• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

per Tastenkürzel das aktuelle Daten in Dateinamen einfügen?

stevibear

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.03.2012
Beiträge
34
Hallo,

ich suche eine Möglichkeit, wie ich per Tastenkürzel o.ä. das jeweils aktuelle Datum einfügen kann.

Die soll vor allem beim Benennen von Dateien der Fall sein, z.B. in Word, beim Erstellen von pdfs usw.
Format: 2014-03-22
oder 20140322

also am Ende z.B. so

testdatei - 20140322.doxc



Gibt es eine Möglichkeit dies umzusetzen?

Automator, Hazel, eine andere Apps?

Für Hilfe bn ich dankbar.

Vielen Dank und Liebe Grüße.
stevibear
 

stevibear

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.03.2012
Beiträge
34
Hallo,

danke für die Info.

Sorry, aber das ist mir zu hoch.

Ich habe es probiert in Automator aber da passt was nicht.
Gibt es Alternativen für einen Laien?

Danke und Liebe Grüße.
 

Pill

Aktives Mitglied
Registriert
21.02.2011
Beiträge
3.280
Einige der Schritte sind leider nicht (mehr?) korrekt. Ich versuche mich mal aus dem Gedächtnis:

1. Automator starten, neues Dokument erstellen
2. Dienst auswählen
3. In der 2. linkesten Spalte die Aktion "AppleScript ausführen" in die Rechte Programmhälfte ziehen.
4. Unten stehendes Skript in die Aktion kopieren
5. Oberhalb der Aktion auswählen "Dienst empfängt: keine Eingabe in jedem Programm"
6. Sichern mit cmd + S, als Name etwas wählen wie "Datum einfügen"

Der Dienst sollte nun im Dienste-Menü erscheinen ([Programmname]->Dienste)

Dafür lässt sich jetzt noch ein Shortcut festlegen:

1. Systemeinstellungen->Tastatur->Kurzbefehle öffnen
2. In der linken Spalte "Dienste" auswählen, in der rechten Spalte kommt dann relativ weit unten der Bereich "Allgemein" mit deinem Dienst, dort kannst du einen SHortcut festlegen.

Das ist das Skript:

Code:
[COLOR=#000000][FONT=Verdana][B]on[/B] [/FONT][/COLOR][COLOR=#0433FF][FONT=Verdana][B]run[/B][/FONT][/COLOR][COLOR=#000000][FONT=Verdana] {[/FONT][/COLOR][COLOR=#4F8F00][FONT=Verdana]input[/FONT][/COLOR][COLOR=#000000][FONT=Verdana], [/FONT][/COLOR][COLOR=#4F8F00][FONT=Verdana]parameters[/FONT][/COLOR][COLOR=#000000][FONT=Verdana]}
[/FONT][/COLOR][FONT=Verdana]    [B]tell[/B] [COLOR=#0433ff][I]application[/I][/COLOR] "System Events"[/FONT]
[COLOR=#012FBE][FONT=Verdana][COLOR=#000000]        [/COLOR][B]set the clipboard to[/B][COLOR=#000000] ([/COLOR][B]do shell script[/B][COLOR=#000000] "date '+%Y-%m-%d'")[/COLOR][/FONT][/COLOR]
[FONT=Verdana]        [B]tell[/B] ([COLOR=#0433ff][I]process[/I][/COLOR] 1 [B]where[/B] [COLOR=#812fdc]frontmost[/COLOR] [B]is[/B] [COLOR=#812fdc][I]true[/I][/COLOR])[/FONT]
[COLOR=#0433FF][FONT=Verdana][COLOR=#000000]            [/COLOR][B]keystroke[/B][COLOR=#000000] "v" [/COLOR]using [COLOR=#812fdc][I]command down[/I][/COLOR][/FONT][/COLOR]
[FONT=Verdana]        [B]end[/B] [B]tell[/B][/FONT]
[FONT=Verdana]    [B]end[/B] [B]tell[/B][/FONT]
[B]end [/B][COLOR=#0433FF][FONT=Verdana][B]run[/B][/FONT][/COLOR]

So sollte der Dienst aussehen:

Bildschirmfoto 2014-03-22 um 20.38.23.jpg

Wenn etwas nicht klappt oder du wo nicht weiter weißt, helfen wir dir gerne weiter, aber bitte beschreibe dann wenigstens, wo es hakt.
 

stevibear

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.03.2012
Beiträge
34
Hallo,

vielen Dank für die Info.
Nun klappt es - mehr oder weniger.

Mein Shortcut funktioniert z.B. in der Eingabezeile von Safari oder im Suchfeld des Finders.

Aber in Word oder in Mail klappt es nicht.

Habe ich was falsch gemacht oder geht das einfach prinzipiell nicht?

Danke.
 

JackTirol

Aktives Mitglied
Registriert
06.10.2005
Beiträge
3.458
Einige der Schritte sind leider nicht (mehr?) korrekt. Ich versuche mich mal aus dem Gedächtnis:

1. Automator starten, neues Dokument erstellen
2. Dienst auswählen
3. In der 2. linkesten Spalte die Aktion "AppleScript ausführen" in die Rechte Programmhälfte ziehen.
4. Unten stehendes Skript in die Aktion kopieren
5. Oberhalb der Aktion auswählen "Dienst empfängt: keine Eingabe in jedem Programm"
6. Sichern mit cmd + S, als Name etwas wählen wie "Datum einfügen"

Der Dienst sollte nun im Dienste-Menü erscheinen ([Programmname]->Dienste)

Der Nachteil an dieser Lösung ist, dass man erst eine Einfügemarke im Dateinamen setzen muss, wo dann das Datum platziert wird.

Dabei bietet Automator schon eine passende Aktion, um eine Datei umzubenennen. Dazu muss die betreffende Datei nur markiert sein und man kann zusätzlich genau auswählen, was wo im Namen eingefügt wird. Siehe Screenshot.

Umbenennen.jpg

Nachtrag: ok, ich hab das wohl falsch verstanden. Ich bin davon ausgegangen, dass Dateien nachträglich umbenannt werden sollten. Mein Fehler, sorry! :)
 

stevibear

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.03.2012
Beiträge
34
Nein, ich möchte z.B. in Word einen Dateinamen eingeben und dann mit einem Tastenkürzel das Datum hinter den Namen einfügen....

Aber das bekomme ich eben nicht hin.....?
 

kermitd

Aktives Mitglied
Registriert
16.02.2006
Beiträge
5.843
Weiß nicht ob das jetzt notwendigerweise einfacher für Dich ist. Aber wenn Du dir Quicksilver installierst, könntest Du Dir einen Hotkey-Trigger für diese Aufgabe erstellen. Der sollte so ziemlich überall funktionieren.
 

JackTirol

Aktives Mitglied
Registriert
06.10.2005
Beiträge
3.458
Und es gibt auch diverse Textersetzungs-Apps, die programmübergreifend frei wählbare Textkürzel durch definierte Textbausteine (oder auch z.B. das aktuelle Datum) ersetzen: Typinator, TextExpander, TypeIt4Me, aText und noch einige andere mehr. Hier gibt es eine ganz gute Auflistung solcher Apps.
 

stevibear

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.03.2012
Beiträge
34
So einfach.

Textexpander installiert und es klappt.

Vielen Dank für die Hilfe.
 
Oben