Benutzerdefinierte Suche

PB & Virtual PC & USB 2.0

  1. kgkoop

    kgkoop Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hi zusammen,

    bin seit kurzem stolzer Besitzer eines 17" PB - zwar Refurb, aber dafür zum Preis eines 15" *ggg* - und derzeit noch heftig in der Experimentier-Phase.

    So kam es, dass ich derzeit einen Freecom USB DVB-T Stick teste.

    Leider ist es mir nicht gelungen, diesen zum Laufen zu kriegen, scheint wohl auch nicht zu gehen, wie man hier so liest.

    Aber, das ist ja nicht wirklich mein Problem.

    In diesem Zusammenhang ist mir aufgefallen, dass sich die USB Ports im Virtual PC 7 nicht als UBS 2.0 darstellen!

    Ist das so richtig? Wenn ja, warum?

    lg

    Klaus
     
    kgkoop, 28.01.2006
  2. Mister_Ed

    Mister_EdMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    hi,

    du hast sorgen! usbeeee! :D ich habe vpc 7 installiert, und fesstellen müssen, dass meine airport extreme karte nicht erkannt wird, somit hätte ich um ins internet zu kommen auf das ethernet kabel umsteigen müssen (back to stone age also!). ich weiss nicht wofür du das programm überhaupt brauchst, ich habe es aber runter geschmissen, nachdem ich diese kackwiese auf dem display gesehen habe, und wie grottenlangsam das ganze ging!

    so long!
     
    Mister_Ed, 29.01.2006
  3. kgkoop

    kgkoop Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Komisch,

    sind/waren wir denn die einzigen mit VPC?

    Das VPC bleibt auf jeden Fall auf dem PB - es gibt eben Programme, die nur in dieser Umgebung laufen.

    Mittlerweile hab' ich den Freecom DVB Stick übrigens bestens am laufen,
    aber irgendwie interessiert mich schon warum das mit dem USB 2.0 in der VPC Umgebung so ist ... ach und btw Mister_Ed mein Airport läuft in der VPC Umgebung einwandfrei :D

    lg

    Klaus
     
    kgkoop, 30.01.2006
  4. Mister_Ed

    Mister_EdMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    neee eeecht! wie dat denn !?! mein windoof hat die karte nicht mal erkannt!!! das war für mich auch der hauptgrund, das ich auf den kack verzichtet habe! denn sonst habe ich keine progs, die ich vom pc her vermissen würde ( na ja, bis auf cad 3D programme vielleicht ). wie hast du die airport karte zum laufen bekommen !?!
     
    Mister_Ed, 30.01.2006
  5. kgkoop

    kgkoop Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    @Mister_Ed,

    aktiv gemacht habe ich nichts - das funktionierte sofort nach der Installation.
    Hängt das vielleicht damit zusammen, dass bei mir das Airport-Gedöns integriert ist?

    lg

    Klaus
     
    kgkoop, 30.01.2006
  6. Mister_Ed

    Mister_EdMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    du meinst jetzt innerhalb von windows umgebung, oder von osx aus gesehen !?!. denn was oxs angeht, dann ist das "airport-gedöns" bei mir genau so integiert!
     
    Mister_Ed, 30.01.2006
  7. kgkoop

    kgkoop Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ahso,

    ich dachte Du hättest eine Extra Karte im PCMCIA Slot.

    In der Win System Steuerung zeigt sich nur ein Eintrag unter Netzwerkkarte:
    Intel 21041-basierter PCI Ethernetadapter
    Erstaunlicherweise läuft das Teil in einem IP Bereich, in dem es in meinem Netzwerk gar nicht laufen dürfte - die Emulation bezieht wohl vom Mac eine eigene IP ...
     
    kgkoop, 30.01.2006
  8. Mister_Ed

    Mister_EdMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    naaa dann! bei mir wird auch nicht mehr angezeigt! aber trozdem kriege ich keine verbindung nach draussen. die verbindung wird als aktiv angezeigt, obwohl kein netzwerkkabel drinn steckt! er intepretiert also die aktive verbindung egal welche als ethernet-verbindung! so bekloppt kann nur so ein kack-windows-emulator sein! :D. ich muss dran noch ein "bissle" schleifen!
     
    Mister_Ed, 30.01.2006
  9. mkuehn

    mkuehnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wie hast Du denn den Freecom DVB-T Stick zum Leben erweckt. Ich schaffe nur Videotext unter VPC. Signalstärke ist OK, aber weder Bild noch Ton. Würde mich über einen Tipp freuen. Schöne Grüße Markus
     
    mkuehn, 17.02.2006
  10. kgkoop

    kgkoop Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Der Freecom lüppt nicht unter VPC sondern unter Tiger und da mit EyeTV 2.0 :)
     
    kgkoop, 17.02.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Virtual USB
  1. greenflo
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    142
    greenflo
    11.07.2017
  2. forestgump
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    484
    roedert
    23.06.2014
  3. 12gang

    Virtual PC 7

    12gang, 03.05.2006, im Forum: MacBook
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    516
  4. popescu
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    1.095
    performa
    13.10.2005
  5. micdeluxe
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    505
    schuecke
    10.06.2005