Pioneer DVR109 intern - not supported -

  1. gehvier

    gehvier Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe neben dem Pioneer DVR103 jetzt das 109er in meinen G4 mit Syst. 10.2.3 eingebaut. Es spinnt aber, und der Profiler meldet "Nicht uunterstützt". Brauche ich da noch ein Firmware-Update (bie Pioneer gibts nur Downloads für Windows) oder was fehlt noch. Wer weiß was?
     
    gehvier, 14.06.2005
  2. MrFX

    MrFXMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Moin!

    Patchburn 1.1b2 ist dein Freund...

    MfG
    MrFX
     
    MrFX, 14.06.2005
  3. lundehundt

    lundehundtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.769
    Zustimmungen:
    881
    vielleicht hilft das ja weiter. Ist aus einer mail von Gravis an Dual MDD Besitzer die ein 2tes optisches Laufwerk in den G4 eingebaut haben:

    Mit Datum vom 14.2.2003 hat die Firma Apple Computer ein Update des
    Betriebssystem auf Mac OS X 10.2.4 vorgestellt. Dieses Update behebt einige
    Fehler vorangegangener Versionen, führt allerdings gleichzeitig zu dem
    Problem, dass das interne SuperDrive (Pioneer DVR-105) Laufwerk Ihres Power
    Macintosh G4 GRAVISION Edition 5 ggf. nicht mehr korrekt erkannt wird, da
    Apple entgegen eigener Empfehlung die Laufwerke mit Mac OS X 10.2.4 nunmehr
    anders adressiert.

    Um dieses Problem zu lösen, ist es erforderlich zwei Stecker (Jumper) an den
    internen Laufwerken umzustecken. Weitere Änderungen an Ihrer Software oder
    der Hardware des Computers sind nicht notwendig. Auch funktioniert das
    Laufwerk nach Modifikation sowohl unter Mac OS X 10.2.3/4, wie auch unter
    Mac OS 9.x.

    Die internen optischen Laufwerke des Power Mac G4 werden von Apple ab Werk
    mit der Einstellung "Cable Select" ausgeliefert, welches eine automatisch ID
    Vergabe auf dem IDE Bus, an Hand der physikalischen Position des Laufwerkes
    an diesem ermöglicht. In einem Artikel der Apple Tech Info Library weisst
    Apple selbst auf diesen Umstand hin und empfiehlt beim Einbau von
    zusätzlichen Laufwerken den Modus "Cable Select" für diese zu wählen. Das
    entsprechende Apple Dokument finden Sie hier:
    <http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=86150>

    Mit Einführung von Mac OS X 10.2.4 muss neuerdings ein im System vorhandenes
    SuperDrive Laufwerk (Pioneer DVR-105), im Gegensatz zu Apples eigener
    Aussage, zwingend als "Master" gejumpert werden, während das interne Combo
    Laufwerk als "Slave" gejumpert werden muss.

    Aus welchem Grund Apple dies geändert hat, ist leider bisher nicht bekannt.
     
    lundehundt, 14.06.2005
  4. gehvier

    gehvier Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Cable Select

    Erst mal "Danke" für die präzisen Informationen, ich hatte auch schon überlegt, ob ich mal auf "Cable Select" umstecken soll (aktuell seht das 109er auf "Master" und das alte 103er auf "Slave"). Jetzt frage ich mich natürlich, ob Apple zwischen 10.2.4. und 10.2.8. da schon wieder was geändert hat und ich das alte SuperDrive-Laufwerk nun auf "Master" oder "Cable Select" einstelle. Schätze, da heißt es mal wieder rumprobieren.
     
    gehvier, 14.06.2005
  5. gehvier

    gehvier Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Guter Tipp!

    Danke, Patchburn ist genial und mein Laufwerk wird jetzt auch vom System richtig erkannt. Wenn alles so einfach wäre ...



     
    gehvier, 15.06.2005
Die Seite wird geladen...