1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Photoshop - Arbeitsspeicher

Dieses Thema im Forum "Fotografie und Bildbearbeitung" wurde erstellt von PrinceD, 14.06.2005.

  1. PrinceD

    PrinceD Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.01.2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Weiß jemand näheres über das "Problem", viel Arbeitsspeicher für Photoshop CS zu nutzen? Ich habe 5 GB Ram und in PS 100% zugewiesen. Laut MenuMeters sind aber, auch bei komplexen Rechnereien in großen Dateien, nur bis zu ca. 550 MB belegt. Geht da noch was?

    Besten Dank!!!!!
     
  2. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    8.951
    Zustimmungen:
    242
    Wie gross sind denn Deine Dateien? Mehr als das unkomprimierte Bild wird kaum gebraucht. Hast Du viele davon offen, kann PS höchstens 1.8 GB von den 5 GB nutzen.

    BTW: CS2 macht es nicht besser.

    Gutgläubig zuviel Geld ausgegeben?

    Frank
     
  3. PrinceD

    PrinceD Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.01.2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Soweit ich richtig informiert bin, braucht Photoshop ein vielfaches der Dateigröße an Arbeitsspeicher. Ich bearbeite z.T. Montagen mit bis zu 400 MB.

    Das Problem ist ja, dass offensichtlich die angegebenen 1,8 GB noch nicht mal von Photoshop ausgeschöpft werden.
     
  4. ich habe photoshop gerade mal 50% zugewiesen, bei 100% kannst du
    probleme mit weitern apps bekommen. weise doch einfach ps unter
    den voreinstellungen > virtueller speicher einfach ein volume zu, was
    denn als überlauf verwendet werden kann.
     
  5. RGB

    RGB MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    1
    Ähm, was? Also PS kann generell nicht mehr als 1.8 GB nutzen?
    Oder PS kann höchstens 1.8 GB nutzen wenn viele große Dateien
    offen sind? Oder kann PS nur 1.8 GB nutzen wenn man 5 GB hat?
    Klär mich mal bitte auf. Entweder liegts an deinem Satzbau oder
    an der späten Stunde.
    :D
     
  6. PrinceD

    PrinceD Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.01.2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Photoshop hat unter "Voreinstellungen" -> "Arbeitsspeicher & Bildcache" eine Option der prozentualen Zuweisung des RAM für das Programm. Das geht offenbar bis zu 1,8 GB. Diese für PS dann reservierten Kapazitäten stehen dann -logischerweise- für andere Applikationen nicht mehr zur Verfügung. So weit recht klar.....
    Ich habe 5GB RAM, kann also problemlos auf 100% gehen. Leider zeigt aber die Speicherauslastung nicht mehr als höchstens 580 MB an, und Photoshop rechnet brav auf den Arbeitsvolumes, was es ja auf Grund mangelnder Geschwindigkeit nicht soll. Es stehen ja theoretisch auch noch mehr als 1GB RAM zu Verfügung. Kann mir jemand folgen und weiß mehr als ich?
     
  7. philkan

    philkan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    4
    hast du eine partition, welche nicht verwendet wird mit ca. 2-5 gigabyte?
     
  8. PrinceD

    PrinceD Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.01.2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    ja, klar, die habe ich. aber die arbeitet doch theoretisch nicht schneller als der Arbeitsspeicher!?
     
  9. philkan

    philkan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    4
    naja das nicht, nur du kannst sie als auslagerung verwenden.
    also in den voreinstellungen->zusatzmodule und virtueller speicher.

    als erstes: das startvolumen
    als zweites: die unbenützte partition.

    dann sollte es zumindest nicht mehr so arbeitsspeicher intensiv sein.
     
  10. PrinceD

    PrinceD Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.01.2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    vielen dank......... mit Verlaub, aber das war mir schon bewusst. Mein Problem ist dennoch, dass ich SEHR viel Arbeitsspeicher habe und den auch nutzen möchte.... Es gibt 1000ende Tipps, wie man effizient mit wenig RAM arbeiten kann. Ich möchte eben genau das Gegenteil wissen.