Peak | Trackmarks, Indices für CD setzen

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von bekazor, 27.05.2004.

  1. bekazor

    bekazor Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.05.2003
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    21
    peak cd tracks?

    moin junx

    habe eben für ne bekannte ein audio tape (ihr lieblings auto tape;) in peak eingelesen.

    jetzt kann ich es sofort brennen, ich würde aber gerne wenn möglich noch die tracks makieren das sie skippen kann am cd player...?

    sind das einfach die marker oder wie ?

    wäre super wenn jemand helfen kann da freut sie sich bestimmt total :D

    dank und gruß bekazor
     
  2. bekazor

    bekazor Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.05.2003
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    21
    push up ;)

    wollte ihr die cd heute geben... keiner ne ahnung ? ich experimentiere grade mit markern... scheint aber nicht zu funzen... jetzt checke ich die "regionen"...
    mal sehen...

    aber ist bestimmt so einfach das man nicht drauf kommt ;)

    greets bekazor
     
  3. Spock

    Spock MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    1.336
    Zustimmungen:
    36
    Hallo bekazor, ja die Marker unterteilen ein längeres Audiofile in Teilbereiche, die dann als einzelne / mehrere Audiofiles gespeichert werden.
    Ich selbst nutze SoundStudio.

    Dein Prob müsste dich fragen, wenn du mind. einen Marker gesetzt hast wo und unter welchem Namen die Files abgelegt werden sollen.

    Gruß
    Spock
     
  4. bekazor

    bekazor Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.05.2003
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    21
    für die nachfolgende generation :D

    habe das problem folgendermasen geloest :

    regionen angelegt, alle makiert regionen exportieren.

    dann bekommt man jeden track (die ich vorher als regionen definiert habe) als aiff file gesichert. werde diese jetzt mit toast brennen ;)

    schönen selbstgespräche mit : bekazor carro
     
  5. Spock

    Spock MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    1.336
    Zustimmungen:
    36
    Hi bekazor, ja, Marker schneiden quasie den Audio-Kuchen in Teile.

    Bei Regionen scheint es so zu sein, dass du Teilberiche markierst und dann speicherst.
    Das heißt, Marker setzt eindeutige Schnitte.


    So in etwa
    Spock
     
  6. bekazor

    bekazor Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.05.2003
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    21
    yo der marker macht schnitte... aber die kann ich nicht track mäßig übernehmen, wenn ich es z.b in toast haue habe ich trotzdem nur 1 track ohne das ich skippen kann o.ä... beim brennen aus peak ist er abgekackt.

    deswegen die regionen und einzeln exportieren... schöner wäre es natürlich nur die marker zusetzen ;)

    naja so haufig muß ich das ja nicht machen ;)

    trotzdem dank und gruß bekazor
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen