1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Photoshop oder Corel

Dieses Thema im Forum "Fotografie und Bildbearbeitung" wurde erstellt von Clayton23, 05.01.2004.

  1. Clayton23

    Clayton23 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2003
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    hi leutz,

    welches prog würdet ihr mir empfehlen? Photoshop
    oder des neue Corel Graphic Suite 11???

    ich benutzte einen emac G4 1GHz, 512 MB Ram, MacOSX- Panther.
     
  2. montgomery

    montgomery MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.12.2003
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kommt auf die Anwendung an?
     
  3. Clayton23

    Clayton23 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2003
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    .....

    ich brauch s einfach um meine bilder von der digicam zu verbessern oder andere bilder ein wenig bearbeiten. habe halt bisher am pc auch mit corel und thumbs gearbeitet, des hat mir eigentlich immer gereicht...
     
  4. montgomery

    montgomery MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.12.2003
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Für reine Bildbearbeitung würde ich auf jeden Fall PS vorziehen. Obwohl ich Corel auch noch nicht für die Bildbearbeitung genutzt habe. Aber ich denke PS bietet viel mehr Möglichkeiten an, was die reine Bildbearbeitung angeht. Ich dachte immer Corel wird für Vektorgrafiken und so genutzt.


    montgomery
     
  5. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    6.172
    Zustimmungen:
    1
    Ganz klar: Photoshop!


    Kommt auch auf den Geldbeutel an. Eventuell auch PS Elements oder z. B. den Graphic Converter.
     
  6. stuart

    stuart MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    3.127
    Zustimmungen:
    24
    Für "ein bißchen Bilder bearbeiten" reicht auch Photoshop Elements oder Corel Essentials. Gerade bei Corel ist noch viel mehr dabei, das man so für das bisschen kaum benötigen wird. Es sei denn du willst dich auch an Vektorgrafik und Animationen rantrauen, dann bietet Corel sehr viel in einem Paket.
     
  7. Clayton23

    Clayton23 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2003
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    .....

    ok, dann danke ich euch erstmal.

    ich denke mal des photoshop wird für mich reichen...
     
  8. Confused Man

    Confused Man MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.12.2003
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    sinnvoll ist natürlich auch, sofern du mal graifsch mehr machen möchtest, die vollversion von photoshop und dann das upgrade auf corel.

    denn photoshop user dürfen ja die upgrade version von corel kaufen ;o)

    wenn du also bei ebay photoshop kaufst (neu ca 400 €) und dann noch corel (ca. 300 €) kommste billig weg
     
Die Seite wird geladen...