Photoshop (CS3) und Grafiktablettproblem

Dieses Thema im Forum "Digitalfotografie und Bildbearbeitung" wurde erstellt von Wößli, 15.04.2008.

  1. Wößli

    Wößli Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    08.01.2007
    Guten Morgen,

    Ich weiß nicht ob das Problem erst unter Leo auftauchte, da ich nicht täglich damit arbeite. Wenn ich mit dem Grafiktablett (Aiptek ..) radieren oder malen will dann kann ich zwar mit dem Stift hin und herfahren aber erst wenn ich ihn absetze zieht er eine Linie. Solange ich den Stift bewege wird keine Reaktion auf dem Bild angezeigt. Ich habe das in Corel Painter probiert, einwandfrei. Es kann also nicht an Leo oder dem Stift - Tablet liegen. kann man Photoshop irgendwie zurücksetzen? Übrigens mit der Maus geht das ganze aber.

    Danke
     
  2. aganser

    aganser Mitglied

    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    19.11.2003
    um alles auf Anfang zu bringen würde ich ps neu installieren.

    Wenn Du Dich mit einem anderen Benutzer anmeldest ist das Problem dann immer noch vorhanden?
     
  3. Wößli

    Wößli Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    08.01.2007
    Ich hab nur den einen Benutzer, müsste ich erst neu anlegen. Dachte ich hätte irgendwo mal gelesen das es d etwas gibt wie Werkseinstellungen zurücksetzen. Bei Corel ist das F8 beim Start.
     
  4. aganser

    aganser Mitglied

    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    19.11.2003
    Da Du ohnehin besser nicht immer als Administrator arbeiten solltest (warum?) empfiehlt es sich einen Benutzter anzulegen.
    Sind nur ein paar klicks unter Systemeinstellung/Benutzer.

    Auf Werkseinstellungen zurücksetzen kenne ich bei ps nicht, was nicht heißen muss dass es dies trotzdem gibt. Aber auch eine Neuinstallation geht ja auch nicht lange.
     
  5. Midgard

    Midgard Mitglied

    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    16.08.2007
    Ich weiß, das bringt dich nicht wirklich weiter, aber mit Aiptek haste nen Griff ins Klo gemacht. Hatte so ein Teil auch mal und das lief nur unter Windows, funktionierte gar nicht mit Tiger. Kauf dir wenn überhaupt das Wacom "Bamboo". Kostet ca. 80 - 90 Euronen und funktioniert 1A via Plug and Play - maclike halt.
     
  6. Wößli

    Wößli Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    08.01.2007
    Ich hab das Aiptek Media Tablet 14000U und es ging wirklich 1A, da die technischen Daten fast identisch sind und ich mit zwei Monitoren arbeite.

    Es geht ja auch unter allen anderen Programmen. Übrigens hängt der Mac nicht am Netz, deshalb Admin gelassen.
     
  7. Wößli

    Wößli Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    08.01.2007
    Sorry habs gefunden. Ich hatte nach Leo den Tabletttreiber nicht wieder installiert. Jetzt geht alles wieder.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.