Perl unter OS X Server

Catweazel

Registriert
Thread Starter
Registriert
29.04.2003
Beiträge
4
Hallo liebe Community,
leider komme ich mit meinem gesunden Halbwissen gerade nicht weiter. Habe Mac OS X Server 10.3.5. Webserver läuft, allerdings liegen die ganzen Sites auf einer 2. Platte (nicht auf der Systemplatte). PHP funzt, Perl aber nicht, obwohl das Modul im Apache läuft. Perl-Skripte werden als Text in Safari angezeigt.
Was mache ich falsch ?
Muß das Perl im CGI-Executables-Ordner liegen?
Wie teile ich dem Webserver mit, wo der CGI-Ordner liegt?

Fragen über Fragen, freue mich auf Antworten

LG, cat
 

maceis

Aktives Mitglied
Registriert
24.09.2003
Beiträge
16.879
Catweazel schrieb:
...
Muß das Perl im CGI-Executables-Ordner liegen?
...
Muss nicht, ist eine Frage der Einstellungen.
Empfehlenswert ist es allemal.
Catweazel schrieb:
...
Wie teile ich dem Webserver mit, wo der CGI-Ordner liegt?
...
Das muss in der htttp.conf im Bereich "<IfModule mod_alias.c>" eingestellt werden.
Apache erwartet cgi-Skripte normalerweise in einem Ordner, der mithilfe von Skriptalias angegeben wird.
httpd.conf schrieb:
ScriptAlias /cgi-bin/ "/Library/WebServer/CGI-Executables/"
Üblicherweise befindet sich dieser Ordner außerhalb von DocumentRoot.
Den entsprechenden Directory-Eintrag (etwas weiter unten) muss man bei Änderungen mit bearbeiten.
Man kann auch die Ausführung in beliebigen Verzeichnissen erlauben; das halte ich aber für nicht ratsam.
Für vhosts kann man jeweils gesonderte "cgi-bin"-Verzeichnisse anlegen.

HTH
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben