Photoshop auf MiniMac

Yogy27

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.01.2005
Beiträge
369
Ich hab da mal ne Frage,

ist der Mini Mac mit 1,4 GHz und 512 MB Ram wohl geeignet für normales Arbeiten für Websiten mit Photoshop und einige 3D Modelle mit Cinema 4d oder so ?
 

Kaiser

Mitglied
Mitglied seit
31.10.2004
Beiträge
2.726
wenns aufm PB G4 1,33 mit gleichem ram geht...
 
V

v-X

und so ein PowerBook besitz ich, zwar mit etwas mehr ram, dafür aber nem schlechteren Prozessor! Wie das mit der Grafikkarte aussieht weiß ich nicht, denn die ist ja bei mir besser und mein Photoshop läuft eigentlich super!
 

Yogy27

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.01.2005
Beiträge
369
Das ist gut denn Photoshop ist das einzigste Programm mit gelengentlich CInema 4D was anspruchsvoll ist, das ich benutze. Dann steht dem kauf des mac Mini nichts mehr im Wege :)
 
H

HAL

Die Ausstattung des MiniMac war vor vier oder fünf Jahren State of
the Art. Mit entsprechender RAM-Ausstattung sollte das möglich sein.
 

Yogy27

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.01.2005
Beiträge
369
Ja mehr als 512 will ich mir nicht holen, denn wenn ich nen Gig nehme kann ich mir auch fast nen G5 oder so holen :)
 

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
26.869
Also ich verwende Photoshop CS auf meinem iBook G4 1.07GHz mit 768MB. Kann mich nicht beklagen über die Performance. Trotzdem steht in naher Zukunft der Kauf eines PowerMac an.

Gruß
Mick
 

marco312

Mitglied
Mitglied seit
14.11.2003
Beiträge
19.325
Yogy27 schrieb:
Ich hab da mal ne Frage,

ist der Mini Mac mit 1,4 GHz und 512 MB Ram wohl geeignet für normales Arbeiten für Websiten mit Photoshop und einige 3D Modelle mit Cinema 4d oder so ?
hallo Und Willkommen im Forum

mit dem Mac wirst du sicher alles machen können
:D :D wenn man das jetzt schon sagen kann es spricht eigentlich nichts dagegen

stell die Frage doch noch mal in 3 Wochen wenn die ersten den MacMini haben noch kann keine konkrete angaben machen. :p
 

Yogy27

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.01.2005
Beiträge
369
Ich denke viel wird über das bisher ungenannte und viel diskutierte Feature der Rpm der HDD entscheiden ob schnell oder net :)
 

Spike

Mitglied
Mitglied seit
16.09.2003
Beiträge
15.683
HAL schrieb:
Die Ausstattung des MiniMac war vor vier oder fünf Jahren State of
the Art. Mit entsprechender RAM-Ausstattung sollte das möglich sein.
Das war sie vor zwei Jahren doch auch... :p
 

Spike

Mitglied
Mitglied seit
16.09.2003
Beiträge
15.683
Yogy27 schrieb:
Ja mehr als 512 will ich mir nicht holen, denn wenn ich nen Gig nehme kann ich mir auch fast nen G5 oder so holen :)
Du kannst den Mac mini auch bei www.cyberport.de oder
anderswo bestellen, da koste der zusätzliche Speicher wesentlich
weniger als bei Apple direkt!
Ein Vergleich lohnt da immer!

Siehe hier: www.mac-kauf.de
 

Petko

Mitglied
Mitglied seit
29.04.2004
Beiträge
55
Auf meinem Powerbook 1.33 macht die Arbeit mit Cinema 4d und Lightwave einfach keinen Spass, so dass ich für 3D und Video, meinen älteren PC mit einem Dual Xeon 2.8 erweitert habe. (Kosten knapp 700 Euro für Mainboard + 2 CPUS)

Das Powerbook 1.33 benutze ich überwiegend zum Surfen, E-Mail lesen von der Couch aus. Nettes kleines Spielzeug für zwischendurch. :)

M.K
 

avalon

Mitglied
Mitglied seit
19.12.2003
Beiträge
28.373
Petko schrieb:
...Das Powerbook 1.33 benutze ich überwiegend zum Surfen, E-Mail lesen von der Couch aus. Nettes kleines Spielzeug für zwischendurch. :)

M.K
Also ich kann mit dem "Spielzeug" sogar richtig arbeiten, man glaubt es kaum. Und ich hab nur das 1,25er.
 

Petko

Mitglied
Mitglied seit
29.04.2004
Beiträge
55
Ich möchte nicht behaupten, dass man mit dem Powerbook 1.25 /1.33 / 1.50
nicht arbeiten kann, aber die träge GUI von OSX und die schwache OpenGL Unterstützung ist schon bedauerlich.

Klar ist der mac mini ein geniales Gerät, aber für 3D-Bearbeitung einfach nicht geeigenet! :)
 

Thommy

Mitglied
Mitglied seit
23.06.2003
Beiträge
1.889
Also in der FH haben wir noch G4 400Mhz auf denen wir mit Photoshop, Freehand, etc arbeiten .... und ich war sehr überrascht: es läuft gut! Klar, manche Filter ackern länger als bei mir zuhause, aber sonst? Lüppt :D
 

NQUISITOR

Mitglied
Mitglied seit
30.08.2003
Beiträge
619
superspike schrieb:
Ein Vergleich lohnt da immer!
Wie wahr. :) Wenn ich den Mac mini in der Konfiguration kaufen möchte so das es für normales arbeiten (und wir alle wissen das 1 GB RAM für OSX einfach Standard ist) langt muss ich mit amtlicher Maus (für mich MX 700), einem amtlichen Keyboard (Apple Wireless - brauch man einfach für Soundsteureung etc.), BT, WLAN, 80 GB HD (bei der Konkurrenz inbegriffen) - muss ich im Apple Store schon mal fette 1300 Kracher hinlegen. Und ich hab noch nicht mal eine 'normale' Graka für ein Spielchen oder ein Display. Kauf ich aber einen iMac G5 hätte ich das alles. :)

So sehr ich den Mac mini auch cool finde - irgendwie kein guter Deal...

:)
 

celsius

Mitglied
Mitglied seit
11.01.2003
Beiträge
4.116
Klar ist der mac mini ein geniales Gerät, aber für 3D-Bearbeitung einfach nicht geeigenet!
dafür wurde es auch nicht produziert :rolleyes:
man muss zwischen PROFI und EINSTEIGER rechner unterscheiden können ;)
bei apple fällt das manchmal schwer :p alle macs haben natürlich ihre eigene klasse clap