PGP Problemchen...

  1. ernesto

    ernesto Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.02.2003
    Beiträge:
    1.372
    Zustimmungen:
    9
    Ich hatte das schon mal angesprochen......
    Wenn ich eine mail mit dem Schlüssel des Empfängers verschlüssle und verschicke, bleibt eine Kopie davon in meinem "gesendet" Ordner.
    Nur, ich kann diese mail, die ich selbst geschrieben habe, ja nie mehr für mich lesbar machen, weil ich dazu die Passphrase des Empfängers brauche.
    Ich will die mail aber nur verschlüsselt übermitteln und die lokal bleibende Kopie nicht!
    Gibt es da keinen praktikablen Weg?
    Warum ist sowas nicht als Option in PGP (beispielsweise) vorgesehen?

    Ohne diese Option ist für mich Verschlüsselung unbrauchbar, weil dieselbe mail oft viele male hin und her geht, mit Fragen und Antworten.
    Der für mich sehr wichtige Komfort einer Verlaufsanzeige wird so ebenfalls unbrauchbar.

    Fazit: Ohne unverschlüsselte, oder mindestens für mich entschlüsselbare, lokale Kopien gesendeter mails ist PGP für meinen Alltagsgebrauch unbrauchbar.

    Oder habe ich da entsprechende Funktionen noch nicht entdeckt???
    Gibt es vielleicht eine alltagstaugliche Lösung??
     
    ernesto, 24.11.2004
  2. MacBarfuss

    MacBarfussMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    22
    Ich bin gestern in die PGP Welt eingetaucht und noch auf der Suche nach der richtigen Zusammenstellung von Programmen und Optionen.

    Welche programme verwendest du?

    (Dann fällt es auch net so schwer für andere ne Problemlösende Antwort zu liefern ;) )

    thx at all
     
    MacBarfuss, 24.11.2004
  3. DanielHH

    DanielHHMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    10
    Moin ihr zwei.

    Benutzt ihr PGP oder GPG?

    Wenns denn GPG sein soll, dann gibts da was mit nahtloser Integration in "Mail". Müsste ich mal zusammen suchen..
     
    DanielHH, 24.11.2004
  4. duc750

    duc750MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.12.2003
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    also ich verschlüssle die mails immer zusätzlich mit meinem eigenen Schlüssel, dann klappt auch die Entschlüsselung aus dem "Gesendet"-Ordner.
    mfg duc750
     
    duc750, 24.11.2004
  5. MacBarfuss

    MacBarfussMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    22
    Ich hab bei mir gestern GPG draufgebügelt und zusätzlich eine Skriptsammlung für Entourage.
    Wenn ich das aber mit dem Syncen zwischen Tungsten T PDA und der Apple eigenen Software hinbekomme (hab da Probleme mit manchen Feldern) dann werf ich vielleicht Entourage wieder weg.

    Also her mit! :D
     
    MacBarfuss, 24.11.2004
  6. ernesto

    ernesto Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.02.2003
    Beiträge:
    1.372
    Zustimmungen:
    9
    Das geht??

    Na das werd ich gleich mal probieren.......

    Ähm.... wenn ich "encrypted" aktiviert habe, wird automatisch mit dem Schlüssel des Empfängers verschlüsselt.
    Wie kann ich das machen....?????



    Allgemein: OS10.3.6; PGP 8.1; mail.app
     
    ernesto, 24.11.2004
  7. Scribble

    ScribbleMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.08.2004
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    6
    In mail.app setzt du ein Häkchen in die Checkbox »Verschlüsselt« und wählst aus dem Aufklappmenü »Auswahl«. Hier werden dir alle Public Keys in deinem System angezeigt, und du kannst nun mehrere Keys auswählen (z.B. den des Empfängers und deinen eigenen). Nach dem selben Prinzip kannst du auch eine verschlüsselte Mail an mehrere Empfänger schicken, die die Mail alle mit ihrem eigenen Key entschlüsseln können.

    Wenn du Entourage verwendest, öffnet sich nach dem Klick auf »Verschlüsseln und Signieren« bzw. Alt+Apfel+E ebenfalls ein Fenster mit allen Public Keys. Hier kannst du ebenfalls mehrere Keys auswählen, indem du die Apfel-Taste gedrückt hältst.

    Die automatische Auswahl umgehst du, indem du ZUERST die Keys auswählst und erst DANN den Empfänger eingibst.

    Auf Usability Inside gibt es ein GPGP-Tutorial für OS X bzw. Mail und Entourage in vier Teilen. Alle anderen Fragen sollte darüber hinaus auch das GnuPG-Handbuch erschöpfend beantworten können ;-)
     
    Scribble, 24.11.2004
  8. MacBarfuss

    MacBarfussMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    22
    öhm, gut, und WO ist das Kästchen mit dem Häkchen, wo "Verschlüsselt" neben dran steht in Mail?

    Entourage klappt, zumindest mit Verschlüsseln, mit entschlüsseln muss ich noch irgendwie testen!
     
    MacBarfuss, 24.11.2004
  9. Scribble

    ScribbleMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.08.2004
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    6
    Wenn du eine neue Mail verfasst und das GPGMail-Plugin installiert hast, findet sich unter der Betreffzeile eine neue Zeile für Signatur und Verschlüsselung inklusive Auswahloptionen.
     
    Scribble, 24.11.2004
  10. ernesto

    ernesto Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.02.2003
    Beiträge:
    1.372
    Zustimmungen:
    9
    Öhhmmmmm.....
    Ich hab mail 1.3.9, hab PGP 8.1 schön installiert, hab den Knopf in der Leiste oben zum auswählen "encrypted/not encrypted".
    Unter meiner Betreffzeile ist noch der account (links) und die Signatur (rechts) zum auswählen.
    Und sonst nix........;-((


    @scribble
    Dein linke zu usability geht nicht...??
     
    ernesto, 24.11.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PGP Problemchen
  1. derLeo
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    172
    ruerueka
    06.07.2017
  2. Dooshy
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    2.519
  3. MBerner
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    788
    MBerner
    12.01.2011
  4. Tobi3581
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.040
    Tobi3581
    08.10.2010