pc+mac mit USB vernetzen

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von purevsuren, 19.08.2003.

  1. purevsuren

    purevsuren Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.08.2003
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich einen Mac mit einem PC durch USB (Kabel? Router?)
    verbinden?


    PS:ich möchte meinen ADSL Anschluss für beide computer benutzen!clap
     
  2. joschi1313

    joschi1313 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    30.06.2003
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    hi
    das würde ich auch gerne wissen. kann uns jemand das beantworten????
     
  3. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    3.760
    Zustimmungen:
    2
    Naja bei sowas stellt sich meist die Sinnfrage: Warum kein Ethernet? Wer hat den welche Anschlüsse? (Mac ohne Ethernet? Äh?) Was für ADSL-Modems sind schon vorhanden?

    Wenns darum geht das keine Ethernet-Karte in den PC soll/kann: Dann nimm einfach einen kleinen USB/Ethernet-Adapter. (ca. 35 Euronen, gibts teurer und billiger)

    PS und ganz BTW: Ich mag kein USB und würde auch keinen Drucker mehr ohne integrierten Printserver kaufen.
     
  4. purevsuren

    purevsuren Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.08.2003
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Es gibt doch solche USB verbindungskabel?!

    doch jetzt meine Frage : kann ich über dieses Kabel auch eine Internet Verbindung herstellen???
     
  5. laser

    laser MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    13.11.2003
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    keine zwei Rechner über USB

    Jeder Computer fürs sich über USB an ADSL (USB-Modem), zwei Computer (auch versch. Welten) über Ethernet mit Ethernet-Modem (siehe Telekom). Leider nur Entweder/Oder. Router mit Ethernet-Modem ist hier die richtige Ausstattung.
     
  6. RDausO

    RDausO MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    28
    Hi,
    Da würde ich wirklich lieber 50 Euro hinlegen für einen Router, der hat dann midestens 4 Switch, alles wird einmal z.B. vom Mac aus eingestellt und dann wird noch DCHP-Server eingestellt an jedem Rechner und dann kannst du auch noch 250 Kumpels auf die Leitung legen.

    Bis du passende Programme für sonstige Verbindungen hast, hat sich die ersparte Zeit längst bezahlt gemacht.

    Ich hab mal mit dem Gedanken gespielt, mir im Haus einen alten PC als Router herzurichten, so mit linux. Wenn ich bedenke, was mein Router an Strom braucht und was die PC-Lösung bräuchte, hat sich das schon längst in der Stromrechnung bezahlt gemacht.

    Gruß RD
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen