PMU Reset 12" PowerBook wie?

db1nto

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
688
Hallo Leute,

habe es schon mehrfach versucht (nach Anleitung von Apple) Apfel + Alt + Shift und Einschalttaste (im ausgeschaltenem Zustand)

Die Einstellungen in Energiesparen verändern sich nicht! (sollten die nicht zurückgesetzt werden?)

Was mache ich falsch?

Danke!

Gruss Taner
 
Zuletzt bearbeitet:

db1nto

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
688
Hat niemand eine Idee?

Kooomisch ;)
 
A

abgemeldeter Benutzer

Die Einstellungen im Energie-Sparen-Kontrollfeld werden in der Datei /var/db/SystemConfiguration/com.apple.PowerManagement.xml gespeichert.
 

db1nto

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
688
Danke für die Antwort ._ut

jedoch habe ich mit meinerm 12" PowerBook das Problem, das der Akku bei ca. 95% Ladung aufhört zu laden und der Ring am Ladekabel weiterhin orange leuchtet...
Nach trennen und erneutem Anschliessen des Ladekabels wird der Akku weiter bis 100% geladen und der Ring leuchtet dann auch grün.

Laut Berichten sollte dieser Fehler mit dem Update auf 10.2.5 behoben sein, iist bei mir aber leider nicht so.

Deswegen wollte ich die PMU zurücksetzen.

Jedoch bleiben meine Einstellungen unter Sytem Energie... unverändert (also werden nicht zurückgesetzt!)

Wie kann ich das lößen?

Danke.

Gruß Taner
 
A

abgemeldeter Benutzer

Ich würde mal sagen:
/var/db/SystemConfiguration/com.apple.PowerManagement.xml löschen (mit sudo rm im Terminal)
Mac ausschalten
PMU-Reset
 

db1nto

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
688
Die Einstellungen im Menü (energie Einstelloungen) sind zwar zurückgesetzt worden, aber der fehler ist noch da.

Wieso funktioniert das mit der Tastenkombination nicht?
Da müsste auch etwas in der open Firmware zurückgesetzt werden, was vermutlich durch den Termianlbefehl nicht zurückgesetzt wird...

HILFEEE ;)

Taner
 

sunni

Mitglied
Mitglied seit
06.03.2002
Beiträge
769
@Fehler_11:
Nicht jeder kennt sich in der KB aus. Vielleicht einfach den Link einbauen :)

http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=14449#faq10

PowerManager zurücksetzen: Control+Option+Shift+Power (CTRL+ALT+Shift+Einschaltknopf) nicht auf die fn-Taste drücken. Da passiert nix. (Schon ausprobiert.)

OpenFirmware: Command+Option+O+F (Apfel+Alt+O+F)
(englische Tastaturbelegung)
Befehl zum Rücksetzen: reset-all
 

db1nto

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
688
Original geschrieben von db1nto
... Apfel + Alt + Shift und Einschalttaste (im ausgeschaltenem Zustand)
 

habe meinen Eigenen Fehler gefunden...

Danke für die Tipps!

Es war die Apfel Taste, die ich anstatt der ctrl Taste gedrückt habe :rolleyes:

danke danke danke...
(das Akkuproblem scheint aber noch zu bestehen... muss noch einige male testen. Vielleicht ist der AKku defekt :( )

Gruß Taner
 

Christen

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2003
Beiträge
889
Nach Macup, "Befehl+alt+shift+Einschaltknopf 5sek. drücken", alles im ausgeschalteten Computer.

Wenn das nicht hilft den PRAM zurücksetzen mit "Befehl+alt+P+R" innerhalb 5-10 sek. nach Neustart.
 

Cemera

Neues Mitglied
Mitglied seit
18.05.2003
Beiträge
46
Akku Powerbook 17"

Hallo Leute, habe einen Ähnlichen Fehler, mein Powerbook läd den Akku nie über 99%, manchmal sogar nur bis 98 bzw 95%, ist das ein bekannter Bug?? Mein Applehändler hat mir erklärt das sei ein Überladeschutz, bin da aber nicht so ganz seiner Meinung.

Grüße
 

whooshki

Mitglied
Mitglied seit
21.05.2003
Beiträge
315
Re: Akku Powerbook 17"

Original geschrieben von Cemera
Hallo Leute, habe einen Ähnlichen Fehler, mein Powerbook läd den Akku nie über 99%, manchmal sogar nur bis 98 bzw 95%, ist das ein bekannter Bug?? Mein Applehändler hat mir erklärt das sei ein Überladeschutz, bin da aber nicht so ganz seiner Meinung.

Grüße
 

Vielleicht hilft dir diese Knowledge Base Seite weiter.

Gruß,
Tobias
 

Cemera

Neues Mitglied
Mitglied seit
18.05.2003
Beiträge
46
Re: Re: Akku Powerbook 17"

Danke, dann stimmt das also wohl.