Pioneer DVR-108 beendet Brennvorgänge nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Electropapa, 16.11.2006.

  1. Electropapa

    Electropapa Thread Starter

    Hallo!

    Folgendes Problem: Mein in einem G5 eingebauter Pioneer DVR-108 (von Apple verbaut) brennt zwar DVDs korrekt, schließt aber den Lead-Out Vorgang scheinbar nicht mehr korrekt ab (egal ob in Toast, oder DSP).

    Lead-Out wird geschrieben, alle gebrannten Medien funktionieren auch.

    Leider muss ich nach jedem Brennvorgang meinen Rechner neu starten, da sich die Medien selbst nach "Programm sofort beenden" nicht mehr auswerfen lassen.

    Weiss da evtl. jemand Rat?

    Ach ja- irgendwann spielte ich mal eine Firmware über den Brenner um Dual-DVDs brennen zu können. Die Probleme kamen nicht direkt im Anschluß an diese Aktion.
     
  2. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.043
    Zustimmungen:
    585
    MacUser seit:
    01.11.2005
    Guten Morgen Electropapa,

    entferne die .plist-Dateien der entsprechenden
    Programme, eventuell löst sich das Problem
    dadurch.

    Gruss Jürgen
     
  3. ynos

    ynos Thread Starter

    Hast du mal verschiedene Rohlimnge ausprobiert? Eventuell hast du eine fehlerhafte charge erwischt...?
     
  4. Electropapa

    Electropapa Thread Starter

    Danke für die Antworten.

    Sowohl das löschen der Preferencedateien, als auch Tests mit DVDs anderer Sorte bewirkten keine Verbesserung des Problems.

    Weiss vielleicht jemand, welcher Prozess in meinem geschilderten Fall das Auswerfen der gebrannten Medien verhindert, da ich mir so erhoffe das Medium nach dem (nach wie vor funktionierenden) Brennvorgang doch auswerfen lassen zu können?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen