php5 funktioniert bei mir nicht!!!

Samantha13

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.10.2005
Beiträge
36
Hallöchen!

Ich wollte mir php5 auf meinem Rechner installieren (10.3.8) und momentan geht gar nix!
(siehe auch meinen Thread: https://www.macuser.de/threads/mysql-root-pw-anlegen-installaation.119787/#post-1159000)

Nun, habe ich schon überlegt, ob ich mein System noch einmal neu drauf spielen soll..., obwohl das ja bestimmt totaler Quatsch ist.

Jedenfalls wüsste ich gerne, ob ihr glaubt/oder Erfahrungen habt, wenn man seinen Rechner neu installiert hat, etc. und das erste ist, was man tut: php5 installieren, ob es dann funktioniert?!

Und auf was mach achten muss. Vielleicht auch ein paar Tips, was ich falsch gemacht haben könnte?!

vlg Sammy
PS: Und warum kommt bei mir mit dem Pfad //localhost/ immer ne Fehlermeldung? Das kennt mein Mac gar nicht!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

emaerix

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.03.2004
Beiträge
1.499
Auf dieser Seite gibt es ein sehr gut funktionierendes und zu installierendes PHP-Paket für Mac OS X: entropy.ch/software/macosx/php/
 

Samantha13

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.10.2005
Beiträge
36
mrthomasd schrieb:
Läuft der Apache ?
Ähm, ist der nicht in Version 1.3 dabei und aktiviert (durch Personal Web Sharing)?!
Also, ich würde sagen, er läuft. html Seiten seh ich ja auch offline!

emaerix schrieb:
http://www.entropy.ch/software/macosx/php/
Ja, genau das habe ich mir ja für php5 geholt! Installiert (war alles supi) und gehen tut trozdem nix. Daher muss ich ja eigentlich irgendeinen anderen Fehler haben!?
 

mrthomasd

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.02.2004
Beiträge
2.606
Wenn der Apache geht müsste localhost oder 127.0.0.1 funktionieren.
Bevor das nicht geht würde ich nicht weitermachen.

Apache und html Seiten offline ? Hat nichts miteinander zu tun.
 

Samantha13

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.10.2005
Beiträge
36
mrthomasd schrieb:
Wenn der Apache geht müsste localhost oder 127.0.0.1 funktionieren...Apache und html Seiten offline ? Hat nichts miteinander zu tun.
Wenn du meinst... ich hab ja keine Ahnung, abre ich glaub schon, dass es etwas miteinander zu tun hat.

Jedenfalls kommt unter 127.0.0.1 ne Seite mit "Es klappt! Der Apache Web-Server ist auf dieser Web-Site installiert! "
Also funbzt der ja wohl eindeutig (oder etwa hnicht)?!
 

mrthomasd

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.02.2004
Beiträge
2.606
Samantha13 schrieb:
Wenn du meinst... ich hab ja keine Ahnung, abre ich glaub schon, dass es etwas miteinander zu tun hat.

Jedenfalls kommt unter 127.0.0.1 ne Seite mit "Es klappt! Der Apache Web-Server ist auf dieser Web-Site installiert! "
Also funbzt der ja wohl eindeutig (oder etwa hnicht)?!
Ja er geht ! Aber was hat das jetzt mit html Seiten zu tun ? Klärt mich auf !
 

Samantha13

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.10.2005
Beiträge
36
naja

Mhm... naja, ich dachte immer -wenn ich jetzt so drüber nachdenke- dass man den auch braucht, damit man sich html Dateien anschauen kann... ich weiß, html ist "nur" eine Beschreibungssprache und wir vom Browser gelesen, aber naja, ist Apache da nicht auch nötig?!

Wie dem auch sei... ich denke für mein kleines problemchen (ich krieg die krise) ist es unwichtig! Was mach ich denn nun mit meinem php?
 

mrthomasd

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.02.2004
Beiträge
2.606
Samantha13 schrieb:
Mhm... naja, ich dachte immer -wenn ich jetzt so drüber nachdenke- dass man den auch braucht, damit man sich html Dateien anschauen kann... ich weiß, html ist "nur" eine Beschreibungssprache und wir vom Browser gelesen, aber naja, ist Apache da nicht auch nötig?!

Wie dem auch sei... ich denke für mein kleines problemchen (ich krieg die krise) ist es unwichtig! Was mach ich denn nun mit meinem php?
Vielleicht xammp ?
 

catvarlog

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.01.2005
Beiträge
1.492
Samantha13 schrieb:
Ähm, ist der nicht in Version 1.3 dabei und aktiviert (durch Personal Web Sharing)?!
Also, ich würde sagen, er läuft. html Seiten seh ich ja auch offline!


Ja, genau das habe ich mir ja für php5 geholt! Installiert (war alles supi) und gehen tut trozdem nix. Daher muss ich ja eigentlich irgendeinen anderen Fehler haben!?
könnte es sein, dass der "orignal"-apache aus deiner OS-X Installation noch aktiv ist und du daher nicht auf den entropy zugreifst, sondern auf deinen "normalen" apache?
 

Samantha13

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.10.2005
Beiträge
36
@catvarlog
Ich hab dich zwar nicht verstanden, aber gerade deswegen hört sich das logisch an ;-) Kannst du mal erklären, wie du das meinst!?
 

catvarlog

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.01.2005
Beiträge
1.492
normalerweise wird OS X mit Apache ausgeliefert. Diesen kannst du über die Systemsteuerung an/aus schalten.

Wenn du dann einen eigenen Apache installierst, könnte es sein, dass dann beide gleichzeitig laufen oder aber der "neue" nicht gestartet wird, da bereits ein Apache läuft.

Sollte das bei dir der fall sein, wäre unter localhost/127.0.0.1 ("es klappt!") dann nur der "original" Apache von OS X erreichbar und nicht der neue, den du installiert hast.
 

wegus

Moderator
Mitglied seit
13.09.2004
Beiträge
17.309
Da PHP5 eigentlich schon recht gut funktioniert, habe ich mir erlaubt den Titel des threads mal etwas zu präzisieren!
 

catvarlog

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.01.2005
Beiträge
1.492
ich klinkt mich hier mal raus. verstehe das problem nicht mehr / anscheinend nicht.
 

wegus

Moderator
Mitglied seit
13.09.2004
Beiträge
17.309
(1) Zunächst mal ist die definitive Frage, ob der Systemeigene Apache läuft!

Ein //localhost/ oder //127.0.0.1

muß eine Webseite im Browser darstellen. Du hast dabei auch vollkommen recht. Du brauchst Apache! Der Apache-Server liefert die Daten aus und der Browser empfängt sie. Egal ob das halbe Internet dazwischen ist oder alles auf einem Rechner stattfindet!!!
Ist die Seite nicht zu sehen, dann starte bitte Personal Web-Sharing!

(2) Du brauchst ein zu Deinem Apache passenden Paket von entropy.ch! Nicht das für den Apache2 oder was auch immer laden. Es muß das für den Apache 1.x sein. Lade es nocheinmal neu von dort um sicher zu gehen!

(3) Da Du schon einiges gebastelt hast. Würde ich mal schlicht die Rechte reparieren und danach das Paket installieren. Nach der Installation sollte ein Testscript wie dieses hier:

PHP:
<?
  phpinfo();
?>
in /Library/Webserver/Documents/info.php

gespeichert ( UND bei den Zugriffsrechten für alle Anderen lesbar) über den Webbrowser als

//localhost/info.php oder
//127.0.0.1/infgo.php

abrufbar sein.
 

Samantha13

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.10.2005
Beiträge
36
immer noch nix....;-((((((

Puh, also dann mal los:

1) habe Personal Web-Sharing ausgeschaltet ->kein Apache; dann wieder angeschaltet und prompt kam seine Begrüßungsseite unter //127.0.0.1 (//localhost/ geht bei mir immer noch nicht!)

(2) Ich kann/will aufgrund meines lahmen Modems nichts runterladen (wenn es nicht sein muss), aber ich habe mir auf entropy.ch die Pakete und ihre Downloadlinks angeschaut und haben eindeutig: php 5.0.4 für Apache 1.3 runtergeladen!

(3) Habe letztens doch wirklich glatt das ganze System noch mal raufgeladen, weil ich so wütend war -und außerdem habe ich dann ein wenig viel in der httd.config Datei rumgespielt, dass ich mir dachte, ich solle lieber mein komplettes System neu raufspielen... (ist als total frisch; bis jetzt nur Sims 2 installiert ;-) & PageSpinner/Taco)

(4) Testscript angefertigt (mit taco, und dann mit nen PageSpinner ->ich mein vielleicht liegts ja an den Programmen?)und nach deinem Pfad gespeichert. Bei den Rechten steht jetzt (sag mir bitte, was ich da einstellen soll!):

Sie dürfen: Lesen & Schreiben
Eigentümer: desirre...(mein Name)
Rechte: Lesen & Schreiben
Gruppe: Standard ist da admin ->soll ich da was/welche umstellen?!
Rechte: Nur Lesen
Andere: Nur Lesen

(5) Und es passiert immer noch nix. Dieses Mal steht im Terminal (mit tail -f /var/log/httpd/error_log):
[Mon Oct 17 20:29:25 2005] [error] PHP Fatal error: Call to undefined function \xc2\xa0\xc2\xa0phpinfo() in /Library/WebServer/Documents/info.php on line 9

Heißt das jetzt das php an sich nicht funktioniert -oder etwas in meinem Script Zeile 9 nicht geht (was bestimmt der php-Befehl ist!)?

(6) So, und was mach ich nun? Langsam komm ich mir echt bescheuert vor! Bei euch muss das ja alles supertoll beim ersten Mal geklappt haben -und bei mir geht nachm fünften immer noch gar nichts.... langsam geb ich es echt auf. Zumal ich keinen Schimmer habe, warum es nicht funktionieren will; aber vielleicht könnt ihr ja immer noch helfen!!!!
 

Hilarious

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.11.2004
Beiträge
2.188
Nicht verzagen :)
Punkt 5 zeigt, dass zumindest der PHP-Parser, also die Software, die die Skripsprache PHP umsetzt, läuft, denn sonst könnte der nicht über seltsame Sonderzeichen vor dem Methodenaufruf "phpinfo()" meckern.

Er sagt bei Dir:
"Call to undefined function \xc2\xa0\xc2\xa0phpinfo() in /Library/WebServer/Documents/info.php on line 9"

Sei doch mal so lieb und mach die Datei "info.php" in einem Texteditor gaaanz leer und schreib dies da ab (nicht über die Zwischenablage aus dem Browser herauskopieren):
PHP:
<?php phpinfo(); ?>
Das ist jetzt wirklich nur eine Zeile. Dies dann als reine Textdatei (und nicht heimlich als RTF oder so, gelle?) abspeichern.

Und dann gestattest Du Deinem Browser einen Blick auf:
//127.0.0.1/info.php

Anschließend nimmst Du Dir die httpd.conf noch einmal vor und löst das Problem mit der Namensauflösung, von wegen "localhost" und so... ;)
 

wegus

Moderator
Mitglied seit
13.09.2004
Beiträge
17.309
Mon Oct 17 20:29:25 2005] [error] PHP Fatal error: Call to undefined function \xc2\xa0\xc2\xa0phpinfo() in
Siehst Du :)
Manchmal kann man sich schon über Fehler freuen :D
PHP läuft! Folg einfach Hilarous Tipp und dann sollte es klappen!
 

catvarlog

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.01.2005
Beiträge
1.492
Samantha13 schrieb:
\xc2\xa0\xc2\xa0phpinfo() in /Library/WebServer/Documents/info.php on line 9
\xc2\xa0 bedeutet übersetzt "2 mal ein leerzeichen" (non-braking space bzw. &nbsp; )

es sieht so aus, als ob du deine php-datei im "design-modus" deines editors geschrieben hast. der design-modus ist die ansicht im programm, bei der du auch die bilder und farben der website siehst. du musst die php-befehle aber unbedingt in der "quelltext"-ansicht (source) deines editors eintippen.

wenn dir das im moment noch nicht weiterhilft, dann schau dir mal folgendes programm an: codingmonkeys.de/subethaedit/
dieses programm arbeit nur in der quelltext-ansicht. damit sollte es auf jedenfall klappen. du kannst dein programm natürlich weiterhin benutzen, wenn du rausbekommst, wie man mit der quelltext-ansicht arbeite.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben