Perl unter OS X Server

Dieses Thema im Forum "Mac OS Server, Serverdienste" wurde erstellt von Catweazel, 05.01.2005.

  1. Catweazel

    Catweazel Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.04.2003
    Hallo liebe Community,
    leider komme ich mit meinem gesunden Halbwissen gerade nicht weiter. Habe Mac OS X Server 10.3.5. Webserver läuft, allerdings liegen die ganzen Sites auf einer 2. Platte (nicht auf der Systemplatte). PHP funzt, Perl aber nicht, obwohl das Modul im Apache läuft. Perl-Skripte werden als Text in Safari angezeigt.
    Was mache ich falsch ?
    Muß das Perl im CGI-Executables-Ordner liegen?
    Wie teile ich dem Webserver mit, wo der CGI-Ordner liegt?

    Fragen über Fragen, freue mich auf Antworten

    LG, cat
     
  2. maceis

    maceis Mitglied

    Beiträge:
    16.715
    Zustimmungen:
    602
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Muss nicht, ist eine Frage der Einstellungen.
    Empfehlenswert ist es allemal.
    Das muss in der htttp.conf im Bereich "<IfModule mod_alias.c>" eingestellt werden.
    Apache erwartet cgi-Skripte normalerweise in einem Ordner, der mithilfe von Skriptalias angegeben wird.
    Üblicherweise befindet sich dieser Ordner außerhalb von DocumentRoot.
    Den entsprechenden Directory-Eintrag (etwas weiter unten) muss man bei Änderungen mit bearbeiten.
    Man kann auch die Ausführung in beliebigen Verzeichnissen erlauben; das halte ich aber für nicht ratsam.
    Für vhosts kann man jeweils gesonderte "cgi-bin"-Verzeichnisse anlegen.

    HTH
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.