal etwas suchen..
 

123

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.12.2008
Beiträge
1.884
@dg2rbf
Wichtig für mich ist erstmal zu wissen dass das dann monatlich Geld kostet.

Allerdings habe ich noch folgende zwei Fragen:
I) Mein Vater hat bei 1&1 mehrere Verträge (Internet/Telefon und Mobilfunk und Webmail mit Domain).
Er hat also 3 Verträge.
Bei der Portierung der Rufnummer darf der neue Anbieter (sipgate) nur einen Vertrag kündigen, nämlich den Vertrag mit Internet/Telefon.
Alle anderen Verträge müssen weiter laufen. Kann ich das auch so im siqgate Formular zur Portierung der Rufnummer angeben ?
II) Wenn dann die Portierung der Rufnummer abgeschlossen ist, kann man dann den sipgate Vertrag mit Benutzerkonto von meinem Vater auf mich überschreiben ?
 

dg2rbf

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
6.106
Hi,
mit 1&1 hatte ich noch nie zu tun, da kann ich dir leider nicht helfen, kommt immer auf die Verträge an, am besten klärst du das mit Sipgate u 1&1 ab..
 

Ähnliche Themen

Oben