Port freischalten, Fritzbox (als Router?), OS X Leopard, Sicherheit

plasmatzee

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.01.2005
Beiträge
209
Hallo,

wieder einmal eine Dummi-Frage (glaube ich zumindest).

Ich müßte für ein Programm einen bestimmten Port freischalten ("port forwarding") und weiß nicht recht, wie ich das tun soll.

Wenn ich die betreffende Anwendung freigeschaltet habe für "eingehende Verbindungen" dürfte ja am Mac nichts mehr zu tun sein?

Oder muß ich etwa die Firewall etwa komplett abschalten? Wie sieht's mit Tarnmodus aus, kann ich den trotzdem fahren? Ist der überhaupt sinnvoll?

Dann wäre da noch die Frage mit der Fritzbox (Internet kommt am Mac über WLAN-Netzwerk) - unter Einstellungen > Internet > Portfreigabe kann ich eine "neue Portfreigabe" einrichten, scheitere aber schon an der Frage FTP oder HTTP oder ... und welche IP-ADRESSE ich einsetze, ist mir auch schleierhaft.

Welche Gefahren sind mit der Freischaltung bezogen auf einzelne Ports verbunden?

Danke für Eure TiPs?
 
Oben