PHP.ini beim Mac-OSX-Server

  1. Admiral

    Admiral Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    beruflich entwickel ich Internetseiten auf einem MAC-OS X, auf dem ich den Apache, PHP und MySql installiert habe und alles funktioniert.

    Jedoch sollen die Seiten später auf einem MAC-OS X SERVER laufen.
    Mein Problem ist, das ich die PHP.ini Datei auf dem Server nicht finden kann.
    So dachte ich, ich installiere einfach PHP nach (so habe ich das auch auf meinem Mac gemacht) und würde dann eine Php.ini haben; Pustekuchen.

    Ich glaube der Webserver verwendet meine PHP-Version gar nicht.
    Kann mir jemand einen Tipp geben wo ich den PHP-Kram auf einem Mac-Server finde? Die Suche danach ergibt immer nur meine Version, aber ob ich die lösche oder sonst was mache, interessiert den Server gar nicht.

    PS: ich bin Mac-Neuling, und eigentlich Windowsanwender (würg, da ist alles einfacher :( )

    Danke im voraus,

    Gruß Admiral
     
    Admiral, 16.03.2004
  2. Delmar

    DelmarMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.09.2002
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    1
    Melde Dich mal als "root" an und guck' im Verzeichnis: "private/etc/".
    Da müsste die php.ini normaler Weise liegen - aber was ist schon
    normal.
     
    Delmar, 16.03.2004
  3. Admiral

    Admiral Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Anmelden als root

    Hallo,

    ich bin als root angemeldet. Habe in diesem Forum auch noch einen Beitrag gelesen, das die PHP.ini Default heißt und man diese einfach in INI umtauft. habe ich auch gemacht, Apache neugestartet und nix tut sich da. :( Hilfeeeee

    Gruß

    Admiral
     
    Admiral, 16.03.2004
  4. run4fun

    run4funMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Re: Anmelden als root

    Hallo Admiral,

    einfach mal gefragt: Tust Du diese Dinge auch schön über das Dienstprogramm "TERMINAL" ? :confused:

    Mit anderen Programmen bleiben bestimmte Dinge im Mac unsichtbar.

    Viele Grüße

    run4fun
     
    run4fun, 17.03.2004
  5. Admiral

    Admiral Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Terminalfenster

    Hallo run4fun,

    hm, über das Terminal habe ich noch nichts geändert, gesucht oder so. Muss man das den? Also laut phpinfo() liegt die PHPini im Ordner etc, gut und schön, da liegt also meine PHP.ini (nachinstalliert) und die php.ini.default. So weit so gut. Aber Änderungen daran bleiben ohne Wirkung. Ausserdem steht in der Auflistung der phpinfo() bei der Angabe Path nur : /etc
    auf meinem Clientrechner steht der ganze Pfad, also: /usr/local/php/lib/php.ini

    Ist das nicht komisch?
    Noch eine Fage dazu. Muss mann unbedingt den Apache immer wieder neu starten? werden die Änderungen nicht wie bei Windows wärend der Lauzeit übernommen?

    Ich habe das zwar gemacht (auch ohne Wirkung) fände es aber lästig ständig den Apache neu starten zu müssen


    Gruß Admiral
     
    Admiral, 17.03.2004
  6. run4fun

    run4funMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Re: Terminalfenster

    Hallo Admiral,

    PHP und Apache ist bereits ejn Bestandteil des MAC OSX-Systems und muß halt nur aktiviert werden. Wenn Du PHP "nachinstalliert" hast, dann müßte sich unter den Systemeinstellungen ein neues Ikon befinden, welches wie eine Feder aussieht und darunter steht "Apache". Daß mußt Du einschalten. Aber vorher !ganz wichtig! unter "Share" den "Personal Web-Server" ausschalten.

    Während der "nachinstallation" von PHP darf der "Personal Web-Server" auch nicht eingeschaltet sein.

    Die nachinstallierte Version läuft NEBEN dem System; ist also kein Bestandteil des OSX-Systems mehr. Daher muß die nachinstalliterte Version extra ein- oder ausgeschaltet werden! Und wenn sie eingeschlatet ist, muß "Personal WEB-Server" ausgeschlatet sein!

    Warum benutzt Du nicht die in OSX bereits vorhande PHP-Version?

    Viele Grüße

    run4fun
     
    run4fun, 17.03.2004
  7. Admiral

    Admiral Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Hallo run4fun,

    >>Warum benutzt Du nicht die in OSX bereits vorhande PHP-Version?

    hm, aber das tu ich doch schon. Hm, sorry, vielleicht habe ich mich nicht verständlich ausgedrück. Also: Auf dem Mac-Server laufen die Firmenwebseiten (life) Apache läuft und PHP funktioniert auch soweit korrekt (osx-mitgelieferte Version). Jedoch will ich natürlich die PHP.ini anpassen. Da ich diese bisher nicht gefunden habe bzw. nicht wirklich ändern konnte, dachte ich ich installiere einfach PHP nach, in der Offnung das Problem in den Griff zu bekommen. Aber; iss nicht.

    Wie schon gesagt, eine php.ini.default habe ich gefunden und diese in php.ini umbenannt, so wie es hier im Forum auch geschrieben war, aber auch das brachte mir nicht den gewünschten Erfolg. Also scheint auch diese Datei nicht die richtige zu sein, oder irre ich mich da?

    Gruß Admiral
     
    Admiral, 17.03.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PHP ini beim
  1. mampfi
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    253
  2. simusch
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    187
    simusch
    04.05.2017
  3. Saugkraft
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    1.614
  4. alex1000
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    358
  5. Ichliebedich
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.032
    falkgottschalk
    10.09.2014