php mit G.oLive6.0 in ASCII übertragen.

  1. mactrisha

    mactrisha Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    683
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    4
    Hi all,

    php Dateien muss man ja (glaube ich, ich bin noch am Anfang) im ASCII-Mode übertragen, wie macht man das in G.oLive6.0 und welche Schriftcodierung sollte man in G.oLive6.0 einstellen, damit die php Dateien richtig sind? Kann die Schriftcodierung der Grund für einen Parse Errror on Line .... sein? Parse Error ist doch ein Syntaxfehler, oder was kann das noch sein?

    So long ...
    mactrisha.
     
    mactrisha, 14.01.2004
    #1
  2. Dirk Levy

    Dirk Levy MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.02.2002
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    0
    Stelle mal die Lineendings auf Unix
    und übertrage binär, vielleicht geht
    es dann..

    Gruß

    Dirk
     
    Dirk Levy, 15.01.2004
    #2
  3. RC-FFM

    RC-FFM MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.08.2004
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Dateien im ascii-Mode per GoLive übertragen

    Ich krame dies mal hervor, da ich das selbe Problem habe. Ich nutze GoLive CS und will eine Reihe von PHP Dateien auf meinen Webserver hochladen. Es handelt sich dabei um das "Programm" Gallery 1.5.

    Mit Ausnahme der Bilddateien sollen die Dateien im ascii-Modus auf den Server übertragen werden. Was muss ich hierzu bei GoLive einstellen. Aus der Beschreibung von Dirk oben bin ich nicht so recht schlau geworden. :confused:
    Eine step-by-step Anleitung wäre super.
     
    RC-FFM, 19.04.2005
    #3
  4. mactrisha

    mactrisha Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    683
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    4
    Hi RC-FFM,

    was Dirk meinte ist: In GoLive6.0 "Bearbeiten" > "Webeinstellungen" und dann kann man im Reiter "Global" den > "Zeilenumbruch" auf Unix umstellen. Das ist bei GoLive6.0 so, vielleicht kann noch jemand sagen, wie das bei CS ist, das hab ich nicht installiert. Bei mir hatte damals aber diese Einstellung weder eine Auswirkung auf die Funktion der php-Dateien noch auf die Übertragung per ftp. Ich hatte damals diese Frage nur gestellt, weil im noch älteren GoLive4 konnte man explizit umstellen, welche Dateien mit welcher Endung per ASCII und ftp übertragen werden sollten und diese Einstellung vermisste ich in Version 6.0. GoLive6.0 überträgt bei mir alle php-Dateien per ftp scheinbar automatisch richtig, auch wenn bei meinen Voreinstellunen nicht der Unix-Zeilenumbruch eingestellt ist.

    Salü,
    mactrisha.
     

    Anhänge:

    • 01.jpg
      Dateigröße:
      54,3 KB
      Aufrufe:
      10
    • 02.jpg
      Dateigröße:
      65,6 KB
      Aufrufe:
      13
    mactrisha, 20.04.2005
    #4
  5. joe45728

    joe45728 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.02.2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Als Schrift-Codierung hat sich Western (Windows-Latin 1) bewährt. Line-End sollte zwar auf Unix stehen, hat aber keine Auswirkungen auf den PHP-Code oder die Ausführung. ASCII-Übertragung wirst Du wohl nicht einstellen müssen/können, denn HTML-Dateien sind ja das selbe und die überträgt Golive ja wohl auch richtig.

    Dein Problem ist wahrscheinlich einfach ein Syntax-Fehler im Script. Du bist neu mit PHP? Dann tippe ich auf ein fehlendes ; am Zeilende ;-))

    Grüße, Joe
     
    joe45728, 20.04.2005
    #5
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - php oLive6 ASCII
  1. domeru
    Antworten:
    32
    Aufrufe:
    795
    domeru
    17.02.2017
  2. Mani524
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.274
    Zieger
    24.11.2012
  3. macfreakmac
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    4.908
    macfreakmac
    12.08.2012
  4. Crimson
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    531
    Crimson
    17.05.2012
  5. mixmac
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.793
    mixmac
    18.08.2011