PHP fopen($x, "w") verteilt unterschiedliche rechte

Dieses Thema im Forum "Mac OS Server, Serverdienste" wurde erstellt von timoken, 15.03.2005.

  1. timoken

    timoken Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    11.11.2003
    ich weiß einfach nicht weiter. ich habe ein und denselben php script, der in zwei verschiedenen verzeichnissen des webservers liegt. dieser script soll eine datei anlegen bzw. schreiben.

    kurioserweise hat in dem einen verzeichnis die erstellte datei nur lese-rechte (der script kann sie selbst nicht mal mehr überschreiben) und im andern verfügt sie über lese- und schreibrechte.

    wenn ich mir die information der übergeordneten verzeichnisse anschaue dann steht da:

    Eigentümer: admin
    Rechte: Lesen & Schreiben
    Gruppe: unknown
    Rechte: Lesen & Schreiben
    Andere: Lesen & Schreiben

    so muss das doch eigentlich sein, oder? hilfee!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.03.2005
  2. ratti

    ratti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    56
    Mitglied seit:
    09.05.2004
    Hat einer der Ordner das t-Bit gesetzt? Dann erben Dateien den Eigentümer des Ordners (Ist z.B. in /tmp der Fall):

    Code:
    ratti:~# ls -lad /tmp/
    drwxrwxrwt  7 root root 152 2005-03-15 21:09 /tmp/
    



    Befinden sich die Ordner in verschiedenen Mountpoints? Dann sind wohlmöglich umask, uid oder gid gesetzt:

    Code:
    ratti:~# mount
    /dev/hda2 on / type xfs (rw)
    [...blablabla...]
    /dev/sdc3 on /mnt/ipod type hfsplus (rw,noexec,nosuid,nodev,umask=000,uid=99,gid=99)
    
    Gruß,
    Ratti
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen