Peripherie Geräte an zwei Rechnern nutzen --> beste Lösung gesucht

Ben-1512

Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.03.2005
Beiträge
911
Moin...

Ich besitze einen Mini G4 und werde in absehbarer Zeit (vermutlich mit dem Release von Leopard) den neuen iMac kaufen. Vorhanden sind ein Drucker sowie ein Scanner.
Vor allem der Drucker müsste an beide Macs angeschlossen werden, da meine Freundin und ich jeweils an einem Mac sitzen, schreiben und drucken werden. Die Lösung, den Drucker ins Netzwerk einzuklinken, besteht nicht, da die Rechner im Keller stehen und sich der Router im Erdgeschoß befindet. Oder gibt es andere Möglichkeiten, um den Rechner ins Netzwerk einbinden zu können?
Nun, ich suche grundsätzlich nach einer guten Lösung, damit beide Macs mit dem Drucker und optimalerweise auch mit dem Scanner verbunden werden können.
Habt Ihr preisgünstige und kompakte Lösungsvorschläge an der Hand?

Besten Dank + Gruß

Ben.
 

tschloss

Aktives Mitglied
Registriert
14.04.2007
Beiträge
1.237
Für Drucker gibt es Printserver (ca. 70-90 Euro), manchmal auch in Routern etc enthalten.
Ich habe eine NAS-Festplatte mit Printserver, damit kann man dann Drucker und Dateien sharen.

Dent Printserver kann man an jeder Stelle ins Netzwerk hängen, also auch neben deinem Rechner (noch einen Switch für 20 Euro kaufen!). Geht auch Wireless.

Bei dem Scanner habe ich keine Ahnung.

Grüße
Thomas
 

Ben-1512

Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.03.2005
Beiträge
911
Okay, davon hab ich noch nie was gehört und in erster Linie wollte ich auf netzwerk-technische Lösungen verzichten. Gibt es also ganz gewöhnliche Möglichkeiten?

Ben.
 

tschloss

Aktives Mitglied
Registriert
14.04.2007
Beiträge
1.237
Okay, davon hab ich noch nie was gehört und in erster Linie wollte ich auf netzwerk-technische Lösungen verzichten. Gibt es also ganz gewöhnliche Möglichkeiten?

Ben.
Ich vesrethe Deinen Punkt.
Aber wenn du zwei Rechner verbindest, bist du bereits im Netzwerkthema.
Und wenn Du Ressourcen (Internet, Drucker, Folder/Dateien, Scanner) sharen willst und das gerne auch bei ausgeschaltetem "Haupt"-Rechner, dann kommst Du um solche Device nicht herum. Ein Router zB. sollte heutzutage seinen "Schrecken" verloren haben. Eine Festplatte, die man nicht perUSB/FW, sondern per EThernet an den PC anschließt, ist so dramatisch auch nicht. Und Durcker sind heute häufig schon ab Werk netzwerkfähig.
Das alles sind feine Helferlein!

Aber let´s wait & see.

VG
Thomas
 

sutz2001

Aktives Mitglied
Registriert
28.02.2005
Beiträge
3.481
Okay, davon hab ich noch nie was gehört und in erster Linie wollte ich auf netzwerk-technische Lösungen verzichten. Gibt es also ganz gewöhnliche Möglichkeiten?

Ben.

Kauf nen neuen Drucker mit WLan. ;)

Scanner würde dann bei Multifunktionsgeräten auch gehen, ansonsten musst du den immer hin und her stecken....
 
Oben