PC-Graka auch für Mac?

Scorpion

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.02.2005
Beiträge
106
Hi,

ich habe mir vor kurzem einen gebrauchten mac bestellt bei ebay. Der ist aber noch nicht da.

Aber meine eigentliche Frage ist, ob ich denn meine alte AGP-Graka (geforce 4 MX 440) in den mac einbauen kann, oder ob die dann da nicht läuft oder sonst was. Ich hab leider keine große Ahnung - noch - von macs, daher würde ich mich über eine schnelle Antwort freuen. :D :D :D

Danke im Vorraus


Scorpion
 

Lucky_Darts

Mitglied
Registriert
28.01.2004
Beiträge
409
nein, das geht nich. es gibt zwar diverse anleitungen um einige karten zu flashen, das ist aber immer sehr gefährlich und benötigt zusätzlich eine dose mit 2. pci-gk.
das risiko steht in keinem verhältnis zu den gebraucht-angeboten bei ebay. guck lieber da nach ner guten gebrauchten mac-gk.
 

jokkel

Aktives Mitglied
Registriert
24.09.2003
Beiträge
3.790
Du kannst nur ATI-Karten mit der Mac Firmware flashen. Siehe Suchfunktion.
 

Lucky_Darts

Mitglied
Registriert
28.01.2004
Beiträge
409
@ jokkel: das ist so nicht richtig. da die gf2 und gf440 auch im mac verbaut wurde finden sich auch für diese mac-firmware im netz und sie lassen sich auch flashen. aber wie gesagt, aufwand und risiko stehn in keinem verhältnis zu den gebrauchtpreisen.
 

Scorpion

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.02.2005
Beiträge
106
Hi,

Danke für die schnellen Antworten.

Schade, dass das nicht geht, ist an sich aber auch nicht weiter schlimm, nur wenns ginge, hätte die gf wenigstens nochma ihren Zweck erfüllen können :D :D :D

[edit] Eine Frage hätte ich aber dann vielleicht doch noch:
Und zwar ist in dem mac eine ATI Rage 128 eingebaut. Hat die denn auch einen VGA-Ausgang oder muß ich mir dafür einen Adapter kaufen?


Scorpion
 
Zuletzt bearbeitet:

Scorpion

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.02.2005
Beiträge
106
Hi,

Mir würde es an sich auch reichen, wenn die rage 128 einen VGA-Anschluß hätte. Wisst ihr vielleicht, ob die dafür einen Ausgang hat?
Das Einbauen einer PC-graka sieht mir dann doch ein wenig zu kompliziert aus. Da würde ich doch dann lieber für die Rage einen Adapter kaufen, wenn die keinen VGA-Ausgang hat.

Trotzdem Danke für die vielen Antworten.


Scorpion
 

tasha

Aktives Mitglied
Registriert
06.08.2002
Beiträge
3.740
Scorpion schrieb:
Mir würde es an sich auch reichen, wenn die rage 128 einen VGA-Anschluß hätte. Wisst ihr vielleicht, ob die dafür einen Ausgang hat?
Das Einbauen einer PC-graka sieht mir dann doch ein wenig zu kompliziert aus. Da würde ich doch dann lieber für die Rage einen Adapter kaufen, wenn die keinen VGA-Ausgang hat.

Sie hat einen VGA-Ausgang. Allerdings würde ich an Deiner Stelle schon überlegen, das flashen der Geforce wenigstens mal zu probieren, Geld bekommst Du für die eh keines mehr, und wenn es nicht klappt, was soll's?
Einen PC mit zusätzlicher PCI-Grafikkarte brauchst Du auch nur dann, wenn beim ersten Flashversuch etwas schief gegangen ist.

Der Vorteil der Geforce ist, dass sie im Gegensatz zur Rage 128 Quartz Extreme unterstützt, was die grafische Oberfläche bei Mac OS X schon deutlich beschleunigt.

Grüße,

tasha

Grüße,
 

Scorpion

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.02.2005
Beiträge
106
Hi,
hmm naja da is auch was dran, versuchen kann ichs ja. Nur muss der Mac dazu ersteinmal ankommen :D :D :D


Scorp
 
N

Nickless

Ich wärme das Thema hier mal wieder auf:

Versuche gerade eine Geforce 2 MX 440 Mac-tauglich zu machen. Problem: Alle Links zu den Roms die man im Netz und auf den entsprechenden Seiten findet, sind mittlerweile tot.

Hat noch jemand welche und kann sie mir schicken?
Was für einen Flasher benötige ich da eigentlich?!

Hab es eben unter OS9 mit der Rom-Version 1045MRS und einem AppleScript versucht - hat sich aber nix getan. Liegt das vielleicht daran, dass meine Karte die Rom-Version 1047 hat?

Danke
 
N

Nickless

Das hatte ich auch grad gefunden. Allerdings wusste ich nicht so richtig, was ich damit machen soll. Ich hab's erst mal installiert; tat sich aber nix. Dann hab ich aus dem Paketinhalt den Flasher extrahiert und wollte im Terminal zumindest mal das ROM meiner Geforce auslesen und abspeichern. Aber selbst das ging nicht. Meldete IO Error. Danach blieb der Rechner hängen. Das selbe beim Versuch die im Archiv enthaltene "NVidiaROMUpdate.bom" drauf zu flashen (weiss nicht, ob das überhaupt das ROM-File ist). Hab auch noch mal versucht mit dem Flasher das 1045 ROM zu flashen. Das gleiche Ergebnis...

EDIT: Im Systemprofiler wird meine Geforce richtig angezeigt. Müsste sie dann nicht auch funktionieren? Muss ich noch was umstellen (hab noch 'ne PCI drin)?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
57.675
hab gerade mal geguckt, die eigentlich roms sind im paket unter Roms...
frag mich jetzt welches für welche karte ist ;)

wenn der systemprofiler die erkennt, sollte die auch funktionieren...
zeigt der denn auch die rom revision etc an?
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nickless

oneOeight schrieb:
hab gerade mal geguckt, die eigentlich roms sind im paket unter Roms...

Das hatte ich übersehen :)

oneOeight schrieb:
frag mich jetzt welches für welche karte ist ;)

... tja ... welche??? :D

oneOeight schrieb:
wenn der systemprofiler die erkennt, sollte die auch funktionieren...zeigt der denn auch die rom revision etc an?

jep. Gerätenummer, Rom-Version, alles da.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
57.675
probieren geht über studieren ;)
falls du einen 2. monitor hast, häng den mal dran...
oder steck den normalen monitor dran und boote...
 
N

Nickless

Na wenigstens ist der dieses mal nicht abgestürtzt. Hab die jetzt mal ausprobiert. Aber es kommt immer:

ERROR: Unable to open the IO Service to nvFlashDriver, returned error: 268435459.

Ich glaube langsam, dass ich den Flasher generell falsch benutze. Ich hab keine Ahnung vom Terminal. Also mach ich es auf, zieh den Flasher rein, gebe "nvflash f Dateiname" ein und fertig. Aber dann kommt eben immer diese Meldung.

EDIT: Zweiten Monitor habe ich. Ist die ganze Zeit schwarz ...
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
57.675
wenn du dir mal das postflight in dem paket anguckst, dann siehst du wie du das ganze nutzen musst. du musst vorher noch die nvFlashDriver.kext laden, sonst geht das nicht...
du kannst bei dem flasher mit -d auch das ganze rom verzeichnis angeben und der sucht dann das richtige rom file raus...
 
N

Nickless

oneOeight schrieb:
wenn du dir mal das postflight in dem paket anguckst, dann siehst du wie du das ganze nutzen musst. du musst vorher noch die nvFlashDriver.kext laden, sonst geht das nicht...
du kannst bei dem flasher mit -d auch das ganze rom verzeichnis angeben und der sucht dann das richtige rom file raus...

Oh je ... ich versteh kein Wort :( Also wenn ich das postflight öffne, sehe ich verschiedene Kommandos die mit der Meldung "is a directory" beenden ...
Ich hab mal ein Terminalfenster aufgemacht und erst die nvFlashDriver.kext reingezogen, dann den NVUserXFlash und anschließend "nvflash d" getippt. war offensichtlich der falsche Weg. Wie geht man damit um bzw. was muss ich genau machen?
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
57.675
schmeiss postflight mal auf textedit. postflight ist ein perl skript...
eigentlich müsstest du das auch ausführen können, wenn ich richtig sehe erwartet das als parameter das .pkg file...
also terminal aufmachen, das postfligt draufziehen, leerzeichen und dann das pkg draufziehen und dann return...
kann auch sein, dass du das ganze als admin ausführen musst. also eventuell noch ein "sudo " eingeben before du postflight draufziehst...
 
N

Nickless

Ok, er sagt mir das hier:

ERROR: Unable to open the IO Service to nvFlashDriver, returned error: 268435459.
permission denied; you must be root to unload kexts

trotz, dass ich "sudo " eingegeben habe. Danach kam 'ne Menge von diesem Kram:

rm: /Library/Receipts/NVidiaRomUpdate.pkg/Contents/Resources/Roms: No such file or directory
 
Oben