popup mittig zum browserfenster

Dieses Thema im Forum "Web Page Design" wurde erstellt von freso, 12.08.2004.

  1. freso

    freso Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    27.09.2002
    hi,

    ich suche ein javascript das ein popup öffnet mittig zum browserfenster.
    also das popup soll nicht mittig zum monitor, sondern zum browserfenster (egal wo dieses steht) gesetzt werden. geht sowas, und wenn wie? konnte leider nichts finden.

    danke schon mal im vorraus.

    freso
     
  2. ThaHammer

    ThaHammer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.277
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    01.06.2004
    Ja, das geht! Du kannst in Javascript ein Fenster öffnen und Werte für den Rechten Abstand und den oberen Abstand eingeben. Und wenn Du vorher die Fenstergröße abfrägst kannst Du auch den Abstand berechnen.
     
  3. freso

    freso Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    27.09.2002
    nun, leider kann ich überhaupt kein javascript. die vorgehensweise, wie du schreibst, ist denke ich schon der richtige ansatz, bloss weiß ich nicht, wie ich das in ein script packe. deswegen suche ich eigentlich schon was fertige, das ich an meine bedürfnisse anpassen kann.
     
  4. Pixelprofi

    Pixelprofi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    08.11.2002
    Das ist richtig! Aber Du kannst somit nur die Werte für den rechten Abstand und den oberen Absatnd zum Bildschirm eingeben. Auch wenn Du die Bilschirmauflösung abfragst.
    Das hat aber leider nichts mit der Position des eigentlichen Browserfensters zu tun. Das PopUp soll sich ja nach Möglichkeit in der Mitte des Browserfensters öffnen.
    Da kann ich Dir aber leider auch nicht weiterhelfen.
     
  5. mactrisha

    mactrisha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    674
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    27.11.2003
  6. empedrai

    empedrai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    27.10.2003
    Füge folgendes Script in den HEAD-TAG deines HTML-Doc's ein:

    <script language="javascript">

    var win = null;
    function NewWindow(mypage,myname,w,h,scroll){
    LeftPosition = (screen.width) ? (screen.width-w)/2 : 0;
    TopPosition = (screen.height) ? (screen.height-h)/2 : 0;
    settings =
    'height='+h+',width='+w+',top='+TopPosition+',left='+LeftPosition+',scrollbars='+scroll+',resizable'
    win = window.open(mypage,myname,settings)
    }

    </script>



    -------



    Dann öffnst du dein POP-Up-Fenster über folgenden Link:

    <a href="http://www.senso24.com" onclick="NewWindow(this.href,'name','400','400','yes');return false">Pop Up öffnen</a>


    --> Mit den beiden Zahlen ('400','400') kannst du die Größe deines Fensters bestimmen - mit 'yes' gibst du an, dass das fenster Scrollbalken hat - wenn du keine willst einfach auf 'no' ändern.


    -----


    Versuchs mal... :D
    Greez
     
  7. freso

    freso Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    27.09.2002
    @empedrai
    irgendwie funktioniert das bei mir nicht. konnte jetzt auch keinen fehler finden.
    aber ist diese script nicht eher dafür da, das popup mittig zum bildschirm zusetzen und nicht zum browserfenster...

    langsam bin ich auch schon am überlegen, dass mit layern zu machen... allerdings wird das noch umständlicher.

    freso
     
  8. Hi,

    schön wäre, wenn alle die Codesnipplets posten, diese auch in BBCode setzen würden.

    Ich hab dir gerade mal etwas geschrieben:

    PHP:
    //Javascript 1.0
    function centered()
        {
        var 
    width=400;
        var 
    height=400;
        var 
    top=(outerHeight-height)/2;
        var 
    right=(outerWidth-width)/2;
        var 
    centeredWindow=open("window.html","centeredWindow","width="+width+",height="+height+",location=0,scrollbars=no,resizable=0,status=yes");
        
    centeredWindow.moveTo (right,top);
        }
    Viel Spaß damit.

    Liebe Grüße

    Yves
     
  9. Mit ein wenig mathematisch/geometrischem Verständnis und der für Rechtecke geltenden Eigenschaften kann man eindeutig behaupten, das 2 Werte (a,b) ausreichen, um sämtliche Rechenoperationen bezüglich Größen- und Positionsberechnng durchzuführen.

    Ein Rechteck ist ein Viereck, dessen benachbarten Seiten im rechten Winkel zueinander stehen.

    Daraus ergeben sich folgende Eigenschaften:
    gegenüberliegende Seiten sind gleich lang und parallel
    die beiden Diagonalen sind gleich lang
    das Rechteck hat einen Umkreis, dessen Mittelpunkt im Schnittpunkt der Diagonalen liegt
    das Rechteck hat keinen Inkreis, außer es ist ein Quadrat (Geometrie), wenn also alle Seiten gleich lang sind
    jedes Quadrat ist auch ein Rechteck.


    Für ein Rechteck mit den Seiten a und b gelten folgende Formeln:

    Umfang:

    u = 2a + 2b = 2(a + b)

    Fläche:

    A = a*b

    Länge der Diagonale:

    d= Wurzel[a[quadrat]+b[quadrat]] (gemäß Satz des Pythagoras)

    Umkreisradius:

    e=0.5*(Wurzel[a[quadrat]+b[quadrat]]) (halbe Diagonale)



    Liebe Grüße

    Yves
     
  10. Manchmal klappt Copy & Paste aufgrund der unterschiedlichen Zeichencodierung im Browser und Texteditor nicht. Worst Case… du fügst unbewusst unsichtbare Steuerzeichen ein und dein Script funktioniert nicht mehr. Daher im Zweifelsfalle immer abtippen oder eine Ressource die zum Download angeboten wird, verwenden. Aber abtippen ist meist für das Verständnis besser.

    Yves
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen