Performa<->G5 nur 10mbit/s

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von wbk, 16.06.2005.

  1. wbk

    wbk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.06.2005
    erstmal einen schönen guten tag miteinander.

    hab das halbe internet nach meinem problem durchsucht, nix passendes gefunden... bin ich etwa der erste mit diesem problem?
    die situation:
    ein guter alter performa mit OS9.1 mit realtek-RTL8139-card und ein G5 mit OSX.4 sollen per cross-cable (ohne switch etc.) miteinander reden können. tun sie ja sogar schon, allerdings leider nur mit 10mbit/s. es gelingt nicht, den performa zur verbindung mit 100mbit/s zu bewegen. also der G5 steht auf auto, da kommt die 10er verbindung zustande. stellt man den G5 auf irgendwas anderes (außer 1000 - is ja klar), geht garnix - keine verbindung. ich vermisse genau diese manuelle einstellmöglichkeit auf dem performa bzw. im OS9 - alle einstellungen betreffen nur protokolle etc., aber die hardwarebezogeneren sachen fehlen irgendwie... woran liegts? wie oder womit kann ich die verbindungsgeschwindigkeit manuell unter OS9 einstellen?

    schankedön
     
  2. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.095
    Zustimmungen:
    174
    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Na bei Dir geht die ETH Karte wenigstens :(

    OT: Welchen Treiber hast Du für die RTL8139?? Ich hab hier in meinem Performa die RTL8029 drin und krieg das Teil einfach nicht zum Laufen. Welchen Performa hast Du?

    Zu Deiner Frage: ich denke mal, dass die alten Performas allgemein nur 10 MBit/s schaffen, kann das sein?

    Gruß
    Artaxx
     
  3. predatormac

    predatormac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    27.01.2005
    Hi,

    die Eigenschaften der Netzwerkschnittstelle unter OS9 kann man nur mit einem Zusatzprogramm erreichen. Am Besten mal bei Versiontracker oder beim "Mac Driver Museum" nachschauen.

    Bei einigen Performas war auch die Netzwerkgeschwindigkeit auf 10Mbit/s beschränkt (wg. Bus-Performance u.Ä.). Welchen Performa verwendest Du denn?

    Cheers.

    P.S.: Kann denn die Karte überhaupt mehr als 10Mbit/s?
     
  4. Bei meinem (5500/225) ist es ähnlich. Regt mich aber nicht groß auf …
     
  5. wbk

    wbk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.06.2005
    ist ein 5400/PPC603e/180 mit TV und allem schnick schnack

    der 8139 treiber ist original von realtek.com.tw und dann selber mit nem hex-editor laut realtek-anleitung gepatcht - geht astrein.

    die 8029 war vorher drin und lief auch, allerdings kann der 8029 nur 10mbit/s. das war eben das ziel, mit dem auf jeden fall 100mbit/s-fähigen 8139 die sache etwas zu beschleunigen...

    wie heißt das zusatzprogramm?
    wie kann ein OS die geschwindigkeit beschränken, geschieht das nicht auf chip-ebene (also "unterhalb" des betriebssystems?) naja kann höchstens sein dass der mac-treiber eben nur den 10mbit/s-betrieb unterstützt, obwohl der chip mehr kann...

    ich schau nochmal nach dem 8029 treiber, den gibts nicht direkt von realtek...
     
  6. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.095
    Zustimmungen:
    174
    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Das wäre fein. Ich hatte mal den 8039 Treiber, habe den gepatcht, aber der ging auch nicht :(
     
  7. predatormac

    predatormac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    27.01.2005
    Hiermit kann man nachschauen : defekter Link entfernt

    Und hiermit auch: defekter Link entfernt

    Wenn unter OS9 die entsprechend neueste Version von OT (OpenTransport) installiert ist, sollte man direkt im TCP/IP-Kontrollfeld die Link-Geschwindigkeit einstellen können.

    Cheers.
     
  8. wbk

    wbk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.06.2005
    oha, das werde ich unbedingt überprüfen - danke :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen